7.3.21

Deutschland verschiebt die Freiheit auf unbestimmt

Die Bürger können sich gegen die deutsche Lockdown-Politik kaum wehren. Wenn sich Ministerpräsidenten oder Parlamentarier nicht endlich ermannen, kann Angela Merkel die Suspendierung der Grundrechte mit immer schlampigeren Begründungen bis zur Bundestagswahl im September fortsetzen. Von Susanne Gaschke. Weiterlesen auf archive.vn
7.3.21

1000 Flüchtlinge reisen monatlich aus Griechenland ein

Anerkannte Flüchtlinge reisen in großem Umfang legal aus Griechenland ein und beantragen erneut Schutz. Laut Bundespolizei fliegen viele Flüchtlinge direkt nach Deutschland. Außerdem fliegen regelmäßig größere Gruppen aus Athen nach Warschau und überqueren von dort legal die deutsch-polnische Grenze. Abgeschoben werde niemand. Weiterlesen auf welt.de
7.3.21

260 illegale afrikanische Dealer im Görlitzer Park

Berlin. Im Drogenhandel im Görlitzer Park in Berlin-Kreuzberg sind nach Einschätzung der Berliner Polizei mehr als 260 afrikanische Dealer und andere Straftäter aktiv. Dieser Personenkreis begehe im Park und dessen Umfeld "wiederholt Straftaten" und besitze zudem "kein dauerhaftes Bleiberecht in Deutschland". Weiterlesen auf tag24.de
7.3.21

49-jährige Krankenschwester stirbt kurz nach Corona-Impfung

Wien. Kurz nach der AstraZeneca-Impfung habe sich der Zustand der Krankenschwester zunehmend verschlechtert. Daher sei die Niederösterreicherin in das AKH Wien überstellt worden. Doch die Wiener Ärzte konnten das Leben der Frau nicht mehr retten, sie verstarb kurze Zeit später im Spital. Weiterlesen auf heute.at
7.3.21

Syrischer Bundestagskandidat kritisiert Umgang mit Flüchtlingen

Berlin. Tareq Alaows, der erste syrische Geflüchtete, der für den Bundestag kandidiert, kritisiert den Umgang mit Geflüchteten in der Bundesrepublik. „Ich war erschrocken über die Lebensbedingungen für Geflüchtete“, sagte er über seine Ankunft in Deutschland. Weiterlesen auf hasepost.de
7.3.21

Bundesrat will Fleisch-Steuer: Verbrauchern droht „Wurst-Soli“

Das wird teuer! Der Bundesrat hat die Bundesregierung dazu aufgefordert, eine Tierwohl-Abgabe einzuführen. Die Einführung einer Verbrauchssteuer von 47 Cent pro verkauftem Kilo Fleisch, ein Aufschlag auf die Einkommensteuer und die Erhöhung der Mehrwertsteuer sind im Gespräch. Weiterlesen auf m.bild.de
7.3.21

Heute bleiben immer alle im Amt, die Kanzlerin an erster Stelle

Es mangelt weiterhin an Impfstoffen, Schnelltests regelt der Supermarkt, und zwei Unionspolitiker haben am Maskenkauf gut mitverdient. Doch eine Konstante im letzten Jahr unter Merkel ist: Nichts zeitigt Konsequenzen. Von Johannes Boie. Weiterlesen auf welt.de
7.3.21

Dunkelhäutiger belästigt 14-jähriges Mädchen im Bus sexuell

Neu-Ulm, Bayern. Ein Mann mit dunklem Teint hat sich im Bus neben eine 14-Jährige gesetzt. Dann hat er ihr über die Wange gestreichelt und leicht hineingekniffen. Die 14-Jährige schob daraufhin die Hand des Mannes beiseite. Der Täter hat die Zurückweisung ignoriert und berührte dann ihren Oberschenkel. Weiterlesen auf augsburger-allgemeine.de
7.3.21

Correctiv will Berichterstattung über Corona-Migranten verhindern

Correctiv versucht erneut, TE an kritischer Berichterstattung zu hindern. Berichte über den hohen Migrantenanteil bei Corona Intensivpatienten werden als Fake-News gebrandmarkt. Offenkundig will Correctiv damit kritischen Journalismus behindern, der sich auf Quellen jenseits offizieller Verlautbarung und Statistik stützt. Von Roland Tichy. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
7.3.21

15-Jährigen vor einfahrende S-Bahn gestoßen – Bewährung!

Bad Homburg, Hessen. Weil er einen Gleichaltrigen vor einer herannahenden S-Bahn auf die Gleise gestoßen hat, ist ein "15-Jähriger" zu acht Monaten Bewährungsstrafe verurteilt worden. Der Jugendliche wurde nicht wegen versuchten Totschlags, sondern nur wegen gefährlicher Körperverletzung verurteilt. Weiterlesen auf tag24.de
7.3.21

COVID-19-Impfung: Werden Kollateralschäden unter den Teppich gekehrt?

Lautstark wird für COVID-19-Impfungen geworben. Doch es gibt in Deutschland im Zusammenhang mit den Impfungen bereits über 300 Tote über 3.000 Fälle schwerster Nebenwirkungen. Dabei scheint nur ein kleiner Teil der Fälle ganz oben anzukommen. Transparent geprüft werden sie kaum. Und das Paul-Ehrlich-Institut schweigt sich aus. Weiterlesen auf de.rt.com
7.3.21

Kanaren: Migranten fordern Reisegenehmigung nach Europa

Teneriffa. Immer häufiger wählen aus Afrika kommende Migranten die gefährliche Fluchtroute Richtung Kanaren. Doch die Lage in den Flüchtlingslagern der Inseln ist schwierig, bei Migranten und Bevölkerung steigt die Wut. Weiterlesen auf merkur.de
7.3.21

Corona-Zwangsimpfungen bei der Bundeswehr geplant

In der Bundeswehr soll die Corona-Impfung zur Pflicht werden! Nach Paragraph 17a des Soldatengesetzes müssen sie ärztliche Maßnahmen gegen ihre Willen dulden, wenn das zur Verhütung oder Bekämpfung übertragbarer Krankheiten dient. Weiterlesen auf m.bild.de
6.3.21

Wieder 20 »Flüchtlingsfamilien« aus Griechenland eingeflogen

In Deutschland tobt angeblich eine tödliche Corona-Krise und an jeder Ecke des Landes lauert die »rechte Gefahr«. Dennoch wurden im üblichen Wochenrhythmus wieder 20 »Flüchtlingsfamilien« aus Griechenland nach Hannover eingeflogen und dann ohne Quarantäne auf andere Bundesländer verteilt. Weiterlesen auf freiewelt.net
6.3.21

Afrikaner schlägt und tritt Frau blutig und vergewaltigt sie

Salzburg, Österreich. Ein 15-fach vorbestrafter staatenloser Afrikaner hat eine 50-jährige Frau an ihrer Wohnungstür überwältigt, sie durch zahlreiche brutale Schläge und Tritte gegen Gesicht und Körper massiv verletzt, und das blutüberströmte Opfer dann vergewaltigt. Weiterlesen auf sn.at
6.3.21

Thierse erhält „überwältigende Zustimmung“ für Kritik an Identitätspolitik

Im Streit mit Saskia Esken und Kevin Kühnert glaubt Wolfgang Thierse, mit seiner Kritik an der „Identitätspolitik“ einen Nerv getroffen zu haben und auf dem richtigen Weg zu sein. Bis zu 1.000 positive Zuschriften hätten ihn inzwischen erreicht. Weiterlesen auf welt.de
6.3.21

Syrischer Paketfahrer als Vergewaltiger unterwegs

Görlitz, Sachsen. Der 23-jährige Syrer wurde in Görlitz schon verurteilt, weil er eine wildfremde Frau schlug, an sich zog und ihr das Gesicht leckte. Zudem soll er mit einem Kumpel zwei Mädchen in Görlitz vergewaltigt haben. Vor Gericht steht er nun, weil er eine Landsfrau erpresst und vergewaltigt haben soll. Weiterlesen auf tag24.de
6.3.21

Rentnerin bekommt nach Maskenkontrolle Handschellen angelegt

Wolfsburg, Niedersachsen. Der Beamte forderte sie auf, ihre Maske hochzuziehen, denn in der Fußgängerzone herrsche Maskenpflicht. Die 68-Jährige sagt aber, dass sie eine Maske getragen habe. Am Ende wurde Petra John mit Handschellen gefesselt – "wie ein Schwerverbrecher". Weiterlesen auf rtl.de
6.3.21

„Aufbruch” der Linken wird zur Bruchlandung

Die neue Linke-Chefin Susanne Hennig-Wellsow blamiert sich in einem Interview, weil sie Kampfeinsätze der Bundeswehr beenden will – aber nicht sagen kann, welche sie meint. Das ist eine bemerkenswerte Selbstentlarvung, die zeigt: Die Linke ist nicht bereit für Regierungsverantwortung. Von Luisa Hofmeier. Weiterlesen auf welt.de
6.3.21

Viele Moslems auf Corona-Intensivstationen: „Rassistisch ist, zu tabuisieren“

Ali Ertan Toprak, Präsident der Bundesarbeitsgemeinschaft der Migrantenverbände, spricht darüber, warum Migranten unter Corona-Intensivpatienten überrepräsentiert sind. Für die Tabuisierung seien "die Medien mitverantwortlich, die schnell aus allem eine Rassismus-Debatte machen". Von Alexander Wallasch. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
  •  
  • 1 von 1061
Typisch für ein gegen das eigene Volk gerichtetes System ist es, Kriminelle zu schonen, aber politische Gegner als Kriminelle zu behandeln. Alexander Solschenizyn