19.1.17

Wie die Islamisierung das Frauenbild verändert

Statt uns gesellschaftlich kontinuierlich weiterzuentwickeln, laufen wir Gefahr, uns angesichts zunehmender Zuwanderung aus archaischen, islamischen Gesellschaften wieder zurück zu entwickeln. Das Frauenbild ist nur der Anfang. Von Anabel Schunke. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
19.1.17

18 Jahre, neun Identitäten, 28 Straftaten alleine in Aachen

Aachen, NRW. Bei der Kontrolle eines Wettbüros ging den Beamten ein Flüchtling ins Netz, der erst letzten Oktober ankam, aber in der kurzen Zeit bereits mindestens 28 Straftaten allein in Aachen begangen hat und außerdem mindestens neun Identitäten besitzt. Weiterlesen auf aachener-zeitung.de
19.1.17

BAMF will Handys von Asylbewerbern nicht prüfen

Zwei Drittel der Asylbewerber kommen ohne Papiere – trotzdem durchsucht das zuständige Bundesamt ihre Handys nicht, obwohl sich daraus wertvolle Hinweise über die wahren Herkunftsländer der Asylbewerber ermitteln lassen könnten. Weiterlesen auf welt.de
19.1.17

Muslima erfindet Attacke in S-Bahn-Station

Wien. Eine 14-jährige Muslima hatte angezeigt, dass sie in der S-Bahn-Station in Wien-Döbling von einer Frau als Terroristin beschimpft, angegriffen und auf die Gleise gestoßen worden sei. Doch nun stellt sich durch Überwachungsvideos heraus, dass sie die Geschichte frei erfunden hat. Weiterlesen auf krone.at
19.1.17

Frauen in Karlsruhe von Südländer angegriffen

Karlsruhe, Baden-Württemberg. Mehrere junge Frauen wurden in Karlsruhe innerhalb kurzer Zeit hinterrücks vor ihren Hauseingängen von einem „Südländer“ angegriffen und verletzt. Weiterlesen auf ka-news.de
19.1.17

Bahn frei für die Denunzianten-Industrie

Es galt einmal als Vorzug des Rechtsstaats, dass er auch die Staatsorgane auf die Einhaltung eines berechenbaren Rechtswegs verpflichtet, um außergerichtlicher Willkür möglichst vorzubeugen. Justizminister Maas will nun den Rechtsweg umgehen und von einer privaten Denunzianten-Armada löschen lassen. Von Peter Grimm. Weiterlesen auf achgut.com
19.1.17

Kinder-Taharrusch im Badezentrum Bockum

Krefeld, NRW. Fünf syrische Kinder bzw. Jugendliche im Alter von 11 bis 14 Jahren haben im Schwimmbad Bockum ein 12-jähriges und ein 13-jähriges Mädchen im Nichtschwimmerbecken eingekreist und begrapscht. Weiterlesen auf presseportal.de
18.1.17

Berliner U-Bahn: Terrorspielplatz für „südländisch aussehende“ Jugendliche

Die Berliner U-Bahn wird zunehmend zu einer Art No-Go-Area bzw. zu einer Art Terrorspielplatz für „südländisch aussehende“ junge Männer. Gerade das Kottbusser Tor im Multikulti-Paradies Kreuzberg hat durch die häufigen gewalttätigen Übergriffe, ausgehend von Jugendlichen mit Migrationshintergrund, inzwischen einen traurigen Ruf in ganz Deutschland erlangt. Von David Berger. Weiterlesen auf philosophia-perennis.com
18.1.17

Marokkaner stößt Frau ins Gleisbett

Hamburg. In den Morgenstunden versucht ein 16-jähriger Marokkaner, an der S-Bahnstation Reeperbahn eine Frau auszurauben. Als das misslingt, stößt er sie auf die Gleise, wo sie verletzt und bewusstlos liegen bleibt. Der Täter ist polizeibekannt. Weiterlesen auf welt.de
18.1.17

Der Rassismus der Anderen

Rassismus ist keine Domäne der Weißen. Aber in der Berichterstattung werden weiße Rassisten eher beim Namen genannt als schwarze. Denn die einen sind grundsätzlich Täter, die anderen immer nur Opfer eines Unrechtssystems. Von Eugen Sorg. Weiterlesen auf achgut.com
18.1.17

Falschmeldungen in Serie zu angeblichem NPD-Verbot

Der 17. Januar 2017 ist ein schwarzer Tag für die deutschen Medien im Allgemeinen und den Online-Journalismus im Besonderen. Zahlreiche Medien meldeten fälschlich, das Bundesverfassungsgericht habe die NPD verboten. Weiterlesen auf meedia.de
18.1.17

Flüchtlinge als Lehrlinge? Es gibt keine

Plauen, Sachsen. Jeweils zu Jahresbeginn lädt die Handwerkskammer zum Tag der Bildung. Im Vorjahr wurde angeregt, die Einrichtung für die Flüchtlingsausbildung zu nutzen. Das erscheint nach wie vor schwierig. Weiterlesen auf freiepresse.de
18.1.17

Typisch deutsche Autoaggression

Hatten die Kritiker etwa doch recht? Jetzt stellt sich heraus: Die am Kölner Hauptbahnhof in der Neujahrsnacht überprüften Nafris waren gar keine. In Wirklichkeit stammten die meisten der jungen Männer aus dem Irak, aus Syrien und Afghanistan. Und vielleicht waren diese auch nur gekommen, um sich bei den jungen Frauen vom letzten Jahr zu entschuldigen. Von Thomas Fasbender. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
18.1.17

Algerier verprügelt und vergewaltigt Frau

Mannheim, Baden-Württemberg. Ein 20-jähriger Algerier hat eine Frau vor ihrem Hauseingang überfallen, sie in den Oberkörper getreten und anschließend vergewaltigt. Nach der Vergewaltigung stahl er noch ihre Goldkette. Weiterlesen auf morgenweb.de
17.1.17

Der Kampf um die Meinungsfreiheit beginnt

Die angekündigten Gesetze sind in mehrfacher Hinsicht verfassungswidrig, und dienen lediglich dem Zweck, der Politik die Herrschaft über den entgleitenden zivilgesellschaftlichen und politischen Diskurs zurück zu verleihen. Von Joachim Nikolaus Steinhöfel. Weiterlesen auf steinhoefel.com
17.1.17

Rentnerin von Südländer auf die Intensivstation geprügelt

Leipzig, Sachsen. Hilde M. hat wahnsinnige Schmerzen. Die 80-Jährige wurde brutal von einem „Südländer“ zusammengeschlagen - vor ihrer Wohnung. Sie liegt blutüberströmt im Rettungswagen. Sie scheint ein Zufallsopfer gewesen zu sein. Weiterlesen auf m.huffpost.com
Wo der Liberalismus seine äußersten Grenzen erreicht, schließt er den Mördern die Tür auf. Ernst Jünger