23.7.18

Busanschlag in Lübeck: Wie man Gerüchte produziert

Politik und Behörden beklagen sich oft über Gerüchte, die in den sozialen Medien gestreut werden. Die Berichterstattung über den Anschlag auf einen Lübecker Linienbuss ist allerdings das klassische Beispiel, wie man genau solche Gerüchte produziert und befeuert. Von Steffen Meltzer. Weiterlesen auf achgut.com
23.7.18

6 Attacken in 12 Stunden: Gewalt-Nacht am Leipziger Hauptbahnhof

Leipzig, Sachsen. Tagsüber kochte die Stadt unter der Sommerhitze, in der Nacht drehten dann einige Dealer rund um den Hauptbahnhof durch. Gleich sechs gewalttätige Attacken registrierte die Polizei in der Nacht zu Samstag – allein vier davon mit Messern! Weiterlesen auf m.bild.de
23.7.18

Der größte Betrüger-Clan Deutschlands

Der Clan stellt ein schwer durchschaubares Geflecht verwandter und verschwägerter Roma-Sippen dar. Oft heiraten die Angehörigen enge Verwandte nach Roma-Art. Sie kassieren staatliche Stütze, obwohl sie in Luxus-Villen durch ergaunerte Millionen wohnen. Weiterlesen auf focus.de

Mo. 23.07. 18:30DresdenPEGIDA Dresden
Mo. 23.07. 18:30BerlinAbendspaziergang von BärGiDa (jeden Montag)
Mi. 25.07. 18:00BerlinMerkel MUSS WEG Mittwoch (jeden Mittwoch)
Sa. 28.07. 15:00MünchenPEGIDA München
So. 29.07. 14:00WiesbadenHand in Hand gegen die Gewalt auf unseren Straßen!
Mehr...
23.7.18

Brutaler Straßenraub durch Schwarzafrikaner

Braunschweig, Niedersachsen. Ein Schwarzafrikaner schlägt einem 20-jährigen Mann den Ellbogen ins Gesicht und bricht ihm das Nasenbein. Dem bewusstlosen Opfer raubt er dann das Portemonnaie. Doch das war nicht der einzige Raubüberfall mit Schlägen in Braunschweig in dieser Nacht. Weiterlesen auf news38.de
23.7.18

Heinz Buschkowsky: „Die AfD wird 25 Prozent bekommen“

Das sozialdemokratische Umfeld von Heinz Buschkowsky ist „in beachtlichem Umfang“ zur AfD übergelaufen. Es handle sich um „Kassiererinnen im Supermarkt, Facharbeiter und Rentner“, so der frühere Neuköllner Bürgermeister. Er prognostiziert der AfD 25 Prozent, weil die SPD den Bezug zur Realität verloren habe. Weiterlesen auf journalistenwatch.com
23.7.18

Afrikaner verprügeln Schaffnerin und Lokführer

Deutzen, Sachsen. Zwei schwarzfahrende Asylbewerber aus Somalia wollten im Regionalzug auch keine Tickets nachlösen. Deshalb sollten sie aussteigen. Doch sie schlugen auf die Zugbegleiterin, den Lokführer und zu Hilfe geeilte Reisende ein und bewarfen dann den Zug mit Steinen. Weiterlesen auf focus.de
23.7.18

Abrechnung mit Deutschland: Özils Jammer-Rücktritt

Mesut Özil beschreibt in seiner wirren Abrechnung mit Deutschland, was ihn am DFB, an den Medien, an seinen Sponsoren, an der Schule seiner Kindheit alles stört, wer alles gemein zu ihm war und wirft den Deutschen Rassismus vor. Kritik an allem, außer an sich selbst. Weiterlesen auf m.bild.de
23.7.18

Grapscher belästigt mehrere Frauen beim CSD

Frankfurt. Mehrere Frauen werden beim Christopher Street Day in Frankfurt sexuell belästigt. Polizei und Veranstalter melden insgesamt mindestens acht Vorfälle. Weiterlesen auf op-online.de
23.7.18

Türken starten wilde Schlägerei in Bäckerei: 6 Schwerverletzte

Saarbrücken. Eigentlich wollten sie nur Brötchen holen. Am Ende hatten fünf Männer und eine Frau stark blutende Platzwunden. Mindestens vier Nasen waren gebrochen. Der Grund für den Streit: Zwei Türken empfanden eine Bemerkung gegenüber ihren Freundinnen als unangemessen. Weiterlesen auf welt.de
22.7.18

„Rosawölkigerer Journalismus geht kaum.“

Ein Thüringer Landrat hatte jüngst in seinem Amtsblatt nicht nur ein Bekenntnis zur „Erklärung 2018“ abgelegt, sondern auch noch einen Brief an die MDR-Intendantin veröffentlicht und darin berichtet, warum öffentlich-rechtliche Sender dramatisch an Glaubwürdigkeit verlieren. Weiterlesen auf achgut.com
22.7.18

Somalischer Folter-Pirat darf in Deutschland bleiben

Hannover. Schon wieder eine Asyl-Entscheidung, die für Zündstoff sorgt! Ein somalischer Pirat, der an der Entführung des deutschen Chemietankers „Marida Marguerita“ und dort an Folterungen beteiligt war, darf nicht abgeschoben werden. Weiterlesen auf m.bild.de
22.7.18

93-Jährige liest Buch - und wird überfallen

Wolfsburg, Niedersachsen. Eine 93-jährige Dame hat die Terassentür ihrer Wohnung im Altenheim aufgelassen und in ihrem Sessel ein Buch gelesen. Plötzlich stand ein junger „südeuropäisch“ aussehender Mann in ihrer Wohnung und hat die Hochbetagte angegriffen, zu Boden gestoßen und ausgeraubt. Weiterlesen auf news38.de
22.7.18

Die Grünen sprechen die Wahrheit über die Flüchtlingsheime aus

Berlin. An 53 Standorten in Berlin entstehen die sogenannten Modularen Unterkünfte für Flüchtlinge. Nach Auskunft der Grünen sollen sie dort mindestens 50 Jahre stehen. Das wurde bisher nicht so klar gesagt. Gut, dass jetzt Klarheit herrscht Von Gunnar Schupelius. Weiterlesen auf bz-berlin.de
22.7.18

Radfahrer schlägt Sanitäterin ins Gesicht

München. Ein „dunkelhäutiger, west-/nordeuropäisch“ aussehender Radfahrer hat eine sich im Notfall-Einsatz befindende Rettungssanitäterin beschimpft und ins Gesicht geschlagen. Er störte sich daran, dass der Rettungswagen auf der Straße geparkt war. Weiterlesen auf focus.de
22.7.18

Entschuldigungsrituale und böswillige Missverständnisse

Es ist das Kennzeichen von Fundamentalismus, nicht mehr abwägen zu können und für Kompromisse nicht zugänglich zu sein. In diesem Sinne haben die moralischen Fundamentalisten zu verantworten, dass Europa immer weiter nach rechts rückt. Von Boris Palmer. Weiterlesen auf kath.net
22.7.18

Bundeswehr erwägt Aufnahme von Ausländern

Die Bundeswehr findet nicht mehr genügend Soldaten. Deshalb wird nun laut einem Medienbericht auch die Aufnahme bestimmter Ausländer geprüft. Wird die Bundeswehr am Ende zu einer Söldnerarmee? Weiterlesen auf welt.de
22.7.18

Ausländer lauert 18-Jährige nach Disko-Besuch auf

Düsseldorf. Eine junge Frau wurde auf dem Heimweg von der Disco plötzlich von einem dunkelhaarigen, nur gebrochen deutsch sprechenden Mann bedrängt und unter den Rock gefasst. Die schockierte 18-Jährige begann zu weinen und forderte den Mann immer wieder auf, aufzuhören. Weiterlesen auf derwesten.de
21.7.18

GEZ-Urteil: Verfassungsrichter und Urheber des Rundfunkbeitrags sind Brüder

Die Abweisung der Klage gegen den Rundfunkbeitrag hat ein übles Geschmäckle. Das von Verfassungsrichter Ferdinand Kirchhof verkündete Urteil dreht sich um ein Gesetz, das auf ein Gutachten seines Bruders Paul Kirchhof zurückgeht. Weiterlesen auf journalistenwatch.com
21.7.18

Dunkelhäutige prügeln und treten auf Gitarrenspieler ein

Hamburg-Winterhude. Eine Gruppe Jugendlicher mit „hellbrauner“ Gesichtsfarbe hat einen Gitarrenspieler überfallen. Der 59-Jährige saß auf einer Bank im Stadtpark und spielte Gitarre, als die vier Teenager auf ihn losgingen, auf ihn einprügelten und eintraten. Dann raubten sie seine Gitarre und seinen Rucksack. Weiterlesen auf mopo.de
21.7.18

Gehbehinderte Seniorin von vier jungen Migranten überfallen

Schleswig, Schleswig-Holstein. Eine 73-jährige Seniorin war mittags mit ihrem Elektromobil unterwegs, als plötzlich vier nur gebrochen deutsch sprechende Jugendliche mit dunklem Teint aus dem Gebüsch hervorkamen, sie mit einem Messer bedrohten zwangen, ihre Handtasche herauszugeben. Weiterlesen auf shz.de
  •  
  • 1 von 520
Wenn man ganz genau hinschaut, dann sieht man, dass die politischen Journalisten eigentlich mehr zur politischen Klasse gehören und weniger zum Journalismus. Helmut Schmidt