18.8.17

Zurück im Anschlags-Alltag

Willkommen zurück in der neuen Wirklichkeit! Verfolgte man den Wahlkampf, dann kam die Bedrohung durch islamistischen Terror darin nicht vor. Ohnehin wird ja Kritik an der mohammedanischen Ideologie nicht gern gesehen, denn die Ideologen des Propheten sind leicht reizbar. Von Peter Grimm. Weiterlesen auf achgut.com
18.8.17

Vergewaltiger: "Froh, in Deutschland verurteilt zu werden"

Nürnberg, Bayern. Weil sie eine Frau in Neumarkt vergewaltigt haben, sind zwei 17-jährige Afghanen zu Jugendstrafen verurteilt worden. Einer der Angeklagten sagte, er sei froh, für diese Tat in Deutschland verurteilt zu werden. In seinem Heimatland wäre es ihm viel schlimmer ergangen. Weiterlesen auf br.de
18.8.17

Die Mühsal der Flüchtlinge in der Provinz

Weilmünster, Hessen. Aus Nordsyrien musste er mit seiner Familie nach Deutschland fliehen. Jetzt lebt er mit seiner Frau und seinen drei Kindern im abgelegenen 380-Seelen-Dorf Möttau. Das ist nicht immer leicht für die kurdische Familie. Weiterlesen auf nnp.de
18.8.17

Özoguz rechtfertigt Reisen von Flüchtlingen in ihre Heimat

In Deutschland Schutz suchen und dann Reisen in die alte Heimat unternehmen? Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Aydan Özoguz (SPD), hat Reisen von in Deutschland lebenden Flüchtlingen in ihre Herkunftsländer gerechtfertigt. Weiterlesen auf waz.de
18.8.17

Dunkelhäutiger überfällt 89-Jährige nachts in ihrer Wohnung

Dessau, Sachsen-Anhalt. Eine 89-jährige Frau ist am Mittwochabend in ihrer Wohnung überfallen worden. Der dunkelhäutige Täter war in die Wohnung der Frau eingedrungen, hatte sie überwältigt und ihr einen Gegenstand an den Hals gehalten. Weiterlesen auf mz-web.de
18.8.17

Flüchtlinge auf Heimaturlaub

Seit Jahren reisen zahlreiche "Flüchtlinge" in ihre Herkunftsländer, um dort Urlaub zu machen. Ihr Schutzstatus als Asylbewerber blieb bislang bestehen. So funktioniert der Trick mit dem verlorenen Pass. Von Roland Tichy. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
18.8.17

Orientale vergewaltigt 18-Jährige im Park

Iserlohn, NRW. Eine 18-Jährige ist am Samstag in einem Stadtpark in Iserlohn vergewaltigt worden. Nun fahndet die Polizei mit einem Phantombild nach dem Täter. Weiterlesen auf freiezeiten.net
18.8.17

Zweites Auto-Attentat in Katalonien

Cambrils, Spanien. Nur Stunden nach einem Terroranschlag in Barcelona mit 13 Toten kommt es im Badeort Cambrils zu einem zweiten Auto-Attentat, bei dem 7 Menschen verletzt wurden. Die Polizei erschießt 5 Attentäter, die mit Sprengstoffgürteln eine beliebte Disco- und Bar-Meile stürmen wollten. Weiterlesen auf welt.de
17.8.17

Barcelona sehen und sterben

Embedded thumbnail for Barcelona sehen und sterben
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=O-lVxr7lG8Y&start=4
Barcelona. Ein Moslem überfährt mit einem Lieferwagen auf der Flaniermeile Las Ramblas Passanten. Mindestens 14 Menschen wurden getötet, darunter 3 Deutsche. Über 100 wurden zum Teil schwer verletzt. Erschütternde Aufnahmen vom Tatort. 1:00 min Video ansehen
17.8.17

Mindestens 14 Tote nach Terroranschlag in Barcelona

Spanien. In Barcelona ist ein Lieferwagen 600 Meter Zickzack durch eine Fußgängerzone gerast. Mindestens 13 Menschen wurden getötet und über 100 verletzt. Laut Medienberichten ist der Fahrer mutmaßlich Marokkaner. Weiterlesen auf welt.de
17.8.17

Lösung für das Asylproblem: Gesetze einhalten!

Was im Sommer 2015 passiert ist, dürfe sich nicht wiederholen, sagt die Kanzlerin. Es wiederholt sich aber. Das Asylrecht ist zum Einwanderungsrecht geworden. Die Grenzpolizei führt Buch über die Zahl der illegalen Einreisen, winkt aber die Reisenden durch. Deutschland ist das einzige Land der Welt, in das man ohne Papiere einreisen, aber nicht ausreisen kann. Von Erich Wiedemann. Weiterlesen auf achgut.com
17.8.17

Ausländer zerrt Frau ins Gebüsch

Muttenz, Schweiz. Unweit des Bahnhof Muttenz kam es in der Nacht auf Sonntag zu einer versuchten Vergewaltigung. Ein Mann mit türkischem Akzent belästigte eine 35-jährige Frau mehrfach am Bahnhof und verfolgte sie. Plötzlich zerrte er sie in ein Gebüsch. Weiterlesen auf 20min.ch
17.8.17

Nackter Schwarzer verletzt in Göttingen sechs Beamte

Göttingen, Niedersachsen. Großes Polizeiaufgebot am Dienstagnachmittag im Göttinger Stadtteil Weende. Ein offenbar verwirrter, nackter Schwarzer verletzte ein halbes Dutzend Polizisten. Vier von ihnen mussten ärztlich behandelt werden. Weiterlesen auf hna.de
17.8.17

Schwer bewaffnete Spezialeinheit schützt Stadtfest

Dresden. Eine schwer bewaffnete Spezialeinheit steht bereit. Nizza-Betonsperren sollen Lastwagen blockieren. Ein großes Aufgebot sächsischer Polizei, von Mitarbeitern des Ordnungsamts und private Sicherheitsfirmen sollen den Besuchern des Stadtfestes Canaletto ein „ungestörtes Vergnügen“ garantieren. Weiterlesen auf sz-online.de
17.8.17

Asylbewerber prügeln und treten jungen Italiener tot

Spanien. Drei tschetschenische Asylbewerber haben vor einer Diskothek in Lloret de Mar einen 22 Jahre alten Italiener verprügelt und getötet. Der junge Mann starb nach einem brutalen Tritt ins Gesicht im Krankenhaus. Weiterlesen auf unsertirol24.com
17.8.17

Zahl der Afghanen in Deutschland hat sich verfünffacht

Im Zuge der Rekordzuwanderung sind mehr Afghanen nach Deutschland gekommen als je zuvor. Wie das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) mitteilte, kletterte die Zahl der hier lebenden Afghanen von rund 51.000 Ende 2010 auf 253.000 Ende 2016. Weiterlesen auf welt.de
17.8.17

Asylbewerber randaliert mit Axt

Österreich. Mit einer Axt hat ein Iraner im Büro einer Asylunterkunft bei Salzburg gewütet und alles kurz und klein geschlagen, weil sein Asylantrag abgelehnt wurde. Er wurde daraufhin jedoch nicht festgenommen, sondern verlegt und darf nun seinen Antrag auf Grundversorgung stellen. Weiterlesen auf krone.at
17.8.17

Vier Dunkelhäutige vergewaltigen 56-jährige Frau in Dessau

Dessau, Sachsen-Anhalt. In der Dessauer Innenstadt wurde in der Nacht zu Mittwoch eine 56-jährige Flaschensammlerin von vier dunkelhäutigen Männern vergewaltigt und misshandelt. Das Opfer liegt verletzt im Krankenhaus. Weiterlesen auf mz-web.de
16.8.17

Liebenswerte Linksradikale

Embedded thumbnail for Liebenswerte Linksradikale
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=8DkJd2eAJ_0
North Carolina, USA. Liebenswerte Linksradikale rissen gestern ein hundert Jahre altes Konföderierten-Denkmal vom Sockel und spuckten und traten wie wild geworden auf die zerdepperte Statue ein. Ob sie am Wochenende in Charlottesville ähnlich liebenswert waren, bevor die teuflischen Rechtsradikalen zuschlugen? 0:48 min Video ansehen
16.8.17

Wo ist die weibliche Islamkritik?

Der Islam ist auf dem besten Wege, seine gestörte Sexualmoral und all die aus ihr erwachsenden Gefahren für Frieden, gesellschaftliche Stabilität und Gleichberechtigung zwischen Frau und Mann nach Europa zu importieren. Von Anabel Schunke. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
In Zeiten der universellen Täuschung wird das Aussprechen der Wahrheit zur revolutionären Tat. George Orwell