20.10.17

Der Staat hat jegliche Glaubwürdigkeit verloren

Deutsche Staatsorgane verfolgen GEZ-Verweigerer und Falschparker unnachgiebig bis in die letzte Instanz, aber Terroristen und Mörder werden weder eingesperrt, noch abgeschoben, oder in Abschiebehaft genommen, weil es sich bei ihnen um das neue goldene Kalb der Eliten handelt. Um »Flüchtlinge«. Von Stefan Schubert. Weiterlesen auf journalistenwatch.com
20.10.17

Türkischer Häftling vergewaltigt JVA-Angestellte bei Freigang

Delmenhorst, Niedersachsen. Es ist ein Skandal, der Niedersachsens grüne Justizministerin zum Ende ihrer Amtsperiode erwischt. Eine Mitarbeiterin der JVA Lingen wurde bei einem begleiteten Freigang von einem türkischen Sexualstraftäter in eine Falle gelockt und vergewaltigt! Weiterlesen auf m.bild.de
20.10.17

Fast 3.000 Euro pro Monat für Pflegeeltern von Hussein K.

In dem Freiburger Mordprozess gegen den »Flüchtling« Hussein K. kommen neben den bestialischen Hintergründen der Tat auch noch andere Dinge ans Tageslicht. So strich die afghanische Pflegefamilie des Jünglings jeden Monat 2.800 Euro ein, Hussein erhielt ein Taschengeld in Höhe von 400 Euro! Weiterlesen auf freiewelt.net
20.10.17

Syrer belästigt 15-Jährige und attackiert Helfer brutal

Chemnitz, Sachsen. Ein Syrer bedrängte ein 15-jähriges Mädchen. Zwei Passanten kamen zur Hilfe. Zunächst entfernte sich der Flüchtling, kam jedoch gleich mit zwei weiteren Syrern als Verstärkung zurück und attackierte die Helfer mit einem Nothammer und einer Fahrradkette. Weiterlesen auf tag24.de
20.10.17

EU-Richtlinie: Kein warmes Essen mehr für Kinder und Obdachlose

Wuppertal, NRW. Die Wuppertaler Tafel kann kein warmes Essen mehr an Obdachlose und Einrichtungen für Kinder ausliefern. Durch eine sehr komplizierte neue Richtlinie der Europäischen Union ist das nicht mehr möglich. Weiterlesen auf epochtimes.de
20.10.17

Mutter wütend: Nur zwei Österreicher in Klasse

Wien. Heftige Diskussion um den teilweise über 90-prozentigen Ausländeranteil an den Schulen. Eine wütende Mutter im Interview: „In der Klasse sind geschätzt 20 Kinder, davon zwei Österreicher. Mein Sohn ist Außenseiter, weil er Deutsch spricht.“ Weiterlesen auf oe24.at
20.10.17

Polizisten von Menschenmenge bedrängt und beleidigt

Bremen. In Bremen ist ein 25-Jähriger von Männern mit Migrationshintergrund mit einem Messer angegriffen und verletzt worden. Bei den anschließenden Ermittlungen wurden die Einsatzkräfte von gut 30 „Menschen“ massiv angegangen. Weiterlesen auf spiegel.de
20.10.17

80-Jährige auf dem Weg zur Kirche überfallen

Kornwestheim, Baden-Württemberg. Oma Elisa freute sich auf den Besuch des Gottesdiensts, wollte danach mit ihrer Nichte brunchen. Doch auf dem Weg zur Kirche lauerte ein Räuber, der sie mit voller Wucht hinterrücks zu Boden stieß! Es vergeht in dieser Gegend keine Woche, in der nicht eine Rentnerin ausgeraubt wird. Weiterlesen auf m.bild.de
19.10.17

Hunderttausende mit gefälschten Pässen in Deutschland

Embedded thumbnail for Hunderttausende mit gefälschten Pässen in Deutschland
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=j9xq3xFVTR0
Es ist bemerkenswert, wie schnell und einfach man in Deutschland an einen professionell gefälschten Pass kommt. Vor allem syrische Pässe sind hierzulande sehr beliebt, um beste Chancen auf Asyl zu haben. Auch Terroristen machen davon Gebrauch. 9:05 min Video ansehen
19.10.17

Der ganz normale Terror

Die EU-Kommission empfiehlt „diskrete Barrieren“ zur Gefahrenabwehr in den Innenstädten. Der islamistische Terror gilt als europäische Realität. Warum wird der Abwehrkampf gegen den Terror in den Städten und nicht an den Grenzen geführt? Von Alexander Kissler. Weiterlesen auf cicero.de
19.10.17

Syrer bedroht junge Frau mit Waffe und vergewaltigt sie

Friedland, Mecklenburg-Vorpommern. Eine junge Frau ist in Friedland vergewaltigt worden. Das Amtsgericht hat gegen einen jungen Syrer wegen Vergewaltigung im besonders schweren Fall Haftbefehl erlassen. Er soll die junge Frau in ihrer Wohnung mit einer Waffe bedroht und vergewaltigt haben. Weiterlesen auf nordkurier.de
19.10.17

Ebertplatz: Wie die Polizei die Anwohner enttäuscht

Köln. Den Anwohnern am Ebertplatz reicht es. Junge Frauen empören sich: „Wir haben es satt, an den U-Bahn-Zugängen von den rumlungernden Gestalten ständig mit »Ficki-Ficki-Sprüchen« belästigt zu werden.“ Doch die Polizei wiegelt die Forderung nach verstärkter Präsenz wegen Personalmangel ab. Weiterlesen auf amp.focus.de
19.10.17

Migranten überfallen reihenweise nächtliche Passanten

Pforzheim, Baden-Württemberg. Gleich zwei Mal hintereinander in einer Nacht hat eine Gruppe junger Migranten aus Syrien und Afghanistan im Pforzheimer Schlosspark Passanten brutal ausgeraubt, geschlagen, getreten und schwer verletzt. Weiterlesen auf pz-news.de
19.10.17

In den Wind drehen

Plötzlich wird der Begriff „Heimat“ auch wieder von links aufgegriffen. Das Land, dessen Namen man bei den Grünen nur zum Fluchen in den Mund nahm, liegt nun selbst der Grünen-Chefin am Herzen, nachdem sie sich vor nicht all zu langer Zeit noch über „geschenkte Menschen“ freute. Ach, was ist das nur für ein Eiertanz um unser Land und seine Deutschen! Von Matthias Matussek. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
19.10.17

Unfall mit Flüchtling – Autofahrerin bleibt auf Kosten sitzen

Maikammer, Rheinland-Pfalz. Ein syrischer Asylbewerber ist einer Frau mit dem Rad ins Auto gefahren – ohne auf die Verkehrsregeln zu achten. Die Polizei hat seine Schuld festgestellt. Weil er nicht versichert ist, bleibt sie auf über 3000 Euro Schaden sitzen. Damit nicht genug: Der Syrer fordert auch noch 1500 Euro Schmerzensgeld. Weiterlesen auf rheinpfalz.de
19.10.17

Sex-Attacke: Dunkelhäutiger stürzt sich auf 21-Jährige

Freiburg, Baden-Württemberg. Auf ihrem nächtlichen Heimweg wurde eine 21-Jährige kurz vor der Haltestelle "Runzmattenweg" von einem ca. 30-jährigen dunkelhäutigen Mann angegriffen. Der Mann stieß sie zu Boden und begann sie zu würgen. Weiterlesen auf badische-zeitung.de
19.10.17

19-Jähriger in Berlin erstochen

Berlin. Ein Toter und ein Schwerverletzter – das ist die Bilanz einer gewalttätigen Auseinandersetzung am frühen Mittwochmorgen in Tiergarten. Mehrere Männer gerieten in einen lautstarken Streit, der in eine Messerstecherei mündete. Weiterlesen auf morgenpost.de
18.10.17

Wie die Willkommenskultur den Rechtsstaat zersetzt

Der Rechtsstaat wird täglich zersetzt unter dem moralisierenden Druck der Willkommenskultur, verstärkt seit der von unserer Kanzlerin ausgelösten Masseneinwanderung, die noch längst nicht bewältigt und sicher noch lange nicht beendet ist. Von Vera Lengsfeld. Weiterlesen auf vera-lengsfeld.de
18.10.17

Mädchen in Nürnberg sexuell missbraucht

Nürnberg, Bayern. Ein Kind war nachmittags auf dem Weg Richtung Reutersbrunnenstraße von einem unbekannten Mann zunächst angesprochen und unmittelbar danach festgehalten worden. Anschließend zerrte es der Täter einige Meter weiter in ein Gebüsch. Dort nahm er sexuelle Handlungen an dem Kind vor. Weiterlesen auf infranken.de
18.10.17

"Polizisten werden schon bei Verkehrskontrollen angegriffen"

Berlin-Neukölln. Er war 44 Jahre in Neukölln auf Streife. Im Interview spricht Karlheinz Gaertner über die Drogenszene und kriminelle arabische Clans. Weiterlesen auf morgenpost.de
Die Deutschen haben grosse Vorzüge, aber auch eine gefähr­liche Schwäche: die Besessenheit, jede gute ­Sache so weit zu treiben, bis eine böse Sache ­da­raus geworden ist. George Bernard Shaw