19.4.19

Schwerer Raub: 39-Jähriger von zwei Somaliern überfallen

Fritzlar, Hessen. Am Montagabend wurde ein 39-jähriger Fritzlarer vor einem Supermarkt von zwei 19-jährigen Somaliern überfallen. Die beiden Männer hatten es auf die Kopfhörer des Fritzlarers abgesehen und versetzten ihm mehrere Schläge und Tritte. Das Opfer musste im Krankenhaus behandelt werden. Weiterlesen auf lokalo24.de
18.4.19

Tagelange Moslem-Krawalle in Kopenhagen nach Provokation

Embedded thumbnail for Tagelange Moslem-Krawalle in Kopenhagen nach Provokation
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=avCaxycG868
Kopenhagen. Der islamkritische dänische Aktionskünstler Rasmus Paludan spielte provokativ das Spiel "Koran-Werfen". Dabei wurde er plötzlich von einem brüllenden Moslem-Mob attackiert und musste trotz Polizeiabsicherung um sein Leben rennen. Seitdem brennt die Stadt. 2:10 min Video ansehen
18.4.19

Eine Mutter spricht

Ihre Tochter und ihr Enkel wurden von einem nordafrikanischen Zuwanderer erstochen: Marianne H. hat den Schrecken des Mordes für Tichys Einblick aufgeschrieben - und warnt vor den Folgen unterschiedlicher Vorstellungen über die Rolle von Mann und Frau. Weiterlesen auf tichyseinblick.de

Sa. 20.04. 12:00SömmerdaGelbwesten Sömmerda
Mo. 22.04. 18:30BerlinAbendspaziergang von BärGiDa (jeden Montag)
Di. 23.04. 18:00HalleMontagsdemo in Halle (jeden 2. Montag)
Mi. 24.04. 18:00BerlinMerkel MUSS WEG Mittwoch (jeden Mittwoch)
Mehr...
18.4.19

„Wir haben Krieg“: Organisierte Kriminalität in Europa gefährlicher als Terrorismus

Europol warnt: Die organisierte Kriminalität ist eine größere Bedrohung als der Terrorismus. „Sie kommen schwer bewaffnet, kämpfen wie Special Forces der Armee, sie sind sehr, sehr gefährlich. Das sind Verbrechen, die wir nie zuvor gesehen haben.“ Aktuelle Brennpunkte sind vor allem Stockholm, Malmö und Göteborg. Weiterlesen auf m.thueringer-allgemeine.de
18.4.19

Nach Islamkritik: Schwere Moslem-Krawalle in Kopenhagen

In Kopenhagen herrscht seit Sonntag der Ausnahmezustand. Die Provokationen eines Islamkritikers lösten schwere muslimische Krawalle aus. Seit Dienstag habe es an sechs Orten in der dänischen Hauptstadt weitere Brände gegeben, Autos gingen in Flammen auf. Den Islamkritikern wurde das Demonstrieren nun verboten. Weiterlesen auf n-tv.de
18.4.19

Brandstiftung: Drei AfD-Fahrzeuge in Essen abgebrannt

Essen, NRW. Drei Werbefahrzeuge der AfD sind in der Nacht zum Donnerstag in Essen abgebrannt. Die Polizei geht von Brandstiftung und einer politisch motivierten Tat in dem betreffenden Innenhof aus, wie sie mitteilte. Weiterlesen auf stuttgarter-nachrichten.de
18.4.19

Bremen: Einbürgerung von 36.000 Ausländern für Wahlberechtigung

Bremen. Eine auffällige Situation für das Superwahl-Jahr 2019: Trotz steigender Einwohnerzahlen sinkt die Wahlberechtigung. 19 Prozent der Einwohner in Bremen dürfen nicht wählen, weil sie keine Staatsbürger sind. Doch der rot-grüne Senat will Abhilfe schaffen und 36.000 Ausländer einbürgern. Weiterlesen auf epochtimes.de
18.4.19

62-jährige Frau hinterrücks aus Straßenbahn gestoßen

Leipzig, Sachsen. Eine 62-jährige Frau wurde von hinten aus einer Straßenbahn der Linie 1 gestoßen. Dabei wurde sie schwer verletzt. Sie schlug mit dem Gesicht auf, erlitt eine Schädel-Kiefer- sowie eine Nackenprellung, zudem brachen mehrere Zähne aus. Weiterlesen auf lvz.de
18.4.19

Restaurierung von Notre Dame hatte noch nicht begonnen

Paris. Der Chefarchitekt teilte mit, daß die Restaurierungsarbeiten am Dach der Kathedrale Notre Dame noch gar nicht begonnen hatten. Es hätten deswegen auch keine Schweißarbeiten oder Ähnliches stattgefunden. Lediglich das Gerüst sei vor kurzem aufgebaut worden. Weiterlesen auf journalistenwatch.com
18.4.19

Türke schlägt 68-jährigen Deutschen tot - Bewährung

Mannheim, Baden-Württemberg. Ein junger Türke stößt vor einem Hotel mit einem 68-jährigen Deutschen zusammen. Dabei fällt das Handy des Türken runter. Er schlägt daraufhin dem 68-Jährigen brutal ins Gesicht. Der Rentner fällt ins Koma und verstirbt. Urteil: Bewährung. Weiterlesen auf mannheim24.de
18.4.19

Brisante neue Studie: E-Autos umweltschädlicher als Diesel

Elektroautos entlasten die Klimabilanz nur auf dem Papier - in Wirklichkeit erhöhen sie den CO2-Ausstoß sogar. Sobald der CO2-Ausstoß bei der Herstellung der Batterien und der deutsche Strommix in der Rechnung berücksichtigt werde, belaste ein E-Auto das Klima um bis zu 28 Prozent mehr als ein Dieselauto. Weiterlesen auf focus.de
18.4.19

Gewalttätige Migrantengruppen greifen Passanten in Würzburg an

Würzburg, Bayern. Mehrere gewalttätige Gruppen von Zuwanderern und Passdeutschen haben in der Innenstadt von Würzburg in 70 Fällen Passanten und sich gegenseitig angegriffen. Gegen 51 Männer und eine Frau werde wegen Körperverletzung, Bedrohung und Raub ermittelt. Weiterlesen auf m.bild.de
17.4.19

Lernen durch Schmerz und Reue

Die deutsche Gesellschaft hat sich nun zum dritten Mal in knapp 100 Jahren einer besonders starken Ideologie verschrieben. Nach dem Nationalsozialismus und dem Sozialismus der DDR, kommt nun der Internationalsozialismus mit Multikulturalismus. Entscheidet sich dieses Volk für einen Weg, wird dieser bis zum bitteren Ende beschritten. Weiterlesen auf younggerman.com
17.4.19

Asylbewerber masturbiert nach Haftentlassung und winkt dabei

Aibach, Bayern. Am Montagvormittag hat ein 36-jähriger Asylbewerber aus Afrika an einer Straße in Aibach seine Hose komplett heruntergelassen und befriedigte sich mit einer Hand selbst. Mit der anderen Hand winkte er den vorbeifahrenden Fahrzeugen zu. Erst am Vortag war er aus langjähriger Haft entlassen worden. Weiterlesen auf augsburger-allgemeine.de
17.4.19

Asylbewerberunterkünfte vermüllen - keiner räumt auf

Poing, Bayern. Keiner macht was - außer der Hausmeister und der Helferkreis. Damit es im Umfeld der Asylbewerber-Unterkünfte sauberer wird, soll es bald eine Aufräumaktion geben. Aber nicht durch die Asylbewerber, diese hätten nun mal „ein anderes Selbstverständnis bezüglich Sauberkeit und Ordnung“. Weiterlesen auf merkur.de
17.4.19

Tierfilm statt Notre-Dame: ARD-Chefredakteur wehrt sich

Notre-Dame brennt – und das öffentlich-rechtliche Fernsehen zeigt Tierfilme: Die ARD erntet in den sozialen Medien Kritik für ihr Programm am Montagabend. Chefredakteur Rainald Becker wehrt sich. Weiterlesen auf welt.de
17.4.19

Türkischer Drogenhändler foltert jahrelang Frau und sechs Kinder

Duisburg, NRW. Der türkische Drogenhändler schlug seine sechs Kinder mit Billiardqueues oder Baseballschlägern, begrapschte seine Töchter, malträtierte sie mit Dart-Pfeilen, folterte die Jungen und Mädchen über Jahre hinweg. Tiere nutzte er für Schießübungen mit seinem Kriegswaffenarsenal. Weiterlesen auf focus.de
17.4.19

Sollte Vergewaltigung durch Ausländer vertuscht werden?

Cottbus, Brandenburg. Alles begann mit der Vergewaltigung einer Frau. Doch als die Behörden mutmaßlich versuchten dies zu vertuschen, vielleicht weil der Tatverdächtige südländischer Erscheinung war, kochte die Gerüchteküche hoch und mit ihr der Zorn der Bürger. Weiterlesen auf epochtimes.de
17.4.19

Syrischer Sextäter fühlt sich von Allah beauftragt - schuldunfähig

Leipzig, Sachsen. Ein 31-jähriger Syrer sah sich von Allah beauftragt, über Frauen zu richten: "Dich Jüdin beobachte ich seit sechs Monaten", soll der Moslem gerufen, nachdem er in die Wohnung von Melanie K. eingedrungen war. Dann hat er sich auf die Frau gesetzt, ihr das Shirt vom Leibe gerissen und sich an ihren Brüsten vergangen. Weiterlesen auf tag24.de
17.4.19

Die brennenden Kirchen Europas

Über die gute Laune, für die die in Flammen stehende Kathedrale in gewissen Milieus gesorgt hat, erfährt der brave Bürger, der sich ausschließlich über die politisch korrekte Wahrheitspresse informiert, nichts. Das ist wie mit der Herkunft der vielen Frauenmörder und anderer Gewalttäter. Von Werner Reichel. Weiterlesen auf ef-magazin.de
  •  
  • 1 von 659
Es wird niemals so viel gelogen wie vor der Wahl, während des Krieges und nach der Jagd. Otto von Bismarck