16.10.18

Besser leben als Scheinsyrer

Embedded thumbnail for Besser leben als Scheinsyrer
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=-TjUnNtndUo
Flintbek, Schleswig-Holstein. Ganze fünf Jahre brauchte das Bamf um zu bemerken, dass die "syrische" Flüchtlingsfamilie Alo kein Arabisch spricht und eigentlich aus der Ukraine kommt. Die Flintbeker Flüchtlingshelferinnen stehen dennoch voll hinter ihren Scheinsyrern und haben "Respekt" für diesen Betrug. 4:37 min Video ansehen
16.10.18

Jeremy, drei Jahre alt, obdachlos

Berlin. Steigende Mieten vertreiben immer mehr Menschen aus ihren Wohnungen. Auch Familien sind betroffen. In Berlin hat die bundesweit erste Notunterkunft ausschließlich für Mütter und Väter mit Kindern aufgemacht. Weiterlesen auf stern.de
16.10.18

Mob attackiert Polizei: 42 Streifenwagen im Einsatz

Hamburg-St Pauli. Polizisten wollten einen 22-jährigen Straftäter überprüfen. Plötzlich solidarisierten sich rund 50 Anwesende mit dem Mann. Sie haben die Beamten geschubst, geschlagen, gefilmt und den Transport des Verdächtigen zum Streifenwagen verhindert. Am Ende waren 42 Streifenwagen im Einsatz! Weiterlesen auf mobil.mopo.de

Mi. 17.10. 18:00BerlinMerkel MUSS WEG Mittwoch (jeden Mittwoch)
Fr. 19.10. 18:30ChemnitzDemo in Chemnitz - Gast: Serge Menga
Sa. 20.10. 14:00FrankfurtKundgebung gegen Islamisierung des Abendlandes
Sa. 20.10. 16:00HanauDemo gegen Globalen Pakt für Migration
Sa. 20.10. 18:00Rostock 7. Großdemo in Rostock!
So. 21.10. 14:00Dresden4. PEGIDA Geburtstag
Mehr...
16.10.18

Notaufnahmen droht Kollaps: Wie Ärzte gegen den "Krawall auf den Fluren" kämpfen

Die wachsende Aggression in Deutschlands Notaufnahmen ruft Ärzte auf den Plan. Dass Patienten mit Lappalien die Notaufnahmen verstopfen, hat viele Gründe. Manche Einwanderer kennen es nur so, dass man bei Beschwerden sofort ins Krankenhaus geht. Weiterlesen auf focus.de
16.10.18

Hitlergrüßender Afghane läßt rechte Straftaten wachsen

Die Liste rechter Straftaten in Deutschland ist um einen weiteren Fall gestiegen. Wie die Münchner Polizei mitteilte, wurde ein 19 Jahre alter Afghane festgenommen, der vor einem Bierzelt den Hitlergruß gezeigt hatte. Laut Polizei wird die Tat in der Statistik unter „Politisch Motivierte Kriminalität – rechts“ verbucht. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
16.10.18

Eritreer aus Bordell geworfen - er kehrt zurück, der Horror beginnt

Kassel, Hessen. Ein 24-jähriger eritreischer Freier wird aus einem Bordell geworfen. Er kauft sich einen fünf Liter Kanister an einer nahe gelegenen Tankstelle, befüllt ihn mit Benzin und kehrt in das Bordell zurück. Dann beginnt der Horror! Weiterlesen auf extratipp.com
16.10.18

Deutschland gewinnt so viele Neumitglieder über Migration wie durch Geburten

2017 ergab sich ein Überschuss von 499.000 ausländischen Einwanderern, 2016 lag er sogar bei 635.000. Damit gewann Deutschlands Gesellschaft in den vergangenen beiden Jahren ungefähr so viele Neumitglieder über Migration wie durch Geburten von Müttern mit deutscher Staatsangehörigkeit. Weiterlesen auf welt.de
16.10.18

18% für die Grünen entspricht sehr wohl der Volksmentalität

Die «Refugees-Welcome»-Fraktion ist nicht klein, selbst wenn sie für den AfD-Wähler in Sachsen nicht direkt im Alltag allzu sichtbar ist. In den Berliner Biotopen wie Prenzlauer Berg leben die Wähler der Grünen wie die Maden im Speck, kaufen in teuren Bioläden und schicken ihre Kinder auf Privatschulen. Weiterlesen auf younggerman.com
16.10.18

Asylwerber rastet in Zug aus und sticht auf Fahrgäste ein

Feldkirch, Österreich. Tumultartige Szenen in einem Zug nach Bludenz: Ein 18-jähriger afghanischer Asylbewerber rastete komplett aus und sticht auf mehrere Fahrgäste ein. Ohne ersichtlichen Grund attackierte er einen 27-Jährigen und verletzte einen 44-Jährigen mit einem Messer am Rücken. Weiterlesen auf amp.heute.at
16.10.18

IS-Terrorist zündet Mädchen an und verschanzt sich mit Geisel

Köln. Erst zündete der polizeibekannte syrische Asylbewerber ein junges Mädchen in einem Fast-Food-Restaurant mit einem Molotow-Cocktail an, dann verschanzte er sich bewaffnet im Kölner Hauptbahnhof. Er übergoss seine weibliche Geisel mit Benzin und drohte sie in Brand zu stecken. Weiterlesen auf mobil.express.de
16.10.18

Südländer überfallen 30-jährige Frau beim Spaziergang

Garbsen, Niedersachsen. Eine 30-jährige Frau war mit ihrem Hund im Wald zwischen Havelse und Marienwerder unterwegs, als plötzlich zwei jugendliche „Südländer“ sie von hinten angriffen. Als die Frau beim Gerangel hinfiel, biss ihr Hund zu. Weiterlesen auf garbsen-city-news.de
15.10.18

Der Zerfall der politischen Kultur in Deutschland

Seit 56 Jahren lebe ich als muslimischer Syrer in Deutschland, jedoch mit vielen Unterbrechungen im Ausland. Niemals zuvor erfuhr ich eine solche Vergiftung und eine derartige Links-rechts-Polarisierung, wie sie heute unter Angela Merkel zu beobachten ist. Es geht um einen Hegemonialanspruch des herrschenden Narrativs. Von Bassam Tibi. Weiterlesen auf achgut.com
15.10.18

„Deutsche Nafris“ stechen zwei Schwarzafrikaner nieder

Düsseldorf. Blutig endet eine Messerstecherei in der Altstadt, bei der zwei Schwarzafrikaner kurzfristig lebensbedrohliche Verletzungen erlitten hatten. Die Täter sind „Deutsche mit nordafrikanischem Migrationshintergrund“ und befinden sich alle wieder auf freiem Fuß. Weiterlesen auf wp.de
15.10.18

Sie verbrühten ihr Kind mit 50 Grad heißem Wasser – Bewährung!

Berlin-Neuköln. Ein Flüchtlingspaar aus Syrien ist nach einer schweren Verbrühung ihres behinderten Sohnes und nach vier mutmaßlichen Übergriffen mit Knochenbrüchen zu einem Jahr und sechs Monaten auf Bewährung verurteilt worden. Das Kind lag zweieinhalb Monate im Krankenhaus und lebt nun in einer Pflegeeinrichtung. Weiterlesen auf bz-berlin.de
15.10.18

Götz Kubitschek und seine Frau in Frankfurt überfallen

Frankfurt. Der neurechte Verleger Götz Kubitschek ist nach der Buchmesse in Frankfurt überfallen worden. Drei vermummte Männer haben ihn von hinten an den Kopf getreten und ihn beschimpft. Seiner Frau, die bei dem Angriff hinfiel, seien die Täter auf den Rücken gesprungen. Weiterlesen auf nzz.ch
15.10.18

„Antisemitismus-Statistiken absoluter Schwachsinn“

Düsseldorf. Der israelische Buchautor Arye Shalicar bezeichnete die offiziellen Statistiken zu antisemitischen Straftaten als „absoluten Schwachsinn“. „Der Anschein, das in erster Linie Rechtsradikale Juden bedrohen, stimmt nicht. In einem großen Teil Deutschlands geht die Gefahr von Arabern, Muslimen und den Clans aus.“ Weiterlesen auf nrw-direkt.net
15.10.18

14-jähriges Mädchen auf Rummel von Ausländern missbraucht

Magdeburg. Erneuter Großeinsatz der Polizei auf der Herbstmesse in Magdeburg wegen versuchter Vergewaltigung. Das Opfer: ein 14-jähriges Mädchen. Die 14-Jährige hat angegeben, dass sie von „zwei ausländisch aussehenden Männern“ sexuell missbraucht wurde. Weiterlesen auf tag24.de
15.10.18

Statt mehr Stütze gibt's Knast für diesen libyschen Seriendieb

Zwickau, Sachsen. Er tingelte durch Europa, kam wegen der höchsten Sozialhilfe für Migranten ins gelobte Land Deutschland – und wanderte in den Knast. Zuletzt wurde der 20-jährige Libyer erwischt, als er mit zwei Freunden innerhalb von drei Stunden u.a. 25 T-Shirts und 17 Hosen klaute. Weiterlesen auf m.bild.de
15.10.18

Afghane flüchtete mit 130 km/h durch 30er-Zone

Leonding, Österreich. Mit 130 km/h bretterte ein Afghane auf der Flucht vor der Polizei in einem 5er-BMW durch eine 30er-Zone im oberösterreichischen Leonding. Der Raser hatte Drogen und Einbruchswerkzeug dabei, rammte Autos, ein Polizist musste sich mit einem Sprung zur Seite retten. Weiterlesen auf krone.at
15.10.18

Massenschlägerei zwischen Ausländern und Deutschen

Dresden. Zwei Gruppen gerieten aneinander, weil ein Ausländer gegen das Rad eines Flaschensammlers getreten hatte. Als ein Deutscher ihn darauf ansprach, schlug der Ausländer sofort auf ihn ein. So schlugen und messerten sich am Ende rund 40 Ausländer und Deutsche. Weiterlesen auf tag24.de
  •  
  • 1 von 562
Und sie werden kommen, über das Meer wie die Heuschrecken, aber es werden keine Tiere sein. Nostradamus