25.3.19

PEGIDA Livestream 25.03.2019

Embedded thumbnail for PEGIDA Livestream 25.03.2019
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=mMgHKmesSUM
PEGIDA Livestream am 25.3.2019 aus Dresden. Video ansehen
25.3.19

„Zu klein“: Flüchtlinge bemängeln neugebaute Schwedenhäuser

Gütersloh, NRW. Seine älteste Tochter ist noch im Irak, über den auch der Rest der Familie geflohen ist. „Sie ruft an und weint", lässt Ali Hosan ins Deutsche übersetzen. Generell ist er mit seiner Situation unzufrieden. Er friere in dem deutschen Klima und das Haus sei zu klein für fünf Personen. Weiterlesen auf nw.de
25.3.19

Berlin brutal: Fünf Männer mit Messern niedergestochen

Berlin. Ein kleiner Streit, ein falscher Blick - und einem wird eine scharfe Klinge unter die Nase gehalten. Die Hemmschwelle, jemanden abzustechen, sinkt in Berlin immer weiter. Am Sonnabend wurden in nur elf Stunden fünf Männer mit zum Teil lebensbedrohlichen Stichverletzungen in Krankenhäuser eingeliefert. Weiterlesen auf berliner-kurier.de

Mi. 27.03. 18:00BerlinMerkel MUSS WEG Mittwoch (jeden Mittwoch)
Sa. 30.03. 12:00SömmerdaGelbwesten Sömmerda
Sa. 30.03. 13:00MünchenDEMO IN MÜNCHEN - Gelbwesten für die Freiheit
Sa. 30.03. 15:00StuttgartGelbwesten - Kein Dieselfahrverbot in Stuttgart!
Mehr...
25.3.19

Messerattacke in Bordell – Türke „unzufrieden mit Leistungen“

Rosenheim, Bayern. Ein Türke hatte ein Bordell in Rosenheim besucht. Der Mann war mit den erbrachten Leistungen unzufrieden. Aufgebracht verließ er das Bordell, kündigte an zurückzukommen und drohte den Anwesenden, sie umzubringen. Er fuhr nach Hause, holte zwei Küchenmesser, fuhr zurück und stach zu. Weiterlesen auf traunsteiner-tagblatt.de
25.3.19

30 Jugendliche randalieren in Supermarkt

Bamberg, Bayern. 30 „Jugendliche“ haben am Samstagabend in einem Bamberger Supermarkt randaliert. Wie die Polizei mitteilte, stahlen einige der Gruppe zunächst Alkohol und andere Waren. "Dann sprangen sie gegen eine Glastür im Eingangsbereich und zerstörten diese." Weiterlesen auf t-online.de
25.3.19

Verwandte eines Niedergestochenen blockieren Notaufnahme

Berlin. Mitarbeiter eines Krankenhauses in Berlin-Spandau alarmierten am Samstagabend die Polizei, nachdem „Bekannte und Verwandte“ eines Niedergestochenen die Notaufnahme blockierten. Der Haupteingangsbereich des Krankenhauses und die Rettungsstelle mussten für mehr als zwei Stunden gesperrt werden. Weiterlesen auf bz-berlin.de
25.3.19

600 Jugendliche: Schläge und Steinwürfe auf Polizisten

Frankfurt. Rund 600 Fans zweier YouTuber mit Migrationshintergrund haben sich am Samstagabend in einer belebten Einkaufsstraße in Frankfurt versammelt, um Chaos zu stiften. Einem Polizisten wurde ins Gesicht geschlagen. Zwei Polizisten und eine Polizistin wurden mit Steinen am Kopf getroffen. Weiterlesen auf spiegel.de
25.3.19

Ausländer versucht 11-jähriges Mädchen zu missbrauchen

Düsseldorf. Ein „asiatisch“ aussehender Mann hat am Freitagnachmittag in Düsseldorf ein 11-jähriges Mädchen versucht sexuell zu missbrauchen. Noch bevor die Tür des Mehrfamilienhauses ins Schloss fiel, konnte er ihr in den Flur folgen. Er ging das Mädchen sofort an, hielt es fest und drängte es in Richtung Keller. Weiterlesen auf derwesten.de
25.3.19

Köln: Drei Messer-Attacken in nur einer Nacht - Mann erstochen!

Köln. Gleich mehrere brutale Messerattacken in der Nacht zu Sonntag erschüttern Köln. „Männergruppen“ gingen aufeinander los und stachen aufeinander ein. Dabei musste ein 43-Jähriger mit seinem Leben bezahlen. Ein 21-Jähriger und ein 33-Jähriger wurden festgenommen. Weiterlesen auf mobil.express.de
25.3.19

Jugendgangs bekriegen sich vor Einkaufszentren

Berlin. Rivalisierende Jugendgangs gefährden in zwei großen Einkaufszentren im Osten Berlins die Sicherheit. Die Polizei musste im Eastgate in Marzahn und im Forum Köpenick die Präsenz deutlich erhöhen, weil es dort vermehrt zu Körperverletzungen, Raub und Bedrohungen durch gewaltbereite Jugendliche gekommen ist. Weiterlesen auf berliner-kurier.de
25.3.19

Südländer und Dunkelhäutiger verletzten 62-Jährigen mit Messer

Deggendorf, Bayern. In Deggendorf ein 62-jähriger Mann an der Bushaltestelle am Bahnhof von zwei Angreifern mit einem Messer bedroht und an der Hand verletzt worden. Ein Täter wird als südländisch, der andere als dunkelhäutig beschrieben. Sie wollten seine Medikamente rauben. Weiterlesen auf pnp.de
24.3.19

Pater bei Armenspeisung von „rumänischen“ Familienclans geschlagen und getreten

Salzburg, Österreich. Kloster und Kirche würden von „rumänischen“ Familienclans geradezu belagert. „Ich wurde persönlich angegriffen, getreten und am Kopf geschlagen“, schildert Pater Oliver die Zustände. Wegen der zunehmende Gewaltbereitschaft hat das Kloster nun die Armenspeisung eingestellt. Weiterlesen auf krone.at
24.3.19

Araber rufen Allah an und bedrängen vierjähriges Mädchen auf Spielplatz

Frankreich. Jugendliche mit muslimischen Migrationshintergrund bedrängen in Frankreich ein kleines Mädchen von etwa 4 Jahren auf einem Spielplatz, filmen es. Es weint, einer der Männer packt es lachend beim Arm und sagt: „Willst du meinen Schwanz in deiner Spalte? Wallah, ich werde dich ficken“. Weiterlesen auf philosophia-perennis.com
24.3.19

Mann am Leopoldplatz niedergestochen – Lebensgefahr!

Berlin-Wedding. „Ein Unbekannter“ hat auf einem Flohmarkt am Leopoldplatz im Stadtteil Wedding auf einen 29-Jährigen eingestochen. Das Opfer schwebt in Lebensgefahr. Die Hintergründe der Attacke sind unklar. Zeugen berichteten, dass es kurz zuvor einen lauten Wortwechsel gegeben haben soll. Weiterlesen auf bz-berlin.de
24.3.19

Blutbad auf der Weide

Bamberg, Bayern. Mit drei anderen Männern treibt Ismael F. eine Schafherde mit Stöcken vor sich her. Wild fuchtelnd, auf die Tiere einschlagend. Dem Quartett gelingt es, vier Schafe in die Enge zu treiben. Dann hat Ismael F. ein Messer zur Hand, um die Kehlen der Tiere aufzuschneiden. Weiterlesen auf infranken.de
24.3.19

Berlin will Moscheen besser schützen

Berlin. Neuseeland reagierte auf das Attentat von Christchurch mit einem Verbot bestimmter Waffen und zeigt Solidarität mit Muslimen. Berlins Innensenator Geisel (SPD) hat muslimischen Einrichtungen nun besonderen Schutz versprochen. Weiterlesen auf spiegel.de
24.3.19

Messestadt Leipzig wird zur Messerstadt

In Leipzig kam es in den vergangenen Monaten zu zahlreichen Messerstechereien. Unbekannte haben jetzt das Autobahnschild überklebt. Dort ist nun von “Messerstadt” die Rede, versehen mit einer entsprechenden Karikatur, in der ein dunkelhäutiger Mann mit einem Messer auf eine blonde Frau zugeht. Weiterlesen auf dubisthalle.de
24.3.19

„Eine Großstadt, die jährlich zu uns kommt“

Der Präsident des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge, Hans-Eckhard Sommer, erklärt, dass „zu viele Menschen ohne Asylgrund“ einreisen. Mehr als die Hälfte legt keine Ausweispapiere vor. Etwa ein Drittel komme sogar per Flugzeug, mit gestohlenen, weitergereichten oder gefälschten EU-Pässen. Weiterlesen auf welt.de
24.3.19

Experiment zeigt linke Heuchelei beim Thema Flüchtlingsaufnahme

Schweden. Der Reporter sagte, dass er bereits einen Flüchtling namens Ali dabei habe, der aktuell Aufnahme in einer Privatwohnung suche. Daraufhin tauchte neben ihm ein orientalischer Mann auf. Mit einem Schlag war die Bereitschaft zur Aufnahme bei den befragten linken Asylbefürwortern wie weggeblasen. Weiterlesen auf unzensuriert.at
24.3.19

Gangs of Marzahn: Gewalt von Asylbewerbern eskaliert

Berlin-Mahrzahn. Pöbeleien, Raub und Prügel: Es gibt immer mehr Ärger mit großen Gruppen jugendlicher Asylbewerber und Migranten an der Marzahner Promenade. Die Polizei bekommt das Problem kaum noch in den Griff. Weiterlesen auf tagesspiegel.de
  •  
  • 1 von 646
Die dümmsten Kälber wählen ihre Metzger selber. Lebensweisheit