15.12.17

21 neue Tuberkulose-Fälle an Schule

Dresden, Sachsen. An zwei privaten Dresdner Schulen sind 21 neue Tuberkulose-Fälle festgestellt worden. Das teilte die Stadt Dresden mit. Damit erhöhte sich die Zahl der bislang dort infizierten Schüler auf insgesamt 43. Weiterlesen auf focus.de
15.12.17

„Gebremste Kommunikation über Kriminalität“ empfohlen

Auf die Frage, was denn das „Gefühl“ der Sicherheit unter den Bürgern erhöhen würde, empfahl eine Professorin für Kriminalprävention „eine gebremste Kommunikation über Kriminalität“. Nach dem Motto: Wer nicht wisse, dass der Nachbar ausgeraubt, die Nachbarstochter vergewaltigt und der Schulweg der Kinder von Drogendealern belagert werde, der fühle sich auch nicht verunsichert. Weiterlesen auf journalistenwatch.com
15.12.17

Sudanese ist lieber im Gefängnis als in der Heimat

Augsburg, Bayern. Weil er damit gedroht hatte, an der Augsburger Universität Feuer zu legen und den Deutschen Angst zu machen, ist ein junger Flüchtling aus dem Sudan zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden. Er hatte im Prozess klargemacht: Eine Haftstrafe in Deutschland sei für ihn besser als ein Leben in seiner afrikanischen Heimat. Weiterlesen auf augsburger-allgemeine.de
15.12.17

Sozialarbeiter dürfen nicht mehr allein in Unterkünfte

München. Weil Sozialarbeiter der Stadt immer öfter bedroht werden, sollen sie in Unterkünften und Heimen nur noch arbeiten, wenn Sicherheitskräfte sie begleiten. Weiterlesen auf sueddeutsche.de
15.12.17

Frau in Ausländer-Behörde mit abgebrochener Flasche angegriffen

Berlin. Ein 29-Jähriger war bereits am Tag zuvor in der Ausländerbehörde in Moabit ausfällig geworden und hatte eine Sachbearbeiterin angepöbelt und beleidigt, bevor er verschwand. Am nächsten Tag flippte er sofort aus, zerschlug eine Glasflasche und griff damit die Sachbearbeiterin an. Weiterlesen auf tag24.de
15.12.17

19-Jährige von sieben Ausländern brutal ausgeraubt

Homburg, Saarland. Eine 19-Jährige wurde abends von einer siebenköpfigen Gruppe „Südosteuropäer“ überfallen. Ihr wurde das Mobiltelefon entrissen, während sie gleichzeitig zu Boden gestoßen wurde. Ein dritter Täter zog die auf dem Boden liegende Geschädigte hinter sich her. Weiterlesen auf blaulichtreport-saarland.de
14.12.17

Der Tag, an dem Merkel und de Maizière vollkommen versagten

Der September 2015 war ein Schicksalsmonat für Deutschland. Innerhalb weniger Tage wurden Entscheidungen getroffen respektive nicht getroffen, die alles nachhaltig verändern sollten. Doch was ereignete sich hinter verschlossenen Türen tatsächlich? Wie waren solch katastrophale Fehler möglich? Von Jürgen Fritz. Weiterlesen auf juergenfritz.com
14.12.17

„Als er dann noch ‚Scheißdeutschland‘ sagte, reichte es mir“

Mit seinen deutlichen Worten an einen Flüchtling sorgte Richter Stephan Zantke bundesweit für Schlagzeilen: „Wenn es bei uns so scheiße ist, warum sind Sie dann hier?“ Dafür habe er nur Zustimmung bekommen, sagt er, „europaweit“. Weiterlesen auf welt.de
14.12.17

Frauenbadetag: Muslimas verstoßen gegen Hygieneregeln

Hannover. Hunderte Muslimas steigen mit Straßenkleidung ins Nichtschwimmerbecken. Babywindeln werden im Planschbecken entsorgt, Papierkörbe als Toiletten missbraucht, Badmitarbeiterinnen werden bedroht. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
14.12.17

Gefängnisse in Berlin besser ausgestattet als die Schulen

Berlin. So manch eine Justizvollzugsanstalt in Berlin sieht besser aus als die Schulen. Die JVA Heidering wurde für 118 Millionen Euro erbaut. Jeder Haftplatz kostet hier 182.000 Euro. Es gibt Sportplätze, eine Laufbahn und eine 800 Quadratmeter große Turnhalle. Und nun gibt es noch Tablets für die Häftlinge. Von Gunnar Schupelius. Weiterlesen auf bz-berlin.de
14.12.17

Dunkelhäutiger in Unterhose verprügelt Passantin lebensgefährlich

Nürnberg, Bayern. Ein dunkelhäutiger Mann, der nur mit einer Unterhose bekleidet war, hat wie wild auf eine 73-jährige Passantin eingeprügelt. Sie schwebt in akuter Lebensgefahr, erlitt schwerste Kopfverletzungen. Weiterlesen auf reporter-24.com
14.12.17

Schuldenunion? Haben wir doch schon längst!

Die Deutsche Bundesbank hat gewaltige Forderungen angehäuft – und jeden Tag werden es mehr. Die "Schuldenunion", vor der deutsche Politiker nicht müde werden zu warnen, ist längst Realität. Von Daniel Stelter. Weiterlesen auf t-online.de
14.12.17

Wenn Lehrer Angst vor Schülern haben

Saarbrücken. Das Kollegium der Gemeinschaftsschule Bruchwiese schildert in einem Brandbrief verheerende Zustände. Darin berichten die Lehrer von schwersten Beleidigungen, Gewalt, Drogen- und Alkoholmissbrauch. 86 Prozent der Schüler sind mittlerweile nichtdeutscher Herkunft. Weiterlesen auf saarbruecker-zeitung.de
14.12.17

Köln verteilt Armbändchen gegen sexuelle Gewalt

Köln. In den sozialen Netzwerken kommt die Armbändchen-Aktion nicht gut an. "Die Armlänge Abstand als Armschmuck der bunten Republik. Nagelt Euch doch direkt eine Bankrotterklärung vor den Kopf! Was soll das werden?" Weiterlesen auf krone.at
13.12.17

"Wenn ich einen Israeli oder Amerikaner sehe, ist er tot"

Arabischer Judenhass in Neukölln
Bild: Vimeo https://vimeo.com/247085746
Berlin-Neukölln. Aussagen von arabischen Passanten: „Scheiß Israel! Trump ist ein Hund. Er macht, was er will. Israel ist kein Land, es entstand nur durch die Briten. Wenn ich hier einen Israeli oder einen Amerikaner sehe, ist er tot. Ich schwöre.“ 1:37 min Video ansehen
13.12.17

„In Cafés sitzen keine Frauen mehr“

Kommt es durch die Einwanderung von Muslimen zum Erstarken des Antisemitismus? Und was bedeutet diese Diskussion für Feministinnen? Ein Gespräch zwischen der französischen Philosophin Elisabeth Badinter und der deutschen Journalistin Alice Schwarzer. Weiterlesen auf faz.net
13.12.17

Angriffe auf Bahnmitarbeiter nehmen dramatisch zu

Rempeln, Spucken, Messerstiche: Die Deutsche Bahn wird zu einem immer gefährlicheren Arbeitsplatz. Das zeigt nicht nur der Fall eines Schaffners, der von drei Passagieren krankenhausreif geschlagen wurde. Weiterlesen auf welt.de
13.12.17

Häftlinge sollen Internetzugang und Computer erhalten

Berlin. Anfang 2018 startet das grüne Pilotprojekt „Resozialisierung durch Digitalisierung“ in der JVA Heidering. Häftlinge bekommen Tablets und Computer, damit sie beispielsweise auf Wohnungs- und Arbeitssuche gehen können und online Bildungsangebote nutzen können. Weiterlesen auf morgenpost.de
13.12.17

Flüchtling onaniert vor Kindern im Nichtschwimmerbecken

Öhringen, Baden-Württemberg. In einem Schwimmbad in Öhringen ist ein 63-jähriger Asylbewerber aus dem Iran wegen sexueller Belästigung festgenommen worden. Er onanierte im Nichtschwimmerbecken vor Kindern. Weiterlesen auf m.bild.de
13.12.17

Chaos durch Afrikaner: Franzosen drohen mit Hungerstreik

Paris. In Paris haben Anwohner aufgrund der ausufernden Zustände rund um ein Asylzentrum mit einem Hungerstreik gedroht. Afrikanische Einwanderer würden Frauen belästigen und die Gegend verwahrlosen lassen. „Die Bürgersteige sind häufig getränkt in Urin.“ Weiterlesen auf jungefreiheit.de
Die Definition von Wahnsinn ist, immer das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten. Albert Einstein