10.12.16

400 Afrikaner stürmen Ceuta

Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=9Z8Gq_Gyd38
Mehr als 400 illegale Einwanderer haben die spanische Exklave Ceuta bei Marokko gestürmt. Dabei sind auch Grenzschützer verletzt worden. Etliche der euphorischen Eindringlinge danken lauthals Allah für ihren Durchbruch ("Allahu akbar", "Maschallah"), einige sogar mit Koran in der Hand (0:28 min) oder mit der IS-Zeigefingergeste (2:12 min). 2:58 min
› Kommentieren! ‹

Videos

Embedded thumbnail for Liebenswerte Linksradikale
0:48
North Carolina, USA. Liebenswerte Linksradikale rissen gestern ein hundert Jahre altes Konföderierten-Denkmal vom...
Embedded thumbnail for Kein Bierfest für Flüchtlinge
2:14
Bayern. Die Stadt Kulmbach beugt vor und schickt dort untergebrachte Flüchtlinge während der Bierwoche in eine weit...
Embedded thumbnail for Mit Krätze über den Brenner
7:15
Afrikanische Migranten kommen aus Italien auf immer vielfältigeren Wegen nach Deutschland. Ein neuer Trend ist,...
Embedded thumbnail for Landungsboote
1:00
Cadiz, Spanien. Nun kommen illegale Migranten auch über die nur 14 km breite Meerenge von Gibraltar. Ein Schlauchboot...
Embedded thumbnail for Das Gegenteil von gut ist gut gemeint
1:48
Ein junger Aktivist der Sea Watch berichtet enthusiastisch über die massenhaften "Rettungsaktionen" der NGOs...
Embedded thumbnail for Afrikaner stürmen EU-Grenze
1:32
Rund 200 Afrikaner haben einen Grenzposten der spanischen Exklave Ceuta überrannt. Aufnahmen zeigen, wie die vitalen...
Embedded thumbnail for Augen auf beim Eierkauf
9:32
Hamburg. Der palästinensische Supermarkt-Attentäter war den Behörden bereits länger bekannt. Die Migranten „mit...
Nur die Lüge braucht die Stütze der Staatsgewalt, die Wahrheit steht von alleine aufrecht. Thomas Jefferson