19.12.16

4000 brüllen "Allahu akbar" in Dortmund

Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=fhuFhU-OxA0&start=68&end=190
NRW. Während in Syrien die Luft für Islamisten langsam dünner wird, spielen sie in ihrem Refugium umso mehr verrückt: Rund 4000 demonstrierten am Samstag vor dem Dortmunder Rathaus unter Allahu-akbar-Rufen gegen Assad und Russland. 2:03 min
› Kommentieren! ‹

Videos

Embedded thumbnail for Straßenschlacht zwischen Afrikanern und Sizilianern
2:33
Catania, Italien. Eine mittägliche Straßenschlacht zwischen sizilianischen Markthändlern und afrikanischen...
Embedded thumbnail for Gabriel: Die Türken haben Deutschland aufgebaut
0:18
Außenminister Sigmar Gabriel schreibt die Geschichte neu: Die ausgebombten Deutschen hausten noch 20 Jahre nach dem...
Embedded thumbnail for Nach Strich und Faden verarscht
7:03
Tausende Asylbewerber bezichtigen sich schwerster Verbrechen in ihrer Heimat, um dadurch ihre Abschiebung zu verhindern...
Embedded thumbnail for Deutschlandfahne in Deutschland unerwünscht
0:46
Merkel hat es vorgemacht, als sie 2013 beim CDU-Wahlsieg dem naiv-fröhlichen Hermann Gröhe angeekelt die...
Embedded thumbnail for Die Flüchtlingslüge 2017
33:33
„Eine Situation wie die des Sommers 2015 kann, soll und darf sich nicht wiederholen“, sagte Bundeskanzlerin Angela...
Embedded thumbnail for Asylbewerber kommen, Einheimische gehen
5:23
Hamburg-Lokstedt. Die Stadt mietet immer mehr Wohnungen für Asylbewerber an. Wegen Lärmbelästigung, Vermüllung,...
Embedded thumbnail for Antifa in die Anstalt!
1:40
Der Unternehmer Gerald Grosz zerlegt mit unnachahmlichem Schmäh die Widersprüchlichkeiten der linksextremen Chaoten,...
Der schlaue Weg, Leute passiv und fügsam zu halten, besteht darin, die Breite der akzeptablen Meinungen stark zu begrenzen, jedoch innerhalb dieser Grenzen eine sehr lebhafte Debatte zu erlauben. Noam Chomsky