26.8.18

95 Messerstiche! Blutbad durch Bulgaren am Hauptbahnhof

Frankfurt. Ein 48-jähriger „Bulgare“ verursacht ein Blutbad im Schnellrestaurant im Frankfurter Hauptbahnhof. Erst sticht er einer Bedienung in den Hals, dann metzelt er einen 75-jährigen Kunden mit über 95 Messerstichen nieder! Weiterlesen auf tag24.de

Das könnte Sie interessieren:

21.7.19

15-Jährige durch polizeibekannte „Männer“ vergewaltigt

Kassel, Hessen. Ein 15-jähriges Mädchen ist Opfer einer Vergewaltigung durch zwei 19-jährige „Männer“ geworden. Anschließend sei die 15-jährige in der Wohnung festgehalten worden. Die mutmaßlichen Täter sind „polizeibekannt“. Sie wurden festgenommen, sind aber wieder auf freiem Fuß. Weiterlesen auf ffh.de
20.7.19

Dunkelhaariger „Mann“ versucht junge Frau zu vergewaltigen – und keiner hilft

Hannover. Ein dunkelhaariger „Mann“ wollte eine Frau am Leineufer vergewaltigen. Der Täter hatte der 32-Jährigen ins Gesicht geschlagen, sie getreten, ihr eine Rippe gebrochen, den Unterkörper entkleidet und ihr in den Intimbereich gefasst. Das Opfer schrie um Hilfe, vier Radfahrer fuhren dennoch weiter. Weiterlesen auf haz.de
20.7.19

„Mann“ stößt 34-jährige Frau vor einfahrenden Zug – Opfer stirbt

Voerde, NRW. Ein polizeibekannter 28-jähriger „Mann“ hat am Bahnhof im niederrheinischen Voerde eine 34-jährige Frau vom Bahnsteig vor einen einfahrenden Zug gestoßen. Die Frau aus Voerde wurde von dem Regionalexpress überrollt und starb. Weiterlesen auf t-online.de

Videos

Embedded thumbnail for Es bleibt unsere Heimat - Halle - 20.07.2019 12:00 Uhr
2:40
Der Regierungsschutz hat die Identitäre Bewegung jüngst als rechtsextremistisch eingestuft, weil sie für „Grundgesetz...
Embedded thumbnail for Curio gegen Rackete
10:11
Gottfried Curio widerspricht im Interview Carola Racketes neusten Wahnsinnsforderungen nach unbegrenzter afrikanischer...
Embedded thumbnail for Rackete lässt die Maske fallen
2:28
Rucola Trompete, eine der sieben biblischen Plagen Europas – neben der lustigen Schwedengretl, der guten Angela und...
Ein Zug mit knapp 1.000 Afrikaner in Ashausen
2:05
Ashausen, Niedersachsen. Ein Strom von rund 1.000 Schwarzafrikanern ergoss sich am Mittwoch am Bahnhof Ashausen. Als...
Embedded thumbnail for Algerier randalieren und plündern in Paris
3:26
Paris. Nach dem Viertelfinalsieg Algeriens über die Elfenbeinküste beim Afrika-Cup in Ägypten randalierten am...
Embedded thumbnail for Olabukonolas Praktikum für Autoglaserei
0:39
Donauwörth, Bayern. Ein 19-jähriger Nigerianer schlug am Mittwoch vor dem Ankerzentrum mit einem dicken Ast die Front-...
Embedded thumbnail for Gruppenvergewaltigung muss nichts Schlechtes sein
0:08
Gruppenvergewaltigung durch junge Migranten in Mülheim. Kriminalpsychologe Christian Lüdke im WDR zu den Folgen für das...
Wir sind nicht nur für das verantwortlich, was wir tun, sondern auch für das, was wir widerspruchslos hinnehmen. Arthur Schopenhauer