27.7.19

Afghane begrapscht und schlägt Frauen im Englischen Garten

München. Zu einem Tumult ist es im Englischen Garten in München gekommen. Zuvor hatte sich ein 29-jähriger Afghane dort unfassbar daneben benommen. Er hat zahlreiche junge Frauen im Intimbereich begrapscht und ins Gesicht geschlagen. Helfer bespuckte er und attackierte sie mit einer Flasche. Weiterlesen auf tz.de

Das könnte Sie interessieren:

8.3.21

Frauenmorde durch Migranten zunehmendes Problem

Etwa 300 Frauen werden jedes Jahr in Deutschland getötet. Meistens sind es ehemalige Lebenspartner oder Ex-Freunde, manchmal aber auch Brüder, Cousins oder Väter, die töten. Frauen, die aus patriarchalisch geprägten Ländern stammen, sind deutlich gefährdeter. Aktuell werden in Deutschland mehrere Fälle verhandelt. Weiterlesen auf welt.de
8.3.21

Gruppenvergewaltigung auf Gran Canaria – Lage angespannt

Gran Canaria. Das Zusammenleben mit den Einheimischen gestaltet sich zunehmend schwieriger. Zu Monatsbeginn sorgte die Nachricht von der Gruppenvergewaltigung einer 36-Jährigen für Empörung auf Gran Canaria. Ermittelt wird gegen vier Männer aus dem Maghreb. Weiterlesen auf nzz.ch
8.3.21

Anschlag auf Kirchengemeinde von Pastor Latzel

Bremen. Auf die evangelische Kirchengemeinde St.-Martini in Bremen haben mutmaßlich Linksextremisten in der Nacht einen Farbanschlag verübt. In der Vergangenheit wurde die theologisch konservative, homo- und islamkritische Gemeinde wiederholt zur Zielscheibe von linken Angriffen. Weiterlesen auf jungefreiheit.de

Videos

Embedded thumbnail for Was die Virus-Panikmache mit uns anrichtet: Psychiater Maaz zerlegt Corona-Kurs
52:56
Welche genauen Ängste sind es, die jetzt aufgekommen sind und von Politik und Medien angestachelt werden? Dieser Frage...
Embedded thumbnail for "Noch nie so viele Patienten mit Depressionen"
11:33
Einem Berliner Arzt platzt angesichts der verheerenden Corona-Maßnahmen sichtlich der Kragen. Dr. Josef Thoma zerlegt...
Embedded thumbnail for Blödermann
1:51
Der linksradikale ZDF-Komiker Jan Böhmermann macht sich auf Kosten der Gebührenzahler über sterbende Corona-Kritiker...
Embedded thumbnail for Bunte Edeka-Propaganda immer absurder
1:52
Scheinbar bekommt Edeka die Werbung mittlerweile direkt aus dem unerschöpflichen Milliardentopf gegen Rechts finanziert...
Embedded thumbnail for Die große Selbstzerstörung
12:35
Im derzeitigen globalen Kult laufen wir Gefahr, Zeuge und Opfer einer irrationalen Krisenkulthandlung zu werden.
Hätte man bei der Erschaffung der Welt eine Kommission eingesetzt, dann wäre sie heute noch nicht fertig. George Bernard Shaw