April 2018

30.4.18

Livestream: „Merkel muss weg!“-Demo Mainz 30.04.2018

Embedded thumbnail for Livestream: „Merkel muss weg!“-Demo Mainz 30.04.2018
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=H8Xf1V55W4g
Livestream „Merkel muss weg!“-Demo am 30.4.2018 aus Mainz. Gastredner: Serge Menga u.a. 1:20:30 min Video ansehen
30.4.18

Ins Grauen

In spätestens 25 Jahren werden Migranten die absolute Mehrheit bei den unter 35-Jährigen stellen. Damit steht Deutschlands Untergang unabwendbar fest. Aufgrund der Unbezahlbarkeit der Transferleistungen wird der Zusammenbruch jedoch früher anstehen. Von Akif Pirinçci. Weiterlesen auf der-kleine-akif.de
30.4.18

Asylbewerber kommt aus dem Knast raus und überfällt sofort wieder eine Frau

Chemnitz, Sachsen. 2015 erlangte der libysche Asylbewerber Zobeda A. zweifelhaften Ruhm als "schlimmster Ganove von Chemnitz". 53 Straftaten wurden ihm innerhalb kurzer Zeit nachgewiesen. Kaum aus dem Knast wieder raus, machte der Mann jetzt fröhlich weiter und überfiel eine 50-jährige Chemnitzerin vor ihrer Wohnung. Weiterlesen auf tag24.de
30.4.18

Dunkelhäutiger vergewaltigt Studentin nach Party

Tübingen, Baden-Württemberg. Eine 21-Jährige war auf dem Nachhauseweg vom einem Studentenclub zum nahegelegenen Studentenwohnheim. Beim Aufschließen der Haustüre umklammerte sie ein Mann mit dunklem Teint von hinten, zog ihr das Kleid und den Slip nach unten und vergewaltigte sie. Weiterlesen auf stuttgarter-nachrichten.de
30.4.18

„Die Staatsanwaltschaft ist die Kapelle auf der sinkenden Titanic“

Berlin. Berge von Akten, fehlende Staatsanwälte, Ermittlungsverfahren, die eingestellt werden müssen. Ein Oberstaatsanwalt sieht den Staat und die Justiz in Gefahr. Man werde in vielen Verfahren der Kriminalität nicht mehr Herr. Weiterlesen auf berliner-zeitung.de
30.4.18

Marokkaner ziehen blutige Spur der Gewalt durch Mailand

Mailand, Italien. Zwei Marokkaner zogen in der Nacht auf Freitag eine blutige Spur der Gewalt durch Mailand. Bei mehreren brutalen Raubüberfällen in nur kurzen Abständen haben sie einen Mann getötet sowie zwei weitere Männer und eine Studentin schwer verletzt. Weiterlesen auf suedtirolnews.it
30.4.18

Warum stoppte niemand diesen Messer-Psycho?

Berlin-Wedding. Ahmed T. terrorisierte nicht nur seine Frau, sondern einen ganzen Kiez. In den letzten Monaten soll er 30 Mal in Polizeigewahrsam gewesen sein. „Alle paar Wochen stach er jemanden ab, schlug er jemanden zusammen.“ Weiterlesen auf bz-berlin.de
30.4.18

Wenn Mund-zu-Mund-Beatmung zur Sünde wird

Rettungssanitäter erzählen, wie sie zum Selbstmordversuch einer jungen Frau mit Kopftuch gerufen wurden. Als sie die Frau für Wiederbelebungsmaßnahmen entkleideten, sei es zu schweren Auseinandersetzungen mit den Angehörigen gekommen. Sie wollten eine solche Entblößung nicht dulden. Weiterlesen auf welt.de
30.4.18

Afrikaner lauert Frau am Bahnhof auf und vergewaltigt sie

Offenburg, Baden-Württemberg. Ein 24-Jähriger aus Zentralafrika hat eine 24-jährige Frau am Bahnhof aufgelauert, ist ihr gefolgt und hat sie schließlich überwältigt und vergewaltigt. Anschließend hat der Afrikaner der Frau noch das Handy geraubt. Weiterlesen auf tag24.de
30.4.18

Ärztinnen fürchten um „Leib und Leben“

Germersheim, Rheinland-Pfalz. Alle niedergelassenen Haus- und Fachärztinnen haben einen Brandbrief an die Kassenärztliche Vereinigung unterschrieben. Trotz zunehmender Aggressionen gegenüber Helfern müssen die Ärztinnen Hausbesuche ohne Begleiter oder Zeugen erledigen. Weiterlesen auf rheinpfalz.de
29.4.18

Frust auf beiden Seiten: Sigmaringen und die Flüchtlinge

Embedded thumbnail for Frust auf beiden Seiten: Sigmaringen und die Flüchtlinge
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=77_RMFtQ-ks
Baden-Württemberg. Im idyllischen Sigmaringen macht sich Frust breit, und zwar auf zwei Seiten. Flüchtlinge beschweren sich über schleppende Asylverfahren und die Einwohner über Respektlosigkeiten und massive Kriminalität durch Flüchtlinge. 11:29 min Video ansehen
29.4.18

Eliten und Mob koalieren

Trotz des Schadens, der bei der Randale am 1. Mai oder bei den Krawallen gegen den G20-Gipfel in Hamburg 2017 entsteht, wiegt der Nutzen der linksextremen Gewaltmilieus für die Eliten noch größer. Sie dienen als Einschüchterungspotential gegen rechtsgerichtete Initiativen und Parteien. Von Claus Wolfschlag. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
29.4.18

Palästinenser vergewaltigt Frau mehrfach in Gartenlaube

Berlin-Treptow. Ein aus Nordafrika eingereister 24-jähriger Palästinenser hat eine 46-jährige Frau in ihrer Gartenlaube im Bezirk Treptow mit einem Messer bedroht und mehrfach vergewaltigt. Weiterlesen auf tagesspiegel.de
29.4.18

Wegen Muslimas fliegen Skatbrüder aus Gemeindehaus

Bremen. Wegen einer muslimischen Veranstaltung flog eine Skatrunde aus dem Gemeindehaus. Auch den Vorschlag, in den Keller auszuweichen, lehnte die Kirchen-Mitarbeiterin ab, weil das Gemeindehaus wegen den Muslimas „komplett männerfrei“ sein müsse. Weiterlesen auf m.bild.de
29.4.18

"Wahnsinnig hasserfüllt"

Hamburg. Die Kneipe Karo Ecke wird immer wieder Ziel von judenfeindlichen Pöbeleien. Die Wirtin berichtet: „Beim Rausgehen entdeckte ein 19-Jähriger die Israel-Fahne an der Wand. Dann schrie er immer wieder: 'Ich ficke Israel wie eine Frau' und drohte damit, seinen Dödel auszupacken, halb auf Arabisch, halb auf Deutsch.“ Weiterlesen auf zeit.de
29.4.18

500 Straftaten: Polizei hält Fahndungsfoto zurück!

Chemnitz, Sachsen. Seit Mitte 2016 hat er die Reifen an mehr als 500 Autos zerstochen, einen Schaden von mehr als 70.000 Euro angerichtet. Jetzt hat die Chemnitzer Polizei ein Foto des Täters. Das Gericht erlaubte die Öffentlichkeitsfahndung, doch die Ermittler warten lieber ab. Weiterlesen auf m.bild.de
29.4.18

Massenmigration als Strategie

Die Massenmigration ist seit Jahrzehnten Gegenstand militärisch-strategischer, ökonomischer und soziologischer Erörterungen gewesen. Dann wurde sie Realität. Von Herbert Ludwig. Weiterlesen auf geolitico.de
29.4.18

10 Jugendliche attackieren Rettungssanitäter

Nürnberg, Bayern. Rettungskräfte der Johanniter sind am Freitagabend bei einem Einsatz unter der Theodor-Heuss-Brücke von zehn „jungen Menschen“ beleidigt und angegriffen worden. Die Polizei musste eingreifen, fünf Täter wurden vorübergehend festgenommen. Weiterlesen auf nordbayern.de
29.4.18

Berliner Behörde vergisst 200.000 Ausländer

Berlin. Über 200.000 Ausländer wurden jahrelang von den Berliner Behörden nicht ans Zentralregister gemeldet. In Berlin leben dadurch seit 2017 „plötzlich“ über 200.000 Ausländer mehr und damit fast 900.000 Nicht-Deutsche. Weiterlesen auf morgenpost.de
28.4.18

Europa am Scheideweg

Die Zukunft Europas und die Bewahrung seiner durch die Aufklärung bestimmten zivilisatorischen Identität hängen davon ab, wie europäische Politiker auf die islamischen und islamistischen Forderungen reagieren. Geben sie nach, dann ist Europa verloren. Von Bassam Tibi. Weiterlesen auf bazonline.ch
28.4.18

Livestream: PEGIDA München 28.04.2018

Embedded thumbnail for Livestream: PEGIDA München 28.04.2018
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=IvZI2gU8H44
Livestream PEGIDA München vom 28.4.2018 mit Michael Stürzenberger, Lutz Bachmann, Gernot Tegetmeyer, Ernst Cran u.a. 2:30:00 min Video ansehen
28.4.18

Wirtschaftsflüchtlinge sollen auf Europa verteilt werden

Rom. Unter der Führung Italiens haben sich fünf Mittelmeerländer zusammengeschlossen. Sie fordern eine Umsiedlung der Flüchtlinge - und zwar in andere EU-Länder. Und das möglichst schnell. Weiterlesen auf tag24.de
28.4.18

87-Jähriger von Ausländern gefesselt und ausgeraubt

Scheßlitz, Bayern. Eine schreckliche Tat ereignete sich am Freitagmorgen in Scheßlitz. Maskierte, nur gebrochen deutsch sprechende Täter drangen in das Wohnhaus eines 87-Jährigen ein, überraschten ihn im Schlaf, fesselten ihn und stahlen mehrere tausend Euro. Der Senior wurde bei dem brutalen Raubüberfall verletzt. Weiterlesen auf tvo.de
28.4.18

Steinmeier gegen Volksabstimmungen

In der Schweiz lobt Bundespräsident Steinmeier das dortige Modell direktdemokratischer Beteiligung. Für Deutschland sieht er Volksabstimmungen kritisch. Hier gebe es eine andere „politische DNA“. Weiterlesen auf faz.net
28.4.18

Dunkelhäutige Frau legt Feuer im Kaufhaus

Frankfurt. Weil eine junge, dunkelhäutige Frau an mehreren Stellen zündelt, steht gestern Mittag die Dessousabteilung eines Kaufhauses auf der Zeil in Flammen. Der Schaden ist enorm. Weiterlesen auf op-online.de
28.4.18

Afrikaner verschleppt Frau und hält sie als Sexsklavin

Italien. Diese unfassbar bestialische Tat erschüttert derzeit Italien: Auf Facebook lernte eine Britin einen 37-jährigen Migranten aus Burkina Faso kennen. In Italien wurde sie in einem abgelegenen Haus festgehalten und über Wochen von mehreren Afrikanern gleichzeitig vergewaltigt. Weiterlesen auf wochenblick.at
28.4.18

Im größten Abschiebegefängnis eskaliert die Lage beinahe täglich

Büren, NRW. Die Häftlinge randalieren und schlagen Wärter: Das Gewaltpotential der Insassen im Abschiebegefängnis in Büren ist laut dem Anstaltsleiter gestiegen. Um nicht abgeschoben zu werden, soll ein Häftling sogar Besteck geschluckt haben. Weiterlesen auf welt.de
28.4.18

Hausdurchsuchungen bei Martin Sellner und Identitärer Bewegung

Österreich. Am Freitagmorgen wurden die Büros der Identitären Bewegung Österreich und die Wohnungen von Patrick Lenart und Martin Sellner durchsucht. Dabei wurden unter anderem Datenträger und Dokumente beschlagnahmt. Die Staatsanwaltschaft wirft die Bildung einer „kriminellen Vereinigung“ vor. Weiterlesen auf journalistenwatch.com
28.4.18

Auch sie kamen mit geringeren Strafen davon

Nicht nur der „haftempfindliche“ Adel S. kam mit milderer Strafe davon. Lesen Sie zwei weitere Fälle: z. B. der brutale Astsägen-Vergewaltiger Eric X. habe keine Sprachkenntnisse und gelte als Ausländer als besonders „haftempfindlich“. Weiterlesen auf m.bild.de
27.4.18

Wohlfahrtsverbände tabuisieren Behinderungen durch Inzest

Vor Jahren berichteten Mainstream-Medien ausführlich über Zusammenhänge zwischen muslimischen Verwandtenehen und Behinderungen, nun wird dieses Thema zu Propagandazwecken gegen die AfD unter Euthanasieverdacht gestellt. Von Roland Springer. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
27.4.18

Sigmaringen: 56,9 Prozent aller Straftaten durch Flüchtlinge

Sigmaringen, Baden-Württemberg. Mehr als jede zweite Straftat (56,9 Prozent) in der Stadt Sigmaringen ist 2017 von einem Asylbewerber begangen worden – ausländerrechtliche Delikte bereits herausgerechnet. Besonders stark angestiegen sind Ladendiebstahl, Rauschgiftkriminalität, Körperverletzungen und Sexualstraftaten. Weiterlesen auf schwaebische.de
27.4.18

„München erlebt ein neues Gewaltphänomen“

1000 Jugendliche attackieren im Englischen Garten Feuerwehr und Polizei: Das war die verstörende Nachricht vom Wochenende. Was seither an Details durchsickert, ist kaum geeignet, die aufgeschreckten Bürger zu beruhigen. Von Georg Anastasiadis. Weiterlesen auf tz.de
27.4.18

Entblößter Araber belästigt Kinder im Zoo

Magdeburg. Am Mittwochnachmittag, kam es im Zoo von Magdeburg zu einer sexuellen Nötigung von vier Kindern im Alter zwischen 11 und 12 Jahren. Plötzlich näherte sich ihnen ein ca. 50-jähriger Araber. Der Täter wollte eines der Kinder berühren und entblößte gleichzeitig sein Geschlechtsteil. Weiterlesen auf magdeburger-news.de
27.4.18

Tausende sollen Sozialleistungen erschlichen haben

NRW. Behörden fahnden in Essen, Duisburg, Gelsenkirchen und Hagen nach Betrügern: Im Fokus sind vor allem rund 12.000 „Zugezogene aus Bulgarien und Rumänien“, die Sozialleistungen kassieren. Weiterlesen auf waz.de
27.4.18

Schock nach Kirchenschändung in Bad Lausick

Bad Lausick, Sachsen. Erst wurden zwei Kirchen in Chemnitz attackiert, jetzt die Kilianskirche Bad Lausick angegriffen, Fenster, Kanzel, Altar und Kronleuchter zerstört. In Chemnitz wurde ein junger Asylbewerber aus Pakistan als Täter gestellt. Ob es Parallelen zu Bad Lausick gibt, ist zurzeit offen. Ein Dunkelhäutiger wurde in der Nähe der Kirche gesichtet. Weiterlesen auf lvz.de
27.4.18

Mit der Macht der Staatsgewalt gegen kritische Blogger

Hamburg. Die Staatsanwaltschaft versucht das mediale Schweigen über die Horror-Tat des Westafrikaners aufrecht zu erhalten. Offenbar ist man sich sehr bewußt darüber, daß bei einem einjährigen Kind, dem öffentlich die Kehle durchgeschnitten wurde, die Toleranz auch bei den gutgläubigsten Zeitgenossen endet. Von Boris T. Kaiser. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
27.4.18

Polizei entdeckt Cannabisplantage in Flüchtlingsunterkunft

Nordkirchen, NRW. 80 Pflanzen samt Bewässerung, Belüftung und Beleuchtung: In einer kommunalen Flüchtlingsunterkunft in Südkirchen hat die Polizei eine Cannabisplantage entdeckt. Und zwar eine ziemlich umfangreiche. Weiterlesen auf ruhrnachrichten.de
27.4.18

Nigerianer wollten zerstückelte 18-Jährige einfrieren und essen

Macerata, Italien. Knapp drei Monate nach dem bestialischen Mord an der 18-jährigen Römerin durch illegale afrikanische Migranten tauchen neue schockierende Details auf. Sie wollten Teile der Leiche verspeisen. Doch das war längst noch nicht das Schlimmste, was die Nigerianer bereits in ihrem Leben gemacht haben. Weiterlesen auf blick.ch
26.4.18

Moslem köpft Baby, Staat verfolgt Zeugen

Embedded thumbnail for Moslem köpft Baby, Staat verfolgt Zeugen
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=lCH4xFNQ-mI
Hamburg. Wegen diesen Aufnahmen nach dem Doppelmord am Jungfernstieg wurden völlig rechtswidrige Hausdurchsuchungen und Beschlagnahmungen bei Augenzeugen und Bloggern durchgeführt. Ein Vertuschungssystem im Untergang schlägt wild um sich. 2:20 min Video ansehen
26.4.18

Was treibt die Afrikaner außer Landes?

Die meisten Migranten seien Wirtschaftsflüchtlinge, die ihre Illusionen von außen bekommen. Leute, die es bis nach Europa geschafft haben, prahlen, wie gut es ihnen dort angeblich geht. Das geschieht auch, um den Verwandten zu beweisen, dass das Geld, welches sie für die Reise beigesteuert haben, gut investiert ist. Weiterlesen auf achgut.com
26.4.18

Messerangriff durch Syrer im vollbesetzten Linienbus

Wismar, Mecklenburg-Vorpommern. Messerangriff im Linienbus: In Wismar sind am Dienstag zwei syrische Flüchtlinge in einem vollbesetzten Linienbus in Streit geraten und gingen mit Fäusten und Messern aufeinander los. Auch ein unbeteiligtes 15-jähriges Mädchen wurde mit einem Messer verletzt. Weiterlesen auf ostsee-zeitung.de
26.4.18

Hamburg: 27-jährige Joggerin in Grünanlage vergewaltigt

Hamburg. Eine 27-jährige Joggerin ist im Hamburger Stadtteil Barmbek-Nord am Dienstagabend von einem „Mann“ von hinten überfallen und in einer Grünanlage vergewaltigt worden. Die Polizei sucht Zeugen. Weiterlesen auf welt.de
26.4.18

„Als Ausländer leiden Sie unter erhöhter Haftempfindlichkeit.“

Zwickau, Sachsen. Der algerische Intensivtäter Adel S. beging in 7 Monaten 6 Straftaten. Er raubte Leute aus, brach in Wohnungen ein, entstellte einem Opfer für immer das Gesicht mit einem Messer. Unfassbar: Ein Richter verkürzt nun seine Strafe wegen „Haftempfindlichkeit“. Weiterlesen auf m.bild.de
26.4.18

"... wie zutiefst fremd mir dieser Aspekt der deutschen Seele ist"

Es wäre für uns Europäer ein Klacks, kurzen Prozess mit diesem Ansturm zu machen, aber wir tun es nicht und wollen es nicht tun und werden es nicht tun. Da ist ein tiefer moralischer und ideeller Bankrott am Werke, der vermutlich den Abgang Europas aus der Weltgeschichte einläuten wird. Weiterlesen auf michael-klonovsky.de
26.4.18

In deutschen Gefängnissen herrscht akute Platznot

Die deutschen Gefängnisse sind nahezu voll belegt. Zudem wächst die Zahl der Angriffe auf das Gefängnispersonal stetig. Islamisten bereiten dem Justizpersonal besondere Sorgen. Weiterlesen auf welt.de
26.4.18

Demonstranten bei Antisemitismus-Demo attackiert

Berlin-Neukölln. Noch bevor die drei Teilnehmer mit Kippa sich überhaupt in Bewegung Richtung Karl-Marx-Straße setzen konnten, wurden sie attackiert. „Terroristen“, rief ein arabisch aussehender Mann. Ein anderer riss den Demonstranten die Israel-Fahne aus der Hand und rannte damit weg. Weiterlesen auf bz-berlin.de
26.4.18

Frau liegt am Boden, doch Räuber tritt immer weiter auf sie ein

Gera, Thüringen. Ein „südosteuropäisch“ aussehender Mann versuchte einer 61-jährigen Frau in den Gera-Arcaden die Handtasche zu entreißen. Als dies nicht sofort gelang, trat er der Frau mehrfach in den Bauch und als sie am Boden lag noch mehrmals gegen den Kopf. Weiterlesen auf tag24.de
26.4.18

Deutschland gibt eine Milliarde Euro mehr

80 Länder treffen sich in Brüssel, um darüber zu diskutieren, wie der notleidenden Zivilbevölkerung in dem Bürgerkriegsland Syrien geholfen werden kann. Bevor erste Vereinbarungen der Beteiligten bekannt werden, prescht Außenminister Maas mit einer Summe vor. Weiterlesen auf n-tv.de
25.4.18

Die Enthauptung der Hamburger Justiz

Die Hamburger Justiz will nicht, dass die Öffentlichkeit erfährt, dass das einjährige Baby, das zusammen mit seiner 34-jährigen Mutter von einem Flüchtling aus dem Niger ermordet worden ist, geköpft wurde. Darum gehen sie nun mit Hausdurchsuchungen und Beschlagnahmungen gegen Augenzeugen und Blogger vor. Von Stefan Frank. Weiterlesen auf achgut.com
25.4.18

Schwarzfahrender Asylbewerber onaniert in Regionalbahn

Baden-Württemberg. Am Sonntagabend kontrollierte eine Zugbegleiterin in einer Regionalbahn von Basel nach Freiburg die Fahrkarten. Ein junger Asylbewerber konnte keine Fahrkarte und auch keinen Ausweis vorweisen, aber onanierte vor einem weiblichen Fahrgast. Weiterlesen auf suedkurier.de
25.4.18

Einwanderer überweisen Rekordbeträge in ihre Heimat

Geldüberweisungen von Einwanderern in ihre Herkunftsländer haben 2017 den Rekordwert von 466 Milliarden Dollar erreicht. Bei den Herkunftsländern der Geldtransfers steht Deutschland nach den USA bereits auf dem zweiten Platz. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
25.4.18

Asylbewerber greift erneut Kirche in Chemnitz an

Chemnitz, Sachsen. Zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage ist eine weitere Kirche in Chemnitz durch Vandalismus eines 24-jährigen Asylbewerbers aus Pakistan beschädigt worden. Er warf mehrere Bleiglasfenster ein, brach in die Kirche ein und verletzte bei seiner Festnahme einen Polizisten. Weiterlesen auf tag24.de
25.4.18

Wahlbetrug: Ganz LINKE Tricks bei der Kommunalwahl

Niedersachsen. Fast 22 Prozent der Stimmen sammelte die Partei „Die Linke“ bei den Kommunalwahlen in der niedersächsischen Samtgemeinde Artland (23 000 Einwohner) – Rekord! Mehr als 60 Prozent waren es gar bei den Briefwählern. Eine Sensation? Nein, eine ganz linke Nummer! Weiterlesen auf m.bild.de
25.4.18

Mann schlingt Beine um Kopf von Polizistin und drückt zu - Zuschauer feuern ihn dabei an

München. Zwei Polizisten sind von einem wild wütenden Mann massiv angegriffen worden. Sie waren bei einem Rettungseinsatz, als sie eine Schlägerei bemerkten. Dann lief alles aus dem Ruder. Weiterlesen auf tz.de
25.4.18

Abgeschobener Gewalttäter kommt sofort wieder zurück

Pforzheim, Baden-Württemberg. Der Fall des Nigerianers, der sich dieses Jahr in der Pforzheimer Oststadt mit einem Messer gegen seine Abschiebung durch hiesige Polizeibeamte wehrte, erreicht aktuell eine neue Dimension. Oder besser gesagt: mehrere. Weiterlesen auf pz-news.de
25.4.18

Ausländer missbraucht 12-jähriges Mädchen auf Friedhof

Essen, NRW. Am Montagmittag soll ein nur 12-jähriges Mädchen auf einem Friedhof in Essen von einem 30- bis 40-jährigen „asiatisch“ aussehenden Täter sexuell missbraucht worden sein. Weiterlesen auf tag24.de
25.4.18

Marine griff fast 1400 Migranten in zwei Tagen auf

Im Mittelmeer und am Balkan häufen sich Anzeichen von wieder steigendem Wanderungsdruck. So nahmen am Wochenende die Schiffe der EU-Mission binnen 48 Stunden bei mehreren Rettungseinsätzen insgesamt 1.361 Migranten an Bord, die in Richtung Sizilien unterwegs waren. Weiterlesen auf kleinezeitung.at
24.4.18

Antifa und Migranten stürmen Grenze

Embedded thumbnail for Antifa und Migranten stürmen Grenze
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=bXsyw7FLGM4
Claviere, Frankreich. Selbsternannte antifaschistische Aktivisten durchbrachen gestern in der Alpenregion nahe dem Ort Claviere eine Polizeiblockade an der französisch-italienischen Grenze. So ermöglichten sie rund 30 Migranten die illegale Einwanderung nach Frankreich. 1:38 min Video ansehen
24.4.18

Professor Unfug legitimiert den Rechtsbruch

Ausgerechnet ein Professor für öffentliches Recht, Europarecht und Völkerrecht schreibt in einem Beitrag für den Tagesspiegel, die Behauptung, illegale Einwanderung beruhe auf einem „Rechtsbruch“, sei ein „Mythos“. Hier irrt der Herr Professor nicht nur, er zeigt auch, dass er von der Rechtslage keine Ahnung hat. Von Thilo Sarrazin. Weiterlesen auf achgut.com
24.4.18

Mann gibt Südländern Döner aus - zum Dank wird er ausgeraubt

Gelsenkirchen, NRW. In der Nacht zu Sonntag wurde ein 23-Jähriger von einer Gruppe „Südländer“ brutal verprügelt und ausgeraubt - zuvor hatte der Gelsenkirchener den Tätern noch einen Döner ausgegeben. Weiterlesen auf derwesten.de
24.4.18

Somalier randaliert in Kirche und legt Feuer

Pfäfers, Schweiz. Ein Mann aus Somalia hat in der Klosterkirche ein Feuer gelegt und darauf in dem Gotteshaus randaliert. Polizeiangaben zufolge hat er mehrere Tücher auf Altären und Holztischen angezündet. Der Schaden beträgt umgerechnet mehrere 10.000 Euro. Weiterlesen auf unsertirol24.com
24.4.18

Türke sticht Frau nieder und lässt sie am Straßenrand liegen

Hamburg. Zeugen sahen, wie die lebensgefährlich verletzte Frau zwischen zwei geparkten Autos zusammenbrach und am Boden liegen blieb. Die 26-Jährige hatte eine Kopfverletzung und eine stark blutende, lebensbedrohliche Messerstichverletzung im linken Oberschenkel. Sie musste reanimiert und notoperiert werden. Weiterlesen auf tag24.de
24.4.18

Ex-Leibwächter bin Ladens kassiert monatlich 1.167 Euro

Bochum, NRW. Weil ihm in seiner Heimat Tunesien angeblich Folter drohe, konnte der islamistische Gefährder und ehemalige Leibwächter von Osama bin Laden bis heute nicht abgeschoben werden. Nun kommt heraus, dass er monatlich 1.167,84 Euro an Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz bezieht. Weiterlesen auf nrw-direkt.net
24.4.18

Junge Afghanen beißen Türsteher vor Disco und stechen zu

Saalfeld, Thüringen. Der Sicherheitsdienst verwehrte einem minderjährigen und einem bereits merklich alkoholisierten Jugendlichen der Gruppe den Zugang. Ein 21-jähriger Afghane hat daraufhin mehrere Personen des Sicherheitsdienstes beschimpft und gebissen. Ein 18-jähriger Afghane stach auf einen der Türsteher ein. Weiterlesen auf otz.de
24.4.18

60 Menschen umzingeln Streifenwagen und werfen Steine

Witzenhausen, Hessen. Um die Abschiebung eines 27 Jahre alten Syrers zu verhindern, randalierten 60 Menschen in Witzenhausen. Ein Polizeiauto wurde umzingelt, die Beamten wurden mit Steinen beworfen und mit Reizgas attackiert. Weiterlesen auf faz.net
24.4.18

Südländer will sich an 21-jähriger Frau vergreifen

Dachau, Bayern. Am frühen Samstagmorgen wurde eine 21-jährige Frau aus Dachau Opfer eines Sexualdeliktes. Sie befand sich zu Fuß auf dem Heimweg, als sie völlig unvermittelt von hinten angegriffen wurde. Der Mann mit südländischem Teint berührte sie unsittlich, während er ihr zudem den Mund zuhielt. Weiterlesen auf merkur.de
24.4.18

Mann rast in Menschenmenge: 10 Tote, 16 Verletzte

Toronto, Kanada. Ein 25-jähriger Mann ist mit einem Lieferwagen drei Kilometer weit mit hohem Tempo über einen Gehweg gerast und hat dabei zehn Menschen getötet und 16 weitere verletzt. Fünf Opfer schweben in Lebensgefahr. Augenzeugen berichten von schlimmen Szenen. Weiterlesen auf welt.de
23.4.18

Livestream: „Merkel muss weg!“-Demo Hamburg 23.04.2018

Embedded thumbnail for Livestream: „Merkel muss weg!“-Demo Hamburg 23.04.2018
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=pIDe3vXxzTI
Livestream „Merkel muss weg!“-Demo am 23.4.2018 ab 19 Uhr live aus Hamburg. 53:33 min Video ansehen
23.4.18

Livestream: „Merkel muss weg!“-Demo Mainz 23.04.2018

Embedded thumbnail for Livestream: „Merkel muss weg!“-Demo Mainz 23.04.2018
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=vJdB8ID9oXw
Livestream „Merkel muss weg!“-Demo am 23.4.2018 aus Mainz. 59:16 min Video ansehen
23.4.18

PEGIDA Livestream 23.04.2018

Embedded thumbnail for PEGIDA Livestream 23.04.2018
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=dDAPAcEQaKs
PEGIDA Livestream am 23.4.2018 ab 18:45 Uhr live aus Dresden. 1:47:55 min Video ansehen
23.4.18

Die Wirklichkeit hinter den neuen Zahlen zur Kriminalität

Aktuelle Daten sprechen für einen Rückgang der Straftaten. Aber die Zahl der Gewaltdelikte fällt nur im Vergleich zu 2016, während sie gegenüber der Zeit vor der Flüchtlingskrise steigt. Und Migranten sind bei Mord, Totschlag oder Vergewaltigungen erschreckend überproportional als Täter vertreten. Von Ansgar Graw. Weiterlesen auf welt.de
23.4.18

Großeinsatz: Jugendliche randalieren im Englischen Garten

München. 1000 Jugendliche in aggressiver Stimmung lösten einen Großeinsatz im Englischen Garten aus. Bei einem Notarzteinsatz wurden Rettungskräfte angegriffen und mit Flaschen beworfen. Die Jugendlichen sprangen auf den Rettungswagen und rüttelten von allen Seiten an Fahrzeug. Weiterlesen auf sueddeutsche.de
23.4.18

24-jähriger Pakistani verwüstet Kirche

Chemnitz, Sachsen. Ein junger Pakistani ist in der Nacht zum Samstag in die St. Markuskirche auf dem Chemnitzer Sonnenberg eingedrungen und hat dort randaliert. Ein Gemeindemitglied bemerkte die Verwüstung am Samstagmorgen. Der Täter wurde bereits wieder aus dem Polizeigewahrsam entlassen. Weiterlesen auf freiepresse.de
23.4.18

Flüchtling läuft nackt durch Ort und brüllt dabei „Allahu akbar“

Augustdorf, NRW. In Augustdorf hat ein Flüchtling mit einer sonderbaren Aktion für einen Schreckmoment gesorgt. Der 18-jährige zog sich in der Ortsmitte aus, lief dann nackt durch Augustdorf und schrie dabei "Allahu Akbar“. Weiterlesen auf radiolippe.de
23.4.18

Wem es nachts zu gefährlich ist, der soll ein Taxi nehmen

Berlin. In manchen Ecken Berlins treibt man sich lieber nicht im Dunkeln alleine herum. Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) rät: Wem es nachts zu gefährlich ist, der solle doch einfach ein Taxi nehmen. Weiterlesen auf m.bild.de
23.4.18

Flüchtlinge prügeln auf zwei Radfahrer ein und rauben sie aus

Berlin-Mitte. Eine Gruppe polizeibekannter Flüchtlinge hat in der Nacht im Tiergarten zwei Radfahrer überfallen. Sie umringten die Männer, traten und schlugen auf sie ein. Einer der Angreifer drohte mit einem Messer und forderte die Herausgabe der Mobiltelefone. Weiterlesen auf tagesspiegel.de
23.4.18

Tiefgarage, Fußbodenheizung und Hausmeisterservice – Flüchtlinge ziehen in neues Haus

Rottweil, Baden-Württemberg. In Rottweil wurde ein neues Zwölfparteienhaus auf dem Hegneberg für Flüchtlinge errichtet, mit Tiefgarage, Fußbodenheizung und Hausmeisterservice. Die Flüchtlinge ziehen im Juni ein. Weiterlesen auf epochtimes.de
23.4.18

Schwer verletzte Frau zwischen parkenden Autos entdeckt

Hamburg. Während auf St. Pauli getanzt und gefeiert wurde, wurde am frühen Sonntagmorgen eine schwer verletzte Frau am Straßenrand entdeckt. Sie kam lebensgefährlichen mit Kopf- und Stichverletzungen in ein Krankenhaus. Weiterlesen auf welt.de
23.4.18

Ausländer verprügeln 20-Jährigen, der Freundin schützte

Ottnang, Österreich. Seine Freundin und eine Bekannte wurden in der Disco von Ausländern massiv belästigt. Als sich der 20-Jährige einmischte, gingen fünf bis sechs Männer gemeinsam auf ihn los, er bekam mehrere Faustschläge gegen den Kopf. Weiterlesen auf krone.at
23.4.18

Jugendliche Südländer überfallen 36-Jährigen in Garbsen

Garbsen, Niedersachsen. Ein Gruppe jugendlicher „Südländer“ hat in der Nacht zu Sonntag einen 36-Jährigen in Berenbostel überfallen. Ein mutiger Zeuge schrie die Täter vom Balkon aus an und schlug sie so in die Flucht. Weiterlesen auf haz.de
22.4.18

Roma-Clans sorgen für Ärger in Magdeburg

Embedded thumbnail for Roma-Clans sorgen für Ärger in Magdeburg
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=zzqZO9OkSI8
Magdeburg, Sachsen-Anhalt. Müll, Lärm, überbelegte Wohnungen und massiver Sozialbetrug. Roma-Clans aus Rumänen und Bulgarien sorgen immer mehr für Ärger und immense Kosten für die Stadt. Der Bürgermeister wirkt hilflos. 6:48 min Video ansehen
22.4.18

UN-Umsiedlungspläne: Die EU marschiert unbeirrt weiter

Die EU-Kommission startet nun ihr von langer Hand vorbereitetes Neuansiedlungsprogramm, mit dem weitere Armutsflüchtlinge aus Nordafrika und dem Nahen Osten ins Land geholt werden sollen. Und die Bürger werden einmal mehr nicht gefragt. Von Tomas Spahn. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
22.4.18

91-jährige Seniorin heimtückisch von Südländern überfallen

Hamburg-Wilhelmsburg. Zwei „südländisch“ aussehende Täter haben am Donnerstagnachmittag erst eine 65-Jährige und nur wenige Minuten später eine 91-jährige Seniorin am Rollator heimtückisch überfallen und sie ausgeraubt. Eines der Opfer musste ins Krankenhaus. Weiterlesen auf mobil.mopo.de
22.4.18

Ahmed T. ersticht Frau vor den Augen der Kinder

Berlin. Eine 32-jährige vierfache Mutter wurde erstochen. Ein Mord mit Ansage! Der mutmaßliche Täter: ihr mehrfach vorbestrafter 39-jähriger Ehemann Ahmed T.. Nachbarn zufolge hatte er immer wieder damit gedroht, sie zu töten und ihr „das Hirn herauszuschneiden“. Weiterlesen auf bz-berlin.de
22.4.18

Armut in Deutschland: Jeder Dritte hat nicht mal 1000 Euro

Es muss bloß das Auto oder die Waschmaschine kaputtgehen, und etwa jeder dritte Deutsche stößt an seine finanziellen Grenzen. Materielle Not zieht sich nach offiziellen Zahlen weit durch die Gesellschaft. Weiterlesen auf faz.net
22.4.18

Massenschlägerei mit Hunderten Schaulustigen am Rheinufer

Köln. Am Kölner Rheinufer ist es zu einer Massenschlägerei mit etwa 40 Beteiligten gekommen. Zwischenzeitlich waren bis zu 200 Menschen als Schaulustige anwesend und mischten teilweise auch mit. Ein Großaufgebot der Polizei musste anrücken. Es gab mehrere Verletzte. Weiterlesen auf t-online.de
22.4.18

25-Jähriger nach Messer-Angriff in U-Bahnhof schwer verletzt

Hamburg. Im U-Bahnhof Horner Rennbahn ist ein 25-Jähriger am Freitag gegen 22 Uhr mit einem Messer von einem dunkelhäutigen jungen Mann schwer verletzt worden. Zuvor wurden er und seine Begleiterin von einer 9-köpfigen Gruppe attackiert, seiner Begleiterin wurde ins Gesicht geschlagen. Weiterlesen auf abendblatt.de
22.4.18

Kriminalität geht in Deutschland so stark zurück wie seit 1993 nicht

Die Zahl der in Deutschland registrierten Straftaten ist im vergangenen Jahr um fast zehn Prozent gesunken. Das geht aus der Polizeilichen Kriminalstatistik für 2017 hervor. Es ist der stärkste Rückgang seit fast 25 Jahren. Weiterlesen auf welt.de
22.4.18

Bamf entlässt 2100 Dolmetscher wegen fachlicher Mängel

Der Korruptionsfall in Bremen ist nicht das einzige Problem des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (Bamf). Die Behörde muss auch die Zusammenarbeit mit zahlreichen Dolmetschern beenden - es gibt Zweifel an deren Vertrauenswürdigkeit und Eignung. Weiterlesen auf n-tv.de
22.4.18

Südländer sticht 23-jährigen Rostocker nieder

Rostock, Mecklenburg-Vorpommern. In der Nacht von Freitag auf Sonnabend kam es kurz vor Mitternacht zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen Rostockern und „Südländern“. Bei dieser erlitt ein 23-jähriger Rostocker schwere Verletzungen durch Messerstiche. Weiterlesen auf focus.de
21.4.18

Auf Bevölkerungsexplosion folgt Migration und Gewalt

Wenn eine Bevölkerung explodiert und zugleich die Konkurrenzfähigkeit implodiert, wird gewandert. Doch nicht Krieger, sondern Wirtschaftsflüchtling ist die erste Option. Alsbald folgt fast immer die Gewalt. Von Gunnar Heinsohn. Weiterlesen auf achgut.com
21.4.18

Afghanen begrapschen Frauen nahe Hauptbahnhof

Berlin. Drei Afghanen belästigten Donnerstagabend zwei deutsche Frauen auf ihrem Weg vom Bundeskanzleramt zum Hauptbahnhof in Berlin-Mitte. Auf einer Fußgängerbrücke fassten sie den Frauen gegen ihren Willen an Hüfte, Gesäß und Haare. Weiterlesen auf m.bild.de
21.4.18

Immer mehr aggressive Besucher in Ausländerbehörde

Erding, Bayern. Die Situation ist besorgniserregend: In der Ausländerbehörde des Erdinger Landratsamts sollen sich in den vergangenen Monaten immer wieder „bedrohliche Szenarien“ abgespielt haben. Deswegen wurde jetzt ein Wachdienst engagiert. Weiterlesen auf merkur.de
21.4.18

"Zuwanderung ist keine Erfolgsgeschichte"

Wenn man die Zahl der Salafisten sieht, die sich verdoppelt hat, die Zahl der Gefährder, die sich verdreifacht hat, wenn man die Sympathisanten für den IS und für Fundamentalisten sieht, wenn man die Probleme an Schulen sieht – Antisemitismus und Gewalt – dann ist es eine Selbstlüge, von einer gelungenen Integration zu sprechen. Von Hamed Abdel-Samad. Weiterlesen auf focus.de
21.4.18

Bereits 60 Messertote in London in diesem Jahr

London unter dem regierenden muslimischen Bürgermeister Sadiq Khan hat mit seiner diesjährigen Mordrate das erste Mal in der Geschichte New York überholt. Doch der Fokus bei der Verbrechensbekämpfung liegt für die Polizei hauptsächlich in der Verfolgung von sogenannter „Hatespeech“. Weiterlesen auf journalistenwatch.com
21.4.18

Wir brauchen Rente mit 70 oder 500.000 Zuwanderer im Jahr

Die führenden Forschungsinstitute kritisieren die Rentenpläne der GroKo. Den Deutschen bleibe nur die Wahl: Viel länger arbeiten, viel mehr einzahlen – oder mehr als 500.000 Arbeitskräfte pro Jahr ins Land holen. Weiterlesen auf welt.de
21.4.18

Aus Illegalität Legalität machen

Aus „Illegalität Legalität“ machen heißt also, dass in Zukunft, in jedem Jahr neue Umsiedler nach Europa, das heißt, hauptsächlich Deutschland, gebracht werden. Das, obwohl im letzten Jahr Deutschland mehr Asylbewerber aufgenommen hat, als alle anderen EU-Länder zusammen! Von Vera Lengsfeld. Weiterlesen auf vera-lengsfeld.de
21.4.18

30 Griechen und Syrer prügeln sich auf Spielplatz

Hannover. Weil sie sich gegenseitig vorwarfen, nicht auf ihre Kinder aufzupassen, sind zwei griechische und syrische Familien auf einem Spielplatz in der Nordstadt aufeinander losgegangen. Ein Mann war mit Küchenmessern bewaffnet. Weiterlesen auf haz.de
21.4.18

Afrikaner geht mit Messer auf Passanten los

Hamburg. Ein 24-jähriger Kameruner bedrohte am Freitagmorgen um 6.33 Uhr auf offener Straße mehrere Passanten mit einem Messer. Sofort eilten Polizisten zum Einsatzort. Als er auch sie angriff, stoppten die Beamten den Kameruner mit einem Schuss ins Bein. Weiterlesen auf m.bild.de
21.4.18

Atheismus soll in Ägypten unter Strafe gestellt werden

Kairo. Wer in der arabischen Welt nicht an Gott glaubt, gilt wahlweise als Extremist oder als psychisch gestört. Auch in Ägypten steht Atheismus womöglich bald unter Strafe. Von Daniel Steinvorth. Weiterlesen auf nzz.ch
Es ist eine altbewährte Maxime, daß die, die am wenigsten wissen, am besten gehorchen. George Farquhar