August 2018

31.8.18

„Ische bleibe hier in Deutschland“

Embedded thumbnail for „Ische bleibe hier in Deutschland“
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=YPEvH07qics
Bautzen, Sachsen. Der bundesweit bekannt gewordene libysche Intensivtäter "King Abode", der seit Jahren die Bürger und die Polizei in Bautzen terrorisiert, betätigt sich neuerdings auch als Rapper mit interessanten Gesten und Texten. 0:36 min Video ansehen
31.8.18

Ein Chemnitzer Held

Mit einem extrem couragierten Appell hat sich der Justizbeamte, der den Haftbefehl gegen den Chemnitz-Killer weitergegeben hat, an die Öffentlichkeit gewandt: „Ich möchte, dass die Medien nicht mehr die Hoheit haben, den tatsächlichen Tatablauf in Frage zu stellen, zu manipulieren oder auf eine ihnen jeweils genehme Art und Weise zu verdrehen.“ Weiterlesen auf journalistenwatch.com
31.8.18

Studentin trifft beim Einkaufen auf ihren Vergewaltiger

Lübeck, Schleswig-Holstein. Eine Lübecker Studentin hat beim Einkaufen im Supermarkt einen Mann erkannt, der vor wenigen Wochen versucht hatte, sie zu vergewaltigen. Der Iraker wurde festgenommen und per DNA-Abgleich überführt. Der 29-Jährige soll dort bereits vier andere Sexualstraftaten begangen haben! Weiterlesen auf m.huffingtonpost.de
31.8.18

Syrer wirft Schwester kopfüber vom Balkon

Schwerin, Mecklenburg-Vorpommern. Ein 26-jähriger Syrer hat seine Schwester nach einem Streit über die Balkonbrüstung gehoben, sie an den Füßen gepackt und dann losgelassen. Die Frau schlug aus sieben Metern Höhe auf dem Boden auf und wurde dabei lebensgefährlich verletzt. Weiterlesen auf tag24.de
31.8.18

Sexuelle Belästigung in Stadtbus - Zeugen greifen nicht ein

Gießen, Hessen. Eine 18-Jährige ist am Mittwoch in einem Gießener Stadtbus von einem jungen Mann mit dunklem Teint belästigt und unsittlich berührt worden. Offenbar hatten zahlreiche Businsassen den Vorfall mitbekommen. Doch niemand schritt ein. Weiterlesen auf giessener-allgemeine.de
31.8.18

Für eine Schachtel Zigaretten: Frau geschlagen und getreten

Duisburg, NRW. Eine 36-jährige Frau wurde am Mittwoch in Duisburg Opfer eines Überfalls. Zwei Männer, die „Deutsch mit Akzent“ sprachen, haben ihr ins Gesicht geschlagen, auf sie eingetreten und ihr eine Schachtel Zigaretten geklaut. Weiterlesen auf waz.de
31.8.18

Afghane missbraucht vier junge Mädchen: Bewährung

Gummersbach, NRW. Ein 25-jähriger Afghane fasste in dicht besetzten Bussen mindestens vier jungen Mädchen an den Po und in den Genitalbereich. In einem Fall hatte er zudem seine Hose geöffnet und sein Geschlechtsteil am Opfer gerieben. Urteil der Richterin: Bewährung. Weiterlesen auf rundschau-online.de
31.8.18

Interview mit Thilo Sarrazin: Moslems bald in der Mehrheit

Berlin. Thilo Sarrazin zeigt in seinem neusten Buch auf, dass Muslime in Westeuropa durch Einwanderung und hohe Vermehrungsraten in zwei bis drei Generationen in der Mehrheit sein werden. Dies sei für die westliche Welt existenzgefährdend. Ein Interview. Weiterlesen auf blick.ch
31.8.18

"Alle tot machen": Asylbewerber rastet in Rathaus komplett aus

Florstadt, Hessen. Ein 34-jähriger Marokkaner rastete im Rathaus aus. Nachdem die Polizei hinzu kam, schlug, bespuckte und trat er die Beamten. Eine Polizistin verletzte er an der Hand, als er ihr den Finger umbog. Ihren Kollegen schlug er ins Gesicht und brüllte: "Alle tot und kaputt machen!" Weiterlesen auf tag24.de
31.8.18

Chemnitz-Mörder hätte längst abgeschoben werden müssen

Der mehrfach vorbestrafte Iraker, der in Chemnitz einen 35-Jährigen mutmaßlich erstach, hätte offenbar schon längst abgeschoben werden sollen. Eigentlich war Bulgarien für sein Asylverfahren zuständig – eine Frist für die Überstellung verstrich jedoch. Weiterlesen auf welt.de
30.8.18

Livestream: Demo in Chemnitz 30.08.2018

Embedded thumbnail for Livestream: Demo in Chemnitz 30.08.2018
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=fn4tuKRVaxc
Livestream von der PRO-Chemnitz-Demo am CFC-Stadion am 30.8.2018. „Kretschmer einen Empfang bereiten“ Video ansehen
30.8.18

“Hetzjagden haben wir hier nicht beobachtet”

Wenn es noch eines einzigen Beweis bedurft hätte, dass die gebührenfinanzierten Staatsmedien nicht unabhängig, sondern fest in links-grüner Hand sind, wurde er am Chemnitzer Blutsonntag erbracht. Von Angelika Barbe. Weiterlesen auf vera-lengsfeld.de
30.8.18

Fünf Araber überfallen und verletzen 29-Jährige

Mettmann, NRW. Eine 29-Jährige war am Mittwochmorgen gegen 6 Uhr in der Regionalbahn unterwegs. Nachdem sie ausgestiegen war, wurde sie von einer Gruppe Araber verfolgt. Plötzlich versuchte ein Täter ihr die Handtasche zu entreißen. Als sie sich wehrte, wurde sie zu Boden gestoßen. Weiterlesen auf rp-online.de
30.8.18

Fachkräftemangel ist ein Märchen zur Lohndrückerei

Wirtschaftsvertreter warnen vor Engpässen bei qualifizierten Arbeitskräften. Experten halten den Fachkräftemangel allerdings für ein Alibi zur Lohndrückerei. Ein Zuwanderungsgesetz sei nicht nur unnötig, sondern angesichts der großen Jugendarbeitslosigkeit in der EU sogar schädlich. Weiterlesen auf welt.de
30.8.18

Flüchtling randaliert im Rathaus

Ladenburg, Baden-Württemberg. Wie ein Lauffeuer verbreitete sich in Ladenburg die Nachricht eines Vorfalls im Rathaus. Ein Asylbewerber hat dort am Vormittag nach einem Termin im Ordnungsamt randaliert. Seine Wut entlud sich in einem Kopfstoß Weiterlesen auf rnz.de
30.8.18

Aus Eifersucht? Afghane ersticht 17-jähriges Mädchen in Flensburg

Flensburg, Schleswig-Holstein. Ein 17-jähriges deutsches Mädchen ist mit 14 Stichwunden in einer Flensburger Wohnung gefunden worden. Der mutmaßliche Mörder, ein abgelehnter 18-jähriger afghanischer Asylbewerber, muss sich nun vor dem Landgericht verantworten. Weiterlesen auf tag24.de
30.8.18

Rülpsen und Tölpeln: wenn Journalisten aus Dunkelland berichten

Was passierte eigentlich in Chemnitz? Die meisten Medien sortieren gar nicht erst die Fakten. Das Bundesland im Südosten ist in der Berichterstattung als Feindstaat zu behandeln. Berichtet wird aus diesem Landstrich nur, was sich skandalisieren lässt. Auf Recherche kommt es nicht an. Von Alexander Wendt. Weiterlesen auf publicomag.com
30.8.18

Tumulte in Asylheim: Mitarbeiter flüchtet aus Fenster

Waldkraiburg, Bayern. Schon wieder Tumulte in der Erstaufnahmeeinrichtung! Ein Verwaltungsmitarbeiter wurde mit einem Kopfstoß verletzt. Später rettete er sich mit einem Sprung aus dem Fenster, während ein Asylbewerber gerade seine Bürotür einschlug. Weiterlesen auf m.bild.de
30.8.18

Insider packt aus: Rechte „Hetzjagden“ waren erfunden

Derzeit zeichnet sich offenbar einer der größten Medienskandale der vergangenen Jahre in Deutschland ab. Es verdichten sich immer mehr Hinweise, dass die Geschichten über rechte „Hetzjagden“ in Chemnitz frei erfunden sind. Weiterlesen auf wochenblick.at
30.8.18

Aus "nichtigem Anlass": Türke sticht mehrmals zu und lässt Opfer im Wald liegen

Berlin-Grunewald. Es ist ein furchtbares Verbrechen auf dem Teufelsberg in Berlin-Grunewald, aber bislang hat die Öffentlichkeit kaum Notiz davon genommen. Immer wieder stach ein 17-jähriger Türke auf sein 19-jähriges Opfer ein! Heimtückisch, von hinten! Weiterlesen auf bz-berlin.de
30.8.18

Afrikaner türmt mit offener Tuberkulose aus Krankenhaus

Solingen, NRW. Die Polizei sucht diesen Mann, einen 19-jährigen Sudanesen: Er ist aus der Isolierstation eines Krankenhauses in Solingen abgehauen – trotz einer schweren, ansteckenden Lungenkrankheit! Er hat offene Tuberkulose (TBC)! Weiterlesen auf mobil.express.de
29.8.18

Die Hetze gegen das Volk

Was wir von Politik und Medien im Falle Chemnitz erlebt haben, ist eine beklemmende Hass- und Hetztirade, die wenig auf Fakten, sondern augenscheinlich auf linksradikalen Behauptungen gegründet ist. Von Vera Lengsfeld. Weiterlesen auf vera-lengsfeld.de
29.8.18

Ausländer überfällt reihenweise Rentnerinnen auf Friedhöfen

Zittau/Löbau, Sachsen. Ein „gebrochen deutsch sprechender Mann“ überfiel in Zittau und Löbau hochbetagte Rentner und Seniorinnen auf dem Friedhof, besprühte sie mit Reizgas, stieß sie vom Rollator zu Boden und raubte sie aus. Möglicherweise kommt der Täter für rund 25 ähnliche Fälle in Görlitz und Zittau in Frage. Weiterlesen auf radiolausitz.de
29.8.18

23-Jähriger bei Angriff durch Männer lebensgefährlich verletzt

Düsseldorf. Am frühen Dienstagmorgen wurde die Polizei zur Königsallee gerufen. Dort fanden sie einen schwer verletzten 23-jährigen Mann. Ein Zeuge hat beobachtet, wie mindestens vier „Männer“ ihn geschlagen, getreten und mit einer Flasche attackiert hatten. Weiterlesen auf rp-online.de
29.8.18

Die Lunte brennt!

Die Stimmungslage in Deutschland hat sich wegen der vielen entsetzlichen Morde, sowie Gewalt- und Sexualstraftaten von Migranten dramatisch verschlechtert. In den Deutschen brodelt es! Die Lunte, die von Politik und Medien am «Pulverfass Volk» entzündet wurde, brennt. Weiterlesen auf smopo.ch
29.8.18

Schlägereien, Sex-Attacken, Randale: 20 Verletzte bei Stadtfest!

Barsinghausen, Niedersachsen. 25 Polizeieinsätze, 20 Verletzte, mindestens zwei schwer. Schlägereien, Sex-Attacken, Flaschenwürfe, Randale, schwere Brandstiftungen: Die Wochenend-Bilanz des Barsinghausener Stadtfestes ist verheerend. Weiterlesen auf m.bild.de
29.8.18

Chemnitz

Die urbane Vieflieger-Intelligentsia der Medien hackt im Verein mit den politischen Eliten auf denen herum, die von dort oben nur noch als “Pack” wahrgenommen werden. Doch die Marktweiber, die mit ihrem Sturm auf die Bastille die französische Revolution ausgelöst haben, hatten auch keine Tischmanieren. Von Matthias Matussek. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
29.8.18

Grausiger Fund: Mann liegt blutend mitten auf der Straße

Leipzig, Sachsen. Vier „Südländer“ haben einen 40-Jährigen umringt, als er auf dem Heimweg von einem Freizeitbad war und forderten Geld von ihm. Als er ihnen das nicht herausgeben wollte, schlugen die Täter mit einem Stock auf ihn ein und rissen ihr Opfer zu Boden. Weiterlesen auf tag24.de
29.8.18

„Sachsen abfackeln“: Linke rufen zum Mord an Chemnitzern auf!

Im Netz geht der linksextreme Hass unverblümt weiter. Polit- und Medien-Promis machen Stimmung gegen Sachsen und Chemnitz, brandmarken das Bundesland und die Stadt als braune Hochburg. Andere Accounts rufen sogar zum Mord an Sachsen auf! Weiterlesen auf wochenblick.at
29.8.18

Asylbewerber narrt Deutschland: 542 Straftaten, keine Abschiebung

Frankfurt. Ein Asylbewerber, der bereits 542 Straftaten begangen hat, befindet sich trotzdem auf freiem Fuß. Der Mann, der aus Nordafrika stammen soll, hat ein einfaches, aber effektives Mittel, um seine Abschiebung zu verhindern: Er gibt einfach nichts über sich preis. Weiterlesen auf krone.at
29.8.18

Massenschlägerei: Mitreisende versteckten sich unter den Sitzen

Freiburg, Baden-Württemberg. Rund 20 „Männer“ gingen in einer Regionalbahn mit „Eisenstange und Gürtel“ aufeinander los. Die Schlägerei ist über mehrere Wagen hinweg ausgetragen worden. Die anderen Passagiere versteckten sich aus Angst unter ihren Sitzen. Weiterlesen auf welt.de
28.8.18

Einst herrschte Willkommenskultur, jetzt Angst

Bild: Vimeo https://vimeo.com/287102228
Boostedt, Schleswig-Holstein. Einst galt Boostedt als Vorzeigeort für Willkommenskultur, jetzt herrscht Angst unter den Einwohnern. Die 1300 Asylbewerber sind überwiegend perspektivlose junge Männer. Sie urinieren an Zäune und koten in die Vorgärten, randalieren, belästigen Frauen und lungern berauscht herum. 6:19 min Weiterlesen auf vimeo.com
28.8.18

Immer wieder Sachsen

Der ganze niedrige Hass. Die Videos aus Chemnitz zeigen sie, die dicken, stiernackigen Männer, die mit ihren Glatzen aussehen wie Pimmel mit Ohren - allerdings Pimmel mit Sonnenbrillen. Sie sind das Fleisch gewordene Rülpsen und Tölpeln, das die sozialen Medien durchflutet. Von Jakob Augstein. Weiterlesen auf spiegel.de
28.8.18

Männergruppe belästigt Frau und prügelt auf Mann ein

Stuttgart. „Unbekannte“ aus einer sechsköpfigen „Männergruppe“ haben am Bahnhof in Stuttgart-Vaihingen erst eine 23-Jährige sexuell belästigt, ihr an die Brust gegrapscht und dann brutal auf ihren 29-jährigen Begleiter eingeprügelt. Weiterlesen auf stuttgarter-nachrichten.de
28.8.18

Drei Dunkelhäutige belästigen gehbehinderte 57-Jährige sexuell

Regensburg, Bayern. Eine 57-jährige Regensburgerin war mit einer Gehhilfe gegen 18.30 Uhr im Ostpark unterwegs. Als sie sich auf eine Parkbank setzte, nahmen drei dunkelhäutige Männer bei ihr Platz und fingen an sie zu belästigen und zu bedrängen. Weiterlesen auf pnp.de
28.8.18

Asylbewerber wollten Disko mit Messern und Stangen stürmen

Frankfurt (Oder), Brandenburg. Zwei Syrer wurden aus einer Disko geworfen, weil sie Gäste beleidigt und bedroht hatten. Wenige Minuten später sind aus zwei Richtungen Männer mit Messern, Steinen und Stangen auf den Club zugerannt. „Die Hölle brach über uns herein“, sagt der Türsteher. Weiterlesen auf moz.de
28.8.18

Asylbewerber bewerfen deutsche Lehrlinge mit Steinen

Pößneck, Thüringen. Vor einem Lehrlingswohnheim suchten mindestens vier junge Asylbewerber Streit und haben im Verlauf der verbalen Auseinandersetzung plötzlich mit Steinen auf die zwei deutschen Lehrlinge geworfen und sie am Kopf getroffen. Weiterlesen auf m.otz.de
28.8.18

Nafri vergewaltigt 63-jährige Frau in Bad Krozingen

Bad Krozingen, Baden-Württemberg. In Bad Krozingen hat ein nordafrikanisch aussehender Mann eine 63-jährige Frau brutal vergewaltigt. Er zerrte sein Opfer unter die Nepomuk-Brücke mitten in der Innenstadt und vergewaltigte die Frau im ausgetrockneten Bachbett. Weiterlesen auf badische-zeitung.de
28.8.18

BKA: Bei Sex-Verbrechen sind Asylbewerber 12-fach überrepräsentiert, bei Mord 17-fach

Die Unsicherheit auf den Straßen ist keineswegs „gefühlt“, wie uns Medien und Politik einreden wollen. Sie ist bittere Realität: Laut BKA-Bericht „Kriminalität im Kontext von Zuwanderung“ haben im ersten Quartal des Jahres Zuwanderer täglich eine Straftat gegen das Leben begangen. Weiterlesen auf journalistenwatch.com
28.8.18

Afghane belästigt 13-jährige Mädchen in Straßenbahn

Halle, Sachsen-Anhalt. Ein betrunkener Afghane stieg in eine Straßenbahn ein und schrie herum. Dann belästigte er ein 13-jähriges Mädchen und versuchte es anzufassen. Als ein anderes gleichaltriges Mädchen eingriff, packte er sie am Arm und beschimpfte sie. Weiterlesen auf mz-web.de
28.8.18

Messer-Attacke auf Freundin in Berlin-Neukölln

Berlin-Neukölln. Am frühen Montagmorgen hat ein "Mann" (23) seine Partnerin (50) mit einem Messer verletzt. Der Mann hat der Frau mehrfach mit der Faust ins Gesicht geschlagen und sie getreten. Außerdem hat er ihr ein Messer an den Hals gehalten und gedroht, sie umzubringen. Weiterlesen auf bild.de
27.8.18

Livestream: Demo in Chemnitz 27.08.2018

Embedded thumbnail for Livestream: Demo in Chemnitz 27.08.2018
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=LXAEu7-NvIg
Livestream von der Demo in Chemnitz am 27.8.2018. Video ansehen
27.8.18

Messerstecher von Chemnitz: Syrer und Iraker

Chemnitz, Sachsen. Nach dem Tod eines Deutschen auf dem Chemnitzer Stadtfest sind Haftbefehle gegen zwei Tatverdächtige beantragt worden. Wie die Staatsanwaltschaft mitteilte, wird einem 23-jährigen Syrer und einem 22-jährigen Iraker Totschlag vorgeworfen. Weiterlesen auf welt.de
27.8.18

Entsetzen gilt den Hooligans, nicht dem Toten und den Verletzten

Chemnitz, Sachsen. Das veröffentlichte Entsetzen gilt den unangemeldeten Protesten und mutmaßlich fremdenfeindlichen Übergriffen einiger Demo-Teilnehmer, weniger dem Toten und den Verletzten der Messerattacken. Von Alexander Wallasch. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
27.8.18

Bundesregierung verurteilt „Hetzjagden“ in Chemnitz scharf

Nach der tödlichen Messerattacke in Chemnitz bereitet sich die Polizei heute auf neue Kundgebungen vor. Im Internet gibt es zahlreiche Aufrufe zu einer Demonstration am Montag um 18:30 Uhr am Karl-Marx-Denkmal. Die Bundesregierung verurteilt die gestrigen Proteste scharf und bezeichnet sie als „Hetzjagden“. Weiterlesen auf welt.de
27.8.18

Tuberkulose und Krätze auf Rettungsschiff

Italien. Die Lage auf der Diciotti, die im Hafen von Catania auf Sizilien liegt, wird immer ernster. Die Gesundheitsbehörde ordnete den sofortigen Ausstieg von 16 Migranten an. Drei Afrikaner leiden an Tuberkulose, weitere zwei an Lungenentzündung, zahlreiche an Krätze! Weiterlesen auf krone.at
27.8.18

Pakistaner vergewaltigt geistig behindertes Mädchen: Freispruch

Dresden. Ein 28-jähriger pakistanischer Asylbewerber lockte ein geistig behindertes 14-jähriges Mädchen, das auf dem Stand einer Achtjährigen agiert, im Winter ohne Jacke quer durch die Stadt in seine Asylunterkunft und vergewaltigte sie dort. Urteil: Freispruch. Weiterlesen auf tag24.de
27.8.18

Türke sticht 27-jährigen Essener auf Festival nieder

Oberhausen, NRW. Ein 27-Jähriger geriet bei einem Streit von zwei Gruppen auf dem Hype-Festival zwischen die Fronten. Der Essener wollte den Streit vor der Turbinenhalle schlichten – dann rammt ihm ein Türke ein Messer in den Körper. Weiterlesen auf derwesten.de
27.8.18

Merkel ist übergeschnappt

Merkel ist übergeschnappt. Anders kann man es tatsächlich nicht bezeichnen, wenn man sich vor Augen führt, was sie im ARD-Sommerinterview gesagt hat. Von Rainer Zitelmann. Weiterlesen auf wallstreet-online.de
27.8.18

Massenschlägerei mit 50 Syrern und Irakern im Prenzlauer Berg

Berlin-Prenzlauer Berg. Zwei Gruppen mit rund 50 Syrern und Iraker haben sich in der Nacht zum Sonntag im Prenzlauer Berg bis zum Eintreffen der Polizei eine bewaffnete Massenschlägerei geliefert, bei der es mehrere Verletzte gab. Weiterlesen auf berliner-kurier.de
27.8.18

Hinweis auf Abbiegeverbot: Südländer schlägt Mann nieder

Grevelsberg, NRW. Schockierende Szenen am helllichten Tag im Gevelsberger Straßenverkehr: Ohne groß zu zögern schlug ein kräftiger „südländischer“ Autofahrer einen 57-Jährigen nieder, nachdem dieser ihn auf ein Abbiegeverbot hingewiesen hatte. Weiterlesen auf waz.de
26.8.18

Wut in Chemnitz

Embedded thumbnail for Wut in Chemnitz
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=Mr9JPN41Sgg
Chemnitz, Sachsen. Nach dem Mord an einem 35-jährigen Deutschen formierte sich ein Protestmarsch mit rund 1000 Teilnehmern, der von der Polizei gestoppt und aufgelöst wurde. Video ansehen
26.8.18

35-jähriger Deutscher auf Chemnitzer Stadtfest erstochen

Chemnitz, Sachsen. Am Rande des Chemnitzer Stadtfestes sollen mehrere Männer einer Frau zu Hilfe geeilt sein, die sexuell belästigt worden sein soll. Bei der folgenden „Auseinandersetzung zwischen Personen unterschiedlicher Nationalitäten“ wurde ein 35-jähriger Deutscher erstochen und zwei weitere Deutsche schwer verletzt. Weiterlesen auf tag24.de
26.8.18

Grillwütige Afrikanerin zieht sich aus und beschuldigt Securitiy

Osterhofen, Bayern. Eine 28-jährige Afrikanerin sah nicht ein, dass sie den Elektrogrill in der Unterkunft nicht benutzen dürfe. Nachdem sie auf das Verbot hingewiesen worden war, zog sie sich aus und beschuldigte die Security der sexuellen Belästigung, beleidigte sie als Rassisten und warf den Grill aus dem Fenster. Weiterlesen auf pnp.de
26.8.18

Herbert Grönemeyer kritisiert Bundesregierung scharf

Bei einem Festival gegen rechts in Jamel hat der Musiker deutliche Worte zur Debatte über die Rettung von Menschen im Mittelmeer gefunden. Die Diskussion sei ein Verbrechen, so Grönemeyer. Er stellte zudem infrage, ob die „klar im Kopf“ seien. Weiterlesen auf welt.de
26.8.18

Junger Asylwerber wollte 44-jährige Frau vergewaltigen

Knittelfeld, Österreich. Schockerlebnis für eine Nachtschwärmerin in den frühen Morgenstunden. Ein junger Asylwerber lauerte der 44-Jährigen auf, verfolgte sie bis vor das Eingangstor ihres Wohnhauses und fiel über sie her. Ein Zeuge hörte Hilfeschreie und schlug Alarm. Weiterlesen auf krone.at
26.8.18

SPD-Politiker fordert höhere Steuern

Wie sicher ist die Rente? Finanzminister Scholz will das Rentenniveau bis 2040 stabil halten. Um dies zu finanzieren, schlägt SPD-Haushaltsexperte Kahrs nun Steuererhöhungen vor. Diese könnten vor allem eine Gruppe treffen. Weiterlesen auf n-tv.de
26.8.18

95 Messerstiche! Blutbad durch Bulgaren am Hauptbahnhof

Frankfurt. Ein 48-jähriger „Bulgare“ verursacht ein Blutbad im Schnellrestaurant im Frankfurter Hauptbahnhof. Erst sticht er einer Bedienung in den Hals, dann metzelt er einen 75-jährigen Kunden mit über 95 Messerstichen nieder! Weiterlesen auf tag24.de
26.8.18

Die Abfahrt längst verpaßt

Der Einfallsreichtum deutscher Politiker beim Ausdenken von schönfärberischen Euphemismen für fragwürdige Maßnahmen kennt keine Grenzen. „Spurwechsel“ heißt das neueste Produkt dieser politischen Falschmünzerei. Dabei sollen Asylverfahren und Wirtschaftsmigration vermischt werden. Von Michael Paulwitz. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
26.8.18

Deutschlands Bürger werden gemolken

Ein Rekordüberschuss des Staates – und trotzdem warten die Deutschen auf substanzielle Entlastungen. Dabei müsste es doch der Ehrgeiz jeder Regierung sein, den unrühmlichen Spitzenplatz auf der OECD-Liste zur Steuerbelastung zu verlassen. Von Christoph Eisenring. Weiterlesen auf nzz.ch
26.8.18

Lübeck: Iranischer Messer-Terrorist ist schuldunfähig!

Lübeck, Schleswig-Holstein. Die Tat sorgte für Entsetzen: Ein Deutsch-Iraner hatte im Juli in einem Lübecker Linienbus mit einem Messer um sich gestochen – offenbar in der Absicht, andere Fahrgäste zu töten. Ein Gutachter hat nun festgestellt: der 34-Jährige ist nicht schuldfähig. Weiterlesen auf mobil.mopo.de
26.8.18

Frau von Rad gerammt und vergewaltigt

Hannover. Der mit einem Phantombild gesuchte Täter überholte die 22-Jährige und provozierte einen Zusammenstoß mit der jungen Frau, sodass sie in den Graben stürzte. Anschließend schlug er mehrfach mit einem Gegenstand auf sie ein und vergewaltigte sie. Der Täter sprach deutsch mit Akzent. Weiterlesen auf wize.life
25.8.18

Der Tagesspiegel tischt die alte Oktoberfest-Lüge wieder auf

Die alte ranzige Oktoberfest-Lüge wieder servieren, Brüderle sprachlich in die Nähe von Vergewaltigern rücken und gleichzeitig die Frauenverachtung in der islamischen Kultur abstreiten – es ist keine Übertreibung, wenn man feststellt: der Tagesspiegel ist ein frauenfeindliches Blatt. Von Alexander Wendt. Weiterlesen auf publicomag.com
25.8.18

Türke zieht randalierend durch Bad Bergzabern

Bad Bergzabern, Rheinland-Pfalz. Ein polizeibekannter 31-jähriger Türke zog am Donnerstagvormittag randalierend durch Bad Bergzabern und zerstach an mindestens 20 Autos die Reifen und warf bei zahlreichen Geschäften die Türen und Schaufenster mit Pflastersteinen ein. Weiterlesen auf focus.de
25.8.18

Mann in Frauenkleidern mit Pflastersteinen beworfen

Berlin-Neukölln. Wieder ein homofeindlicher Angriff in Neukölln. Ein Mann, der in Frauenkleidern unterwegs war, wurde auf offener Straße attackiert, geschlagen und – als er am Boden lag – mehrfach mit einem Pflasterstein beworfen. Weiterlesen auf tagesspiegel.de
25.8.18

Asylbewerber hat sich an zwei jungen Mädchen vergangen

Albaum, NRW. Ein 26-jähriger Asylbewerber und ein weiterer Ausländer haben ein 9-jähriges Mädchen auf offener Straße festgehalten und sie gemeinsam begrapscht, bis sich Zeugen näherten. Bereits im Mai soll der Mann die 15-jährige Schwester des Mädchens missbraucht haben. Weiterlesen auf waz.de
25.8.18

Mob wütet bei Notarzteinsatz nachdem Clan-Mitglied starb

Berlin-Neukölln. Am Freitagabend spielten sich in Neukölln dramatische Szenen ab. Die Feuerwehr kämpft unermüdlich um das Leben eines Mannes, doch nach 60 Minuten müssen sich die Retter geschlagen geben. Dann spielen sich unfassbare Szenen ab. Der Clan beginnt zu toben und zu wüten. Weiterlesen auf tag24.de
25.8.18

Serienvergewaltiger gefasst: 24-jähriger Rumäne oder Roma

Dortmund, NRW. Der Serienvergewaltiger wurde gefasst. Der Mann, der mindestens drei brutale Sexübergriffe zwischen dem 13. und 18. August in Dortmund begangen hat, ist ein polizeibekannter 24-jähriger „Staatsbürger aus Rumänien“, der in einem Roma-Matratzenlager wohnt. Weiterlesen auf dortmundecho.org
25.8.18

Ein Tag auf der Sonnenallee

Berlin-Neukölln. In den Cafés sind Wasserpfeife rauchende und Tee trinkende Männer zu beobachten, während die Frauen – die meisten von ihnen mit Kopftuch – die Einkäufe erledigen und zwischen arabischem Supermarkt, Halal-Fleischer und Bäckerei unterwegs sind. Von Jaafar Abdul Karim. Weiterlesen auf zeit.de
25.8.18

Illegaler Tunesier stößt 21-jährige deutsche Studentin von Klippe

Italien. Der Traumurlaub in Norditalien endete für eine Studentin aus Hessen in einer Tragödie: Sie stürzt von einer Klippe 70 Meter in die Tiefe und liegt wochenlang schwer verletzt im Koma. Jetzt ermittelt die Polizei gegen einen illegalen Tunesier wegen versuchten Mordes und sexueller Gewalt. Weiterlesen auf welt.de
25.8.18

Schweden: 58 Prozent der Vergewaltiger aus dem Ausland

Schweden. Bei den verurteilten Vergewaltigern in Schweden stellen die Einheimischen die Minderheit dar. Schweden importiert sich die Vergewaltiger. Anders kann man das Verhältnis zwischen Bevölkerungsanteil und verurteilten Vergewaltigern gar nicht kommentieren. Von Michael Steiner. Weiterlesen auf contra-magazin.com
24.8.18

ZDF: Beihilfe zur Vergewaltigung

Embedded thumbnail for ZDF: Beihilfe zur Vergewaltigung
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=fDBVR7NOFNg&start=27
Das ZDF-Kinderprogramm "logo!" empfiehlt Kindern und Teenagern Zeit mit Flüchtlingen zu verbringen und präsentiert sie dabei in kurzen Höschen im Flüchtlingsheim und im Bett. 2:10 min Video ansehen
24.8.18

Besuch in einem vergehenden Deutschland

Wie angenehm es ist, um sich herum die eigene Sprache zu hören, dieses Gefühl, als Frau ohne Angst abends alleine nach Hause zu gehen, ohne herumlungernde junge Männer, die dich blöd anmachen, bemerken wir erst, wenn wir uns für ein paar Tage an so “entlegenen” Orten wie Sylt, auf dem Dorf oder gar in Polen aufhalten. Von Anabel Schunke. Weiterlesen auf achgut.com
24.8.18

Afghanen fallen mit Holzlatten und Steinen über Linzer her

Linz, Österreich. Am helllichten Tag fielen fünf Afghanen und ein Pakistaner über einen 21-jährigen Linzer her und schlugen ihn mit Steinen und Holzlatten brutal zusammen. Anschließend raubten die Männer seine Geldbörse und sein Handy. Weiterlesen auf krone.at
24.8.18

Nach Schock-Video aus Plauen: SPD warnt vor Vorverurteilung

Plauen, Sachsen. Die Chefin der Plauener SPD, Juliane Pfeil-Zabel, befürchtet einen steigenden Hass auf Asylbewerber: „Ich verurteile die Angriffe auf die Polizisten. Ich warne jedoch davor, dass man alle Menschen mit Migrations- und Fluchthintergrund vorverurteilt.“ Weiterlesen auf tag24.de
24.8.18

Asylbewerber lockt 12-Jährige in Wohnung und missbraucht sie

Nürtingen, Baden-Württemberg. Ein 22-jähriger syrischer Asylbewerber, der in einem Imbiss arbeitet, lockte von dort ein 12-jähriges Mädchen in seine Wohnung, unter dem Vorwand, sie könne sich Geld mit Hausarbeiten verdienen. Dort entkleidete er sie und verging sich an ihr. Weiterlesen auf stuttgarter-nachrichten.de
24.8.18

Steinmeier dankt Einwanderern für Deutschlands Wohlstand

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat sich beschämt über Rassismus in Deutschland gezeigt. Dabei verdanke Deutschland den Migranten seinen Wohlstand. Es gebe keine Deutschen erster und zweiter Klasse. „Zuwanderung findet statt, weil wir immer wieder Menschen aufgefordert haben, zu kommen. Das wird auch in Zukunft so sein.“ Weiterlesen auf jungefreiheit.de
24.8.18

Migranten attackieren Pärchen vor Disko mit äußerster Brutalität

Cuxhaven, Niedersachsen. Eine Gruppe von neun bis zehn jungen „Südländern“ hat ein 18-jähriges Pärchen vor einer Disko grundlos mit äußerster Brutalität angegriffen. Sie rissen den 18-Jährigen zu Boden und traten minutenlang auf ihn ein, vor allem auf seinen Kopf! Weiterlesen auf nord24.de
24.8.18

Eine Stimme von vielen

Spätestens seit dem Herbst 2015 hat man den Eindruck, nicht in einem von vernunftbegabten Wesen regierten Staat zu leben, sondern in einem Panoptikum. An manchen Tagen meint man, regelrecht verrückt werden zu müssen angesichts all dessen, was an kranken Skurrilitäten dieses Systems auf einen niedergeht. Weiterlesen auf vera-lengsfeld.de
24.8.18

Junger Iraker würgt grundlos hilfsbereite Zugbegleiterin im ICE

München. Nachdem eine Zugbegleiterin einen jungen Iraker darauf aufmerksam machte, dass er im falschen Zug saß, griff er sie sofort an. Er ist aufgesprungen, hat die Schaffnerin am Hals gepackt und sie so lange gewürgt, bis sie keine Luft mehr bekam. Weiterlesen auf abendzeitung-muenchen.de
24.8.18

Morgenspaziergang endet mit versuchter Vergewaltigung

Nürnberg, Bayern. Zunächst liefen zwei arabisch sprechende Ausländer an ihr vorbei, dann drehten sie sich plötzlich um: Als sie morgens spazieren ging, wurde eine Frau von zwei Migranten erst angegriffen, dann kam es zur versuchten Vergewaltigung. Erst als ein Zeuge die Täter laut anschrie, ließen sie von ihr ab. Weiterlesen auf infranken.de
23.8.18

Merkel und ihr Schattenmann

Die deutsche Kanzlerin dreht ihre letzte Runde. Auf viele wirkt sie inzwischen wie eine Grabplatte, die sich auf Deutschland gelegt hat. Wer folgt? Der Mann, der es könnte, steht leider nicht zur Verfügung. Er ist Österreicher. Von Hans-Hermann Tiedje. Weiterlesen auf nzz.ch
23.8.18

68-Jährige Berlinerin wegen Attacke auf Muslimin verurteilt

Berlin. Eine 68-jährige Berlinerin beschimpfte eine Muslimin und ihre 25-jährige Tochter als „scheiß Moslempack“, schlug der 25-Jährigen ins Gesicht und versuchte, ihr das Kopftuch runterzuziehen. Wegen des islamfeindlichen Hintergrunds urteilte das Gericht härter als üblich: 2400 Euro Geldstrafe. Weiterlesen auf welt.de
23.8.18

Dunkelhäutige stoßen Frau Treppe runter und rauben sie aus

Köln-Mülheim. Drei junge Männer mit dunklem Teint haben eine 56-Jährige auf dem Wiener Platz ausgeraubt. Die Frau war mittags zu Fuß unterwegs, als die Männer sie die Stufen am Wiener Platz hinunterstießen. Als sie am Boden lag, rissen sie ihr die Umhängetasche von der Schulter. Weiterlesen auf mobil.ksta.de
23.8.18

533 Schafe aus Rumänien geliefert, um auszubluten

Österreich. Tierschützer haben am Mittwoch vor dem Hof eines niederösterreichischen Fleischbetriebs protestiert: 1200 Schafe werden dort gerade für das muslimische Opferfest geschächtet. 533 wurden aus Rumänien per Lkw nach Niederösterreich gebracht. Ein grausamer Lokalaugenschein. Weiterlesen auf krone.at
23.8.18

Fünf Südländer treten 33-jährigen Essener brutal zusammen

Essen, NRW. Fünf „Südländer“ haben einen 33 Jahre alten Mann aus Essen vor den Augen seiner Begleiterin grundlos brutal zusammengeschlagen. Selbst als er am Boden lag, traten sie weiter auf seinen Kopf ein. Anschließend malträtierten sie ihn noch mit einer Glasflasche. Weiterlesen auf waz.de
23.8.18

Migrantenbande zeigt Frauen im Zug Penis und schlägt zu

Flawil, Schweiz. Zwei Frauen wurden im Zug von einer schwarzfahrenden rund 12-köpfigen Ausländerbande sexuell belästigt und geschlagen. Einer der Männer zeigte den Frauen seinen Penis. Couragierte Helfer wurden beschimpft und bedroht. Das Zugpersonal hat nicht eingegriffen und sich versteckt. Weiterlesen auf 20min.ch
23.8.18

Stehe ich noch auf der richtigen Seite?

Ich bin einer von den Guten. Dachte ich immer. Ich wähle die Grünen, seit es sie gibt. Ich sortiere meinen Abfall, seit das Wort Mülltrennung erfunden wurde. Ich unterstütze Amnesty International, und meine Frau und ich haben seit Jahren Patenkinder in der Dritten Welt. Von Kester Schlenz. Weiterlesen auf stern.de
23.8.18

Afghane missbraucht und schwängert 11-Jährige

Bad Hersfeld, Hessen. Ohne Urteil ist der zweite Tag im Prozess gegen einen mindestens 19 Jahre alten Afghanen zu Ende gegangen, der eine 11-Jährige geschwängert haben soll. Der Haftbefehl gegen ihn wurde aufgehoben, weil unklar sei, ob der Geschlechtsverkehr „einvernehmlich“ erfolgte oder ob es eine Vergewaltigung war. Weiterlesen auf hna.de
23.8.18

Mutter klagt über Kita: „Mein Sohn fühlt sich als Ausländer“

Essen, NRW. Eine Mutter klagt, ihr Sohn sei in seiner Kita-Gruppe isoliert, weil alle anderen Kinder kein Deutsch sprächen. Richtig sei, dass nur zwei der 25 Kinder die deutsche Staatsbürgerschaft hätten, trotzdem weist der katholische Träger die Vorwürfe zurück. Weiterlesen auf waz.de
23.8.18

„In meiner Kultur darf man töten“

Burgwedel, Niedersachsen. Ein junger Syrer sticht im Supermarkt eine 24-jährige Deutsche nieder. Vor Gericht verkündet er: Wird man beleidigt, darf man zustechen. In schweren Fällen darf man töten. Sein Verhalten sei nach religiösen Anforderungen nicht zu beanstanden und er begreife nicht, weshalb er in Haft sitzt. Weiterlesen auf m.bild.de
22.8.18

Erneuter Sturm auf Ceuta

Embedded thumbnail for Erneuter Sturm auf Ceuta
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=UdEhYqOpR48
Ceuta, Spanien. Bei einem neuen Massenansturm afrikanischer Männer sind mindestens 115 Eindringlinge von Marokko aus in die spanische Nordafrika-Exklave Ceuta gelangt. Sie griffen dabei die spanischen Grenzbeamten mit Ätzkalk, Batteriesäure und Exkrementen an. 0:55 min Video ansehen
22.8.18

Drastischer Wandel

Die Grüne Katrin Göring-Eckardt freute sich einst über die Einwanderung von rund 1,5 Millionen «geschenkter Menschen» nach Deutschland – meist junge, ungebildete Männer aus archaischen muslimischen Gesellschaften. Der Jubel wird ihr bald im Halse stecken bleiben. Von Eugen Sorg. Weiterlesen auf bazonline.ch
22.8.18

Eritreer begrapscht Frauen, schlägt Helfer, bespuckt Polizei

Gießen, Hessen. Ein 18-jähriger Asylbewerber aus Eritrea verfolgte und begrapschte mehrere junge Frauen im Bus. Dann schlug und trat er auf den helfenden Busfahrer ein und bespuckte im Anschluss die herbeigerufenen Polizisten. Weiterlesen auf mittelhessen.de
22.8.18

Irrer Messermann bedroht und greift wahllos Passanten an

Merseburg, Sachsen-Anhalt. Ein 24-jähriger „Mann“ hat in Merseburg am Montagabend an verschiedenen Orten der Innenstadt drei Passanten mit einem Messer bedroht, angegriffen und ihnen Schnittverletzungen zugefügt. Weiterlesen auf tag24.de
22.8.18

Deutsche in Flüchtlingsheim vergewaltigt

Grevenbroich, NRW. In einem Flüchtlingsheim ist es zu einer schrecklichen Sexualstraftat gekommen. Zwei junge Afrikaner aus Guinea sitzen jetzt in U-Haft. Sie sollen eine 35-jährige Deutsche in der Asylunterkunft vergewaltigt haben. Weiterlesen auf m.bild.de
22.8.18

Andrea Nahles will Türkei retten

Die SPD-Vorsitzende Andrea Nahles hat deutsche Hilfen für die wirtschaftlich in Bedrängnis geratene Türkei ins Gespräch gebracht. "Die Türkei ist ein Nato-Partner, der uns nicht egal sein kann. Es ist in unser aller Interesse, dass die Türkei wirtschaftlich stabil bleibt." Weiterlesen auf zeit.de
22.8.18

9-jährige Asylanten treten 7-jährigen Jungen krankenhausreif

Rabenau, Hessen. Mit schweren Verletzungen musste ein 7-jähriger deutscher Junge aus Rabenau in eine Klinik eingeliefert werden. Zwei 9-jährige Flüchtlingskinder haben mehrfach auf seinen Oberkörper und Kopf eingetreten. Eine Lehrerin hatte offenbar noch Schlimmeres verhindert. Weiterlesen auf giessener-allgemeine.de
22.8.18

Großclans: Kriminell erzogen

Am Anfang standen perfekt gefälschte palästinensische Flüchtlingsausweise. Heute geht es um Tötungsdelikte, Raub, Nötigung, Drogenhandel und Hehlerei. Wer das Problem an der Wurzel packen will, muß die Clans außer Landes schaffen und zu diesem Zweck die Einbürgerungen wieder rückgängig machen. Von Roman Reusch. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
22.8.18

Südländer schlägt 21-Jährige nieder und hält dir den Mund zu

Leipzig, Sachsen. Auf ihrem Heimweg wurde eine 21-jährige Frau am Sonnabend von einem „Südländer“ überfallen. Er schlug und traf sie so heftig am Kopf, dass sie stürzte. Der Täter hielt ihr dann den Mund zu, während er sie ausraubte. Weiterlesen auf tag24.de
Will man den Sumpf austrocknen, läßt man nicht die Frösche darüber abstimmen. Bruno Schönlank