Akif Pirinçci

10.6.17

Mama Deutschland

Was sich anhört wie ein zum Losprusten anregendes Klischee über schwarzschwanzverliebte weiße Schabracken oder wie eine Tragödie über die weibliche Altersverzweiflung ist jedoch viel mehr als das. Und der Dumme dabei ist wie immer der deutsche Steuertrottel. Von Akif Pirinçci. Weiterlesen auf journalistenwatch.com
21.5.17

Sprechpuppe im Dienste der Umvolkung

Aydan, ich empfehle dir in Zukunft nicht öffentlich über Dinge zu philosophieren, von denen du keine Ahnung hast und die dich nur als das bloßstellen, was du bist: Ein von hart arbeitenden Deutschen zwangsweise alimentierte Sprechpuppe im Dienste ihrer eigenen Umvolkung. Von Akif Pirinçci. Weiterlesen auf der-kleine-akif.de
15.10.16

Wie im richtigen Leben

Zwei Plätze weiter vorne lümmelt sich ein Afro in seinem Sitz. Der Schaffner begegnet ihm von der ersten Sekunde an übertrieben, um nicht zu sagen sich überschlagend freundlich. Ein Bahn-Ticket braucht er selbstverständlich nicht. Von Akif Pirinçci. Weiterlesen auf der-kleine-akif.de
12.9.16

Fucking Deutsch

Der Realität gänzlich enthoben, spitzt die Arbeiterwohlfahrt in einem Land mit bereits 20 Prozent Frauenmangel im sexuell attraktiven Alter (16 bis 40 Jahre) fremde Testosteronis, die nix anderes besitzen als einen steifen Schwanz, noch an, diesen Mangel auf Kosten einheimischer Männer zu vergrößern. Von Akif Pirinçci. Weiterlesen auf der-kleine-akif.de
23.8.16

Weiblein bedeck dich

Schon der Titel des STERN-Artikels „Die Angst vor der angezogenen Frau“ beginnt mit einer Lüge und soll dazu dienen, den Gewalt- und Mösenkult namens Islam auf die linksdrehende Diskursebene vergangener lila Latzhosentage zu heben. Von Akif Pirinçci. Weiterlesen auf pi-news.net
6.8.16

Mehr Fremdenfeindlichkeit wagen

Mag auch noch so manch eine Axt ihre Schädel spalten, ein handelsübliches Messer die Köpfe ihrer Priester vom Leibe trennen, ein Bomben-Springteufel aus dem Rucksack sie in Fetzen sprengen und mögen auch ihre Kinder, Mädchen und Frauen in Serie belästigt, begrapscht und vergewaltigt werden, sie können und wollen einfach nicht von der Geisteskrankheit ablassen, daß der Fremde stets das Heil zu ihnen bringt. Von Akif Pirinçci. Weiterlesen auf der-kleine-akif.de
13.7.16

... und andere Untermenschen

Während die Illegalen im Lande mit dem Aussehen und Verhalten von Sackläusen, die erhobenen Schwanzes diese Widerwärtigkeiten verübten, von einem Ohr bis zum anderen lachend als freier Mann den Gerichtssaal verlassen, überschlägt sich die Staatsanwaltschaft solche Kritiker wie mich in den Knast zu stecken. Von Akif Pirinçci. Weiterlesen auf der-kleine-akif.de
11.6.16

Degenerieren bis der Irrenarzt kommt

Herr Dr. Wolfgang Schäuble, durch die Durchrassung mit analphabetischen Fluchtmännern wird zwar die europäische Inzucht verhindert, dafür jedoch Nachwuchs mit der Intelligenz eines Pflastersteins in die Welt gesetzt. Wenn die Durchrassungsfachkräfte sich für die gute Sache aufopfern und nonstop unsere Frauen schwängern, wen schwängern dann unsere Jungs? Von Akif Pirinçci. Weiterlesen auf der-kleine-akif.de
17.4.16

Begrenzung der Kampfzone

Böhmermann ist ein mit Zwangsgebühren zum Millionär gemästeter Systemclown, der die nach frisch Geschissenem stinkende Palette an rot-grüner Ideologie von Multikulti, deutschem Selbsthaß, Islamverharmlosung und Verausläderisierung der Nation abarbeitet. Von Akif Pirinçci. Weiterlesen auf der-kleine-akif.de
2.9.15

Tanz den Joseph Goebbels

Je mehr die rot grün versifften Polit-Steuergeldschmarotzer angesichts der Moslem-und-Afro-Invasion Morgenluft für die Verwüstung der Heimat und des Austauschs des eigenen Volkes durch Analphabeten aus Scheißhaufenistan wittern, desto stärker fühlen sie sich bei Widerstand zu Methoden ihrer Urväter genötigt. Von Akif Pirinçci. Weiterlesen auf der-kleine-akif.de
23.8.15

Herbert Grönemeyer

Fragt sich bloß, wer bald noch deine Liedchen hört. Der Abdullah und der Afro stehen nicht auf „Hörbie“, sondern nur der doofe Horst und die doofe Liselotte. Von Akif Pirinçci. Weiterlesen auf facebook.com
3.8.15

Der letzte deutsche Sommer – Teil II

Für die Alimentierung der erlauchten Dauergäste werden halt sämtliche Dienstleistungen, Infrastrukturen und öffentliche Erbringungen für das angestammte Volk gestrichen, für die ein Staat mit seinen gewählten Repräsentanten eigentlich zuständig ist. Von Akif Pirinçci. Weiterlesen auf der-kleine-akif.de
2.8.15

Der letzte deutsche Sommer – Teil I

Viele dieser Journalistendarsteller haben Töchter im besten Vergewaltigungsalter und Söhne, deren Ermordung durch einen neuen Herrenmenschen mit abgebrochenem Integrationskurs ein verschwulter deutscher Richter als eine Ordnungswidrigkeit abnicken wird. Von Akif Pirinçci. Weiterlesen auf der-kleine-akif.de
24.7.15

Lügen sich Zwei gegenseitig die Hucke voll

Aus den Werksunterkünften für männliche Gastarbeiter wie bei meinem Vater, wo sich zehn junge Männer eine schäbige Küche und ein Klo teilen mußten, haben wir nie vernommen, daß da ständig gemessert, in die Dusche gekackt, das funkelnagelneue Mobiliar auseinandergenommen, gedealt, demoliert, randaliert und die einheimische Umgebung belästigt und terrorisiert wurde. Von Akif Pirinçci. Weiterlesen auf der-kleine-akif.de
15.7.15

Die AKIF-Partei

Ohne daß der deutsche Gelackmeierte sich nennenswert dagegen wehrt, werden gerade Abermilliarden seiner Steuergelder für Faulenzer-und-Onkel-Wirtschaft-Staaten auf Geheiß einer verwirrten alten Frau verbrannt, seine Heimat infrastrukturell der Verrottung anheimgegeben und er und Seinesgleichen durch „flüchtende“ Inkompatible und Unkulturen einhergehend mit einem gewaltigen Männerüberschuß ausgetauscht. Von Akif Pirinçci. Weiterlesen auf der-kleine-akif.de
7.7.15

Wenn Latrinenputzer der "taz" astronomisch werden

Sämtliche links drehenden Schlüsselpositionen in deutschen Medien sind gegenwärtig mit diesen „taz“-Talentlosen besetzt, deren einziges Talent darin besteht, grün kommunistischen und inzwischen islamischen Dünnschiß zu papageien. Von Akif Pirinçci. Weiterlesen auf der-kleine-akif.de
2.7.15

Deutschland - Eine Geographie

Gibt ein Staat das Prinzip der Grenze auf oder ignoriert es in politisch opportunistischer Weise, ist auch das Prinzip des Staates obsolet. Ein Staat, der keine Kontrolle mehr über seine Grenzen besitzt oder nicht den Willen dazu aufbringen mag, um „Fremde“ auszusperren, ist kein Staat. Von Akif Pirinçci. Weiterlesen auf der-kleine-akif.de
23.6.15

Mein Freund, der Kopfabhacker ist tot, er starb im frühen Morgenrot

Das Wochenmagazin DIE ZEIT ist eine der wenigen Publikationen hierzulande, welche sich die naiven Schizoiditäten der 80er bewahrt hat, jene bunte Ära, in welcher der aus grün kommunistischen Mäulern erbrochene geistige Dünnschiß noch für Heiterkeitsausbrüche im Volk sorgte. Von Akif Pirinçci. Weiterlesen auf der-kleine-akif.de
14.6.15

Der letzte Dreck

Sind die Hamburger Frauen jetzt glücklicher und nehmen sich für vollwertig wahr, wenn sie eine Müllfrau anstatt einen Müllmann erblicken? Erstarren die muslimischen Männer vor Ehrfurcht, wenn sie von Michaela den Rüffel bekommen, daß der abgetrennte Kopf ihrer Angetrauten nicht in die Plastiktonne gehört? Von Akif Pirinçci. Weiterlesen auf der-kleine-akif.de
Eine Wahrheit kann erst wirken, wenn der Empfänger für sie reif ist. Christian Morgenstern