Alexander Grau

22.10.17

Meinungsfreiheit ist nicht nur ein Recht der Linken

Die Aktionen gegen rechte Verlage und Zeitschriften auf der Frankfurter Buchmesse waren ein Armutszeugnis. Wo linkes Denken legitim ist, da darf es auch rechtes geben und alles, was dazwischen liegt. Von Alexander Grau. Weiterlesen auf cicero.de
24.7.17

Die Erfindung der Willkommenskultur

Eine Studie untersucht die Rolle der Medien während der Flüchtlingskrise. Das erschreckende Ergebnis: Die Medien machten sich zum Sprachrohr der politischen Elite und ignorierten die Sorgen der Bevölkerung. Die Folgen sind verheerend, nicht nur für den Journalismus. Von Alexander Grau. Weiterlesen auf cicero.de
23.1.17

Der wahre 68er

In seiner Antrittrede hielt sich Trump kein bisschen zurück. Das mag verstören, aber im Gegensatz zu den Salonlinken hat er wirklich das Potenzial, das alteingesessene Establishment wachzurütteln. Von Alexander Grau. Weiterlesen auf cicero.de
20.11.16

Kulturkampf von oben

Die neue Elite hat eine Koalition mit der akademischen Linken gebildet. Man rümpft die Nase über die angeblich Zurückgebliebenen und die enge Welt der Eltern und Großeltern. Tatsächlich aber ist diese Perspektive verengt. Es droht ein Kulturkampf von oben. Von Alexander Grau. Weiterlesen auf cicero.de
28.5.16

Vergesst die Türkei!

Sollte der Flüchtlingsdeal scheitern, wäre es nicht schade drum. Die Türkei ist unter Erdogan kein zuverlässiger Partner. Der nutzt das Abkommen für eigene Interessen, indem er sich unerwünschter Kurden entledigt und linientreue Anhänger als zusätzliche Machthebel in die EU schleust. Von Alexander Grau. Weiterlesen auf cicero.de
2.2.16

Es kommt eine neue politische Korrektheit auf uns zu

Seit einiger Zeit erfährt die Political Correctness eine Steigerung. Entstanden ist eine Fixierung auf Mikroaggressionen, die viele Diskussionen unmöglich machen. Irgendjemand fühlt sich immer angegriffen. Vor allem ist diese Entwicklung jedoch ein Angriff auf die Freiheit. Von Alexander Grau. Weiterlesen auf cicero.de
Die dümmsten Kälber wählen ihre Metzger selber. Lebensweisheit