Barbara Köster

9.7.17

Inschallah: Was uns bald ganz konkret bevorsteht

Alle sprechen von Islamisierung. Keine täglichen Nachrichten, bei denen nicht der Islam auftaucht. Sie denken, das wäre der Höhepunkt? Weit gefehlt. Hier lesen Sie, was alles noch ganz konkret ansteht: Von Ihrem Hund, über Ihre Weinvorräte, bis zu Ihrem schwulen Nachbarn. Von Barbara Köster. Weiterlesen auf philosophia-perennis.com
17.5.16

Merkels unbeabsichtigte Einladung zur Eroberung

Angela Merkel hat am 4. September 2015 die Einladung zur islamischen Eroberung ausgesprochen. Sie hat nicht gewusst, was sie tat, denn ihr fehlt das muslimische historische Bewusstsein, die islamische kulturelle Erinnerung an die Hidschra. Von Barbara Köster. Weiterlesen auf rolandtichy.de
22.12.15

Scharia: Arbeit am Endsieg

In der Besorgnis, nicht denselben Fehler noch einmal zu machen, macht man ihn wieder. Um sich keinen Rassismus nachsagen zu lassen, wird der Islam ohne klare Grenzen toleriert und das darin verborgene Potential an Judenhass ignoriert. Von Barbara Köster. Weiterlesen auf rolandtichy.de
Das Prinzip der Meinungsfreiheit beschäftigt sich nicht mit dem Inhalt der Rede eines Menschen und schützt nicht nur die Äußerung guter Ideen, sondern aller Ideen. Wenn es anders wäre, wer würde dann bestimmen, welche Ideen gut wären und welche verboten sind? Die Regierung? Ayn Rand