Daniel Steinvorth

21.4.18

Atheismus soll in Ägypten unter Strafe gestellt werden

Kairo. Wer in der arabischen Welt nicht an Gott glaubt, gilt wahlweise als Extremist oder als psychisch gestört. Auch in Ägypten steht Atheismus womöglich bald unter Strafe. Von Daniel Steinvorth. Weiterlesen auf nzz.ch
Wenn man ganz genau hinschaut, dann sieht man, dass die politischen Journalisten eigentlich mehr zur politischen Klasse gehören und weniger zum Journalismus. Helmut Schmidt