Daniel Steinvorth

21.4.18

Atheismus soll in Ägypten unter Strafe gestellt werden

Kairo. Wer in der arabischen Welt nicht an Gott glaubt, gilt wahlweise als Extremist oder als psychisch gestört. Auch in Ägypten steht Atheismus womöglich bald unter Strafe. Von Daniel Steinvorth. Weiterlesen auf nzz.ch
Die Deutschen haben grosse Vorzüge, aber auch eine gefähr­liche Schwäche: die Besessenheit, jede gute ­Sache so weit zu treiben, bis eine böse Sache ­da­raus geworden ist. George Bernard Shaw