Hans-Hermann Gockel

12.4.17

Im Griff des linken Terrors

Wer nicht ins Weltbild der Antifa paßt, dem werden die Scheiben eingeworfen, die Büros verwüstet, die Autos abgefackelt – und der landet, wenn er Pech hat, auch noch schwer verletzt im Krankenhaus. Wann zieht die deutsche Politik endlich Konsequenzen? Von Hans-Hermann Gockel. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
31.7.16

Die Stunde der Beschwichtiger

„Wir bekommen Menschen geschenkt“, erklärte die Grünen-Fraktionsvorsitzende Katrin Göring-Eckardt. Deutschland werde „jünger, bunter, auch religiöser“. Es werde zwar etwas rumpeln, aber das würde sich schon fügen. Aus dem Rumpeln wurden Axt-Hiebe und Sprengstoffanschläge und offener Haß. Von Hans-Hermann Gockel. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
11.4.16

Am Wähler vorbei

Die politische Klasse macht es sich bequem. Trotz der schallenden Ohrfeige des Wählers bei den Landtagswahlen geht es im alten Trott weiter. Man werde jetzt den Rechtspopulisten den Kampf ansagen, heißt es als Losung. Von Hans-Hermann Gockel. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
Anzeige
7.3.16

Die Trümmerfrau

Der planlose politische Egotrip der Kanzlerin hat fatale Folgen. Soviel Zerstörung innerhalb eines halben Jahres schafft nur Angela Merkel. Von Hans-Hermann Gockel. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
1.2.16

Unter Pharisäern

Nicht nur in Polen, auch bei uns nehmen die Mächtigen Einfluß auf den öffentlich-rechtlichen Rundfunk. Was sich die Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann und Malu Dreyer herausnahmen, war schlicht Erpressung. Zum Glück sind die Wähler mündig genug, um allen Selbstgerechten dieser Welt die passende Antwort zu geben. Von Hans-Hermann Gockel. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
Wo der Teufel nicht selbst hin will, schickt er einen Pfaffen oder ein altes Weib. Russisches Sprichwort