Jens Maier

5.12.16

So macht's die "Tagesschau" den Lügenpresse-Hetzern recht

Der Fall bewegt ganz Deutschland. Doch als am Samstag die Freiburger Polizei im Mordfall Maria L. einen Verdächtigen präsentiert, schweigt die "Tagesschau" um 20 Uhr dazu. Die Begründung ist absurd - und leistet dem Vorwurf der Lügenpresse Vorschub. Von Jens Maier. Weiterlesen auf stern.de
Wo der Liberalismus seine äußersten Grenzen erreicht, schließt er den Mördern die Tür auf. Ernst Jünger