Joachim Güntner

22.1.17

Das «Tätervolk» trauert schlecht

Wurde der Opfer des Terroranschlags in Berlin zu wenig gedacht? Die Gelassenheit der Deutschen nach der Untat ist nun als emotionales Versagen in die Kritik geraten. Von einem Volk, dem man das Nationalgefühl ausgetrieben hat, lässt sich keine nationale Trauer erwarten. Von Joachim Güntner. Weiterlesen auf nzz.ch
3.10.16

Immer brutaler

Extremistische Gewalt in Deutschland nimmt zu, meist jedoch gerät nur die politisch motivierte Kriminalität der Rechten in den Blick. Ist die Öffentlichkeit auf dem linken Auge blind? Von Joachim Güntner. Weiterlesen auf nzz.ch
Das Prinzip der Meinungsfreiheit beschäftigt sich nicht mit dem Inhalt der Rede eines Menschen und schützt nicht nur die Äußerung guter Ideen, sondern aller Ideen. Wenn es anders wäre, wer würde dann bestimmen, welche Ideen gut wären und welche verboten sind? Die Regierung? Ayn Rand