Katharina Schwirkus

20.7.19

Lasst uns die Köter abschaffen

Neben ihren ekelhaften Ausscheidungen sind Hunde und Katzen auch schlecht für das Klima. Denn sie fressen Fleisch und tragen damit zum Ausstoß von Kohlenstoffdioxid bei. Sie sollten endlich aus unseren Städten und aus unserem Leben verschwinden. Von Katharina Schwirkus. Weiterlesen auf neues-deutschland.de
Es ist ungleich besser, beizeiten Dämme zu bauen, als darauf zu hoffen, dass die Flut Vernunft annimmt. Erich Kästner