Klaus-Rüdiger Mai

8.3.17

Die Angst vor der Verantwortung

Die Grenzöffnung vom 4. September sollte schon wenige Tage später zurückgenommen werden. Doch die Furcht vor „schwer vermittelbaren Bildern“ hielt die Regierung davon ab. Von Klaus-Rüdiger Mai. Weiterlesen auf cicero.de
23.11.16

Diskriminierung als Staatsziel?

Aydan Özoguz legte ein Impulspapier vor, das Migrantenorganisationen vom Bund gefördert erarbeitet haben. Im Kern geht es um tiefgreifende Veränderungen zum erheblichen Nachteil der "Menschen, die schon länger hier leben", wie die Deutschen inzwischen genannt werden. Von Klaus-Rüdiger Mai. Weiterlesen auf deutscherarbeitgeberverband.de
24.10.16

Redefreiheit nur für Gleichgesinnte

Der Historiker Jörg Baberowski kann in Bremen bloß unter Polizeischutz und nicht an der Universität auftreten. Gesorgt hatte dafür der Asta. Das widerspricht dem Geist der Aufklärung und erinnert an finstere Zeiten. Von Klaus-Rüdiger Mai. Weiterlesen auf cicero.de
Anzeige
27.5.16

Die Kirche ordnet sich der Parteipolitik unter

Gerade begann der 100. Katholikentag in Leipzig. Doch unliebsame Themen wie die prekäre Lage christlicher Flüchtlinge in deutschen Unterkünften werden dort ausgeblendet. Auch mit der AfD will man nicht sprechen. Von Klaus-Rüdiger Mai. Weiterlesen auf cicero.de
In Deutschland ist es wichtiger, Verständnis zu haben als Verstand. Johannes Gross