Klemens Volkmann

12.4.16

Wohin driftet die Meinungsfreiheit?

Ausgerechnet Berlin, die Stadt mit Molenbeek-ähnlichen Zuständen in Neukölln und anderen Bezirken, beschäftigt polizeiliche Spezialkräfte, die das Internet auf rechte Hass-Mails durchforsten. Von Klemens Volkmann. Weiterlesen auf rolandtichy.de
3.4.16

Wenn Integration mit Unehrlichkeit beginnt

Eine Sozialpädagogin berichtet über die Probleme mit unbegleiteten minderjährigen Migranten. Die jährlichen Gesamtkosten allein für diese Gruppe werden auf 4 Milliarden Euro geschätzt. Bei den Angaben zu Alter und Herkunft beginnt schon meist die Lüge. Von Klemens Volkmann. Weiterlesen auf rolandtichy.de
31.3.16

Wie Berlin islamistischen Terror routiniert abarbeitet

Die Protagonisten der GroKo und der ihnen assistierenden Medien haben bei islamistischen Terrorakten und Bedrohungslagen inzwischen das Verfahren aus Betroffenheit, Tabuisierung und Ablenkung beachtlich perfektioniert. Von Klemens Volkmann. Weiterlesen auf rolandtichy.de
Termin Ort Demo Stream
Mi. 26.06. 18:00
5.2.16

Houellebecq - oder die ganz alltägliche Unterwerfung

Wird die Fiktion von der schleichenden Migration einer islamischen Gesellschaftsordnung inzwischen zum Teil von der Wirklichkeit eingeholt, beinahe überholt? Entpuppt sich der Roman gar als Blaupause für künftige deutsche Verhältnisse? Von Klemens Volkmann. Weiterlesen auf rolandtichy.de
Der Jammer der deutschen Situation ist der, dass ausgerechnet die Linken zu den großen Tabumächten geworden sind. Also die, die früher Aufklärung betrieben haben, die früher gekämpft haben für freie Meinung – überhaupt für Freiheit: Das sind die großen Tabumächte unserer Zeit. Norbert Bolz