Linda Amon

8.7.18

„Ich kämpfe um Gerechtigkeit für meinen totgeschlagenen Sohn!“

Wittenberg, Sachsen-Anhalt. Karsten Hempels Sohn Markus ist tot, erschlagen von einem 17-jährigen syrischen Asylbeweber, gefilmt von einer Überwachungskamera. Die Staatsanwaltschaft deutet Totschlag zur Notwehr um. Seitdem kämpft Vater Karsten um Gerechtigkeit. Von Linda Amon. Weiterlesen auf journalistenwatch.com
Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben, wenn es dem bösen Nachbarn nicht gefällt. Schiller