Markus Vahlefeld

12.9.16

Der Concorde-Effekt - Schluss ist erst, wenn es gekracht hat

Wenn man viel Geld und Mühe in eine Sache gesteckt hat, fällt es besonders schwer sie aufzugeben. Deshalb wird weitergewurstelt, obwohl keinerlei Aussicht auf Erfolg mehr besteht. In der Wirtschaft nennt man das Phänomen „sunk-cost-fallacy“, in der Politik „Concorde-Effekt“. Und damit sind wir bei der aktuellen Lage und Angela Merkels Zuwanderungs-Politik. Von Markus Vahlefeld. Weiterlesen auf achgut.com
12.8.16

Wenn Aberglaube wehrlos macht

Wer glaubt, das Verschwinden ganzer Kulturen und Völker könne sich nicht mehr ereignen, ist geschichtsblind. Man nehme als Beispiel die Hochkultur der Inkas, die von einer Mini-Armee von Glücksrittern und Kriminellen besiegt wurde. Staatliche Organisation, Militär und Reichtum der Inkas waren überlegen - und dennoch gingen sie wehrlos in den Untergang. Von Markus Vahlefeld. Weiterlesen auf achgut.com
19.5.16

Wenn die Kanzlerin lernt, schweigen die Lemminge

Über eine Million Neubürger und fast 100 Milliarden Integrationssteuergelder später fällt der Kanzlerin dann doch auf einmal ein, wie wichtig es sein könnte, die Außengrenzen zu schützen und selbst zu bestimmen, wen man ins Land lässt. Also genau das, was sie selbst und ihre Claqueure noch vor wenigen Wochen als rechtspopulistisch brandmarkten. Von Markus Vahlefeld. Weiterlesen auf achgut.com
7.5.16

Es liegt ein Fluch über Deutschland

Heraus kam ein deutscher Veitstanz: Schuldgeilheit, argumentativer Irrsinn, hoch aufgerichtete Lügengebäude, diskursiver Schaum vor dem Mund und Selbstüberschätzung mit deutlichen Anzeichen der Selbstzerstörungslust. Von Markus Vahlefeld. Weiterlesen auf achgut.com
7.3.16

Woher kommt das Unbeirrbare der Kanzlerin?

Das einzige Ziel Merkelscher Politik war und ist es, hässliche Bilder zu vermeiden, um die eigene weiße Weste nicht zu beschmutzen. Von Markus Vahlefeld. Weiterlesen auf achgut.com
Wer von seinem Tag nicht zwei Drittel für sich selbst hat, ist ein Sklave. Friedrich Nietzsche