Martin Sellner

11.1.17

ARD-Tatort: Propaganda im Endstadium

Embedded thumbnail for ARD-Tatort: Propaganda im Endstadium
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=u61YM4B30KA
Die ARD bemühte am Sonntag im Tatort wieder einmal das Mottenkisten-Klischee der bösen deutschen Nazis und der edlen, gutherzigen Flüchtlinge. Eine Videoanalyse zu dieser grotesk realitätsverleugnenden Multitkulti-Propaganda im Endstadium. Von Martin Sellner. 30:04 min Video ansehen
21.12.16

Was wir nie wieder hören wollen

Embedded thumbnail for Was wir nie wieder hören wollen
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=CQue6MqGKOY
Die Terrorgefahr hat sich in Berlin verwirklicht. Aber wer hat die Terrorgefahr geschaffen? Martin Sellner analysiert die reflexartigen Mahnungen gegen Rechts von den Verantwortlichen für Masseneinwanderung, Islamisierung und Terror. Von Martin Sellner. 14:32 min Video ansehen
9.12.16

Multikulti-Moloch und Marias Tod

Embedded thumbnail for Multikulti-Moloch und Marias Tod
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=mpopW58TVnI
Am 6. Dezember hätte Maria 20 Jahre alt werden sollen. Sie hatte nie eine Chance. Ethno-masochistisch opfern Politiker und Medien das eigene Volk – ja sogar ihre eigenen Kinder – für die Vergötterung von Multikulti. Von Martin Sellner. 13:05 min Video ansehen
10.9.16

Identitäre stellen Gipfelkreuz wieder auf - Presse geifert

Embedded thumbnail for Identitäre stellen Gipfelkreuz wieder auf - Presse geifert
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=1gq2Zubvshk
Für die deutsche Presse und die Kirche ist es ein viel größerer Skandal, wenn Aktivisten der Identitären Bewegung in Bayern ein Gipfelkreuz wieder errichten, als wenn Gipfelkreuze reihenweise umgehackt werden. Von Martin Sellner. 6:53 min Video ansehen
22.7.16

Linke trauern nur um Fremde

Embedded thumbnail for Linke trauern nur um Fremde
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=wruK_B7OIrA
Zwei sehr traurige Bilder. Aber es gibt einen entscheidenden Unterschied zwischen dem toten Mädchen von Nizza, dessen Puppe noch neben ihr liegt, und dem ertrunkenen Flüchtlingsjungen Aylan am Strand der Türkei. Von Martin Sellner. 39:58 min Video ansehen
17.7.16

Linke Heuchelei

Embedded thumbnail for Linke Heuchelei
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=rWAirlu_J1Q
300 Beamte mussten Bauarbeiter schützen, die in einem von Linken besetzen Haus in Berlin-Friedrichshain Wohnungen für Flüchtlinge ausbauen sollten. Seitdem brennt es in Berlin, 123 Polizisten wurden verletzt. Das Motto der Linksradikalen: Refugees Welcome - aber nicht in unserem Haus! Von Martin Sellner. 3:11 min Video ansehen
2.4.16

Multikulti schadet

Embedded thumbnail for Multikulti schadet
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=dRriYeukCW4
Studien belegen, dass Multikulti eine regelrechte Katastrophe für die gesellschaftliche Solidarität, Stabilität, für das Vertrauen und das Wohlbefinden der Bürger ist, insbesondere bei archaischer arabischer und afrikanischer Einwanderung in westliche Sozialsysteme. Von Martin Sellner. 25:27 min Video ansehen
25.3.16

Islamistenkuschler-Kommentare nach Brüssel

Embedded thumbnail for Islamistenkuschler-Kommentare nach Brüssel
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=hb6kOWD22_g
Die Reaktionen der Multikultis und Islamversteher auf den Terror in Brüssel lassen sich treffend mit Kurt Tucholsky zusammenfassen: "Im übrigen gilt ja hier derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als der, der den Schmutz macht." Von Martin Sellner. 17:36 min Video ansehen
8.1.16

Der Wahnsinn nach der Schande von Köln

Embedded thumbnail for Der Wahnsinn nach der Schande von Köln
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=3HO-FKZUbtg
Beinahe schlimmer als die Schande von Köln waren die Reaktionen der Multikultis. Zuerst das tagelange Schweigen der Medien, dann die verdrucksten, unangenehm berührten Kommentare, die bis zum Schluss das Offensichtliche leugneten. Eine Rückschau auf linke Heuchelei, Relativierungen und Rechtfertigungen. Von Martin Sellner. 26:20 min Video ansehen
Falls Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann bedeutet sie das Recht darauf, den Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen. George Orwell