Max Erdinger

22.1.19

Kalkuliert die Regierung mit unserer seelischen Abstumpfung?

Es vergeht kein Tag mehr ohne irgendeine Horrormeldung. Doch es herrscht eine erstaunliche Passivität. Wir Deutschen sind abgestumpft. So traurig das ist, so verständlich ist es andererseits aber auch. Unsere Seelen schützen sich vor dem immerselben Entsetzen durch die Ausblendung der Realität. Von Max Erdinger. Weiterlesen auf journalistenwatch.com
5.6.18

Gauland – das ganze Geschiss

Jetzt zetern sie wieder, die Bigotten der Merkel-Republik. Alexander Gauland setzte die zwölf Jahre der Nazizeit ins Verhältnis zu einer tausendjährigen deutschen Geschichte und befand, sie seien ein „Vogelschiss.“ Alle bekommen Schnappatmung, alle drehen am Rad – selbst Freunde der AfD. Von Max Erdinger. Weiterlesen auf journalistenwatch.com
25.2.18

Die angeschossene Wildsau

Jeder Jäger weiß, daß die angeschossene Wildsau die gefährlichste von allen ist. Die Regierung Merkel ist schwer angeschossen. In Europa ist sie isoliert – und so greift sie nun bereits zum Mittel der kriminellen Erpressung osteuropäischer Länder. Von Max Erdinger. Weiterlesen auf journalistenwatch.com

Petition gegenEU-Zensurmaschine
Mo. 18.02. 18:30BerlinAbendspaziergang von BärGiDa (jeden Montag)
Mo. 18.02. 18:30DresdenPEGIDA Dresden
Mi. 20.02. 18:00BerlinDemo Free Billy
Mi. 20.02. 18:00BerlinMerkel MUSS WEG Mittwoch (jeden Mittwoch)
Mehr...
31.1.18

Einmalig auf der Welt: Deutsche bezahlen ihre eigene Abschaffung

Wir bezahlen die Beschlagnahmung unseres befriedeten Landes durch die aggressivste und intoleranteste Unkultur der gesamten Welt. Das ist wirklich einmalig in der Weltgeschichte. So doof war vorher noch niemand. Oder, wie der Deutsche gern sagt: „Hurra, wir sind Weltmeister!“ Von Max Erdinger. Weiterlesen auf journalistenwatch.com
18.1.18

Die schizophrene Republik

Nichts paßt mehr zusammen in der vormaligen Bundesrepublik Deutschland nach zwölf Jahren Merkel-Regime. Wer sich hierzulande die Illusion seiner geistigen Gesundheit erhalten will, muß anfangen, Fakten auszublenden. Eine Bestandsaufnahme. Von Max Erdinger. Weiterlesen auf journalistenwatch.com
Man kann einen Sozialstaat haben und man kann offene Grenzen haben. Aber man kann nicht beides gleichzeitig haben. Milton Friedman