Nadja Schlüter

3.5.19

Warum ist immer der Onkel der Rassist?

Wenn man sich online ein bisschen umschaut, kriegt man das Gefühl, dass Onkel echt fiese Typen sind. Der Onkel hebt die „guten Taten“ der Nazis hervor, regt sich auf der Familienfeier über „kriminelle Ausländer“ auf, wettert über „Sozialschmarotzer“, stänkert gegen Flüchtlinge. Von Nadja Schlüter. Weiterlesen auf jetzt.de
Das Prinzip der Meinungsfreiheit beschäftigt sich nicht mit dem Inhalt der Rede eines Menschen und schützt nicht nur die Äußerung guter Ideen, sondern aller Ideen. Wenn es anders wäre, wer würde dann bestimmen, welche Ideen gut wären und welche verboten sind? Die Regierung? Ayn Rand