Olaf Gersemann

2.5.19

Die radikal linken Tagträume des Kevin Kühnert

Beim Mauerfall war Kevin Kühnert vier Monate alt. Das mag erklären, warum der Juso-Chef jetzt einem „demokratischen Sozialismus“ das Wort redet. Dass die Erinnerung an die Planwirtschaft verblasst, ist für Demokratie und Marktwirtschaft eine Gefahr. Von Olaf Gersemann. Weiterlesen auf welt.de
Wer das Unrecht nicht verbietet, wenn er kann, der befiehlt es. Mark Aurel