Pascal Bruckner

25.4.17

Islamophobie: Imaginärer Rassismus

Der Vorwurf der Islamophobie macht Kritik am Islam unmöglich. Es ist eine massive Einschüchterungswaffe, um die offene Debatte zu verbieten und jegliches Infragestellen zu verhindern. Von Pascal Bruckner. Weiterlesen auf nzz.ch
Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott! Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott! Theodor Körner