Patrick Hyslop

1.8.19

Migranten-Gewalt: Das Schweigen ist ohrenbetäubend

Man darf nicht alle Migranten über einen Kamm scheren. Aber angesichts der täglichen Begebenheiten: Wo bleibt der Aufschrei des Bundespräsidenten? Wo das Protest-Konzert von Herbert Grönemeyer oder den Toten Hosen? Die, die sonst laut auf Missstände aufmerksam machen, sie sind still. Ihr Schweigen ist ohrenbetäubend. Von Patrick Hyslop. Weiterlesen auf tag24.de
Die dümmsten Kälber wählen ihre Metzger selber. Lebensweisheit