Peter Grimm

9.5.17

Kollateralschäden der “Willkommenskultur”

Echte Flüchtlinge werden sprachlich nicht mehr von zwielichtigen Zuwanderern unterschieden. Die gegenwärtigen Regeln ziehen eine Negativauslese an. Von Peter Grimm. Weiterlesen auf achgut.com
9.4.17

Jetzt wird das Gedenken abgeschafft

Nun also hat es Stockholm getroffen. Islamistische Anschläge gehören jetzt zu Europa wie schwere Autounfälle, da kann man sich das Extra-Gedenken sparen. Berlin macht es vor. Man muß ja nicht an jeden Anschlag erinnert werden, das beunruhigt nur. Von Peter Grimm. Weiterlesen auf achgut.com
18.3.17

Startschuss zum Zensur-Wettbewerb

Heiko Maas möchte missliebige Inhalte gelöscht sehen. Dafür ist dem Justizminister aber der klassische Rechtsweg zu schwer, wenn erst Richter prüfen, ob eine Äußerung wirklich rechtswidrig ist. Lieber will er Unternehmen per Gesetz zum Löschen nach Gutdünken zwingen. Könnte es schlimmer kommen? Es kann. Renate Künast findet Heikos Lösch-Zwang noch zu lasch. Von Peter Grimm. Weiterlesen auf achgut.com
Anzeige
4.3.17

Die Republik-Flucht der Millionäre

Viele Menschen wollen bekanntlich nach Deutschland einwandern. Der größte Teil tut dies heutzutage mittels Asylantrag. Da ist es wirklich dumm, dass gerade jetzt die Millionäre gehen, von denen man doch die nötigen Zusatzsteuern kassieren wollte. Was nun? Zahlen jetzt dann doch alle? Oder wird eine Mauer für Millionäre gebaut? Von Peter Grimm. Weiterlesen auf sichtplatz.de
19.1.17

Bahn frei für die Denunzianten-Industrie

Es galt einmal als Vorzug des Rechtsstaats, dass er auch die Staatsorgane auf die Einhaltung eines berechenbaren Rechtswegs verpflichtet, um außergerichtlicher Willkür möglichst vorzubeugen. Justizminister Maas will nun den Rechtsweg umgehen und von einer privaten Denunzianten-Armada löschen lassen. Von Peter Grimm. Weiterlesen auf achgut.com
26.9.16

Pöbeln, Pinkeln und Provozieren vorm Gotteshaus

Mehrere Dutzend Jugendliche treffen sich seit Monaten immer wieder vor einer Kirche in Essen, pöbeln Gemeindemitarbeiter an, treten gegen die Kirchentür, pinkeln an die Kirche und rufen: „Aus der Kirche machen wir bald eine Moschee“. Und der Pfarrer zeigt Verständnis. Von Peter Grimm. Weiterlesen auf achgut.com
2.8.16

Generalverdacht gegen Kranke?

Seit den letzten Anschlägen ist erkennbar, dass die rücksichtsvollen Islam-Schützer endlich auch eine islamfreie Erklärung für die Terrortaten gefunden haben: Die Täter sind psychisch krank. Genial! Wer würde dem widersprechen wollen? Von Peter Grimm. Weiterlesen auf sichtplatz.de
25.7.16

Verhandeln mit Machete und Sprengstoff

Die Gewalt verlässt nun nach und nach das Reservat der Asylbewerberunterkünfte. Jetzt wird auch auf deutschen Straßen und in Zügen mit Äxten, Macheten, Messern und Bomben zugeschlagen – mal im Namen des Propheten, mal im Zeichen der verletzten Ehre, aber immer lebensgefährlich. Von Peter Grimm. Weiterlesen auf sichtplatz.de
11.6.16

Deutschland All inclusive: Sonderschichten im Ramadan

Die Berücksichtigung islamischer Regeln hat in Deutschland ein Ausmaß erreicht, das Muslimen signalisiert, ihre religiösen Vorschriften und Bedürfnisse genössen Priorität. Die servilen Gesten verursachen Mehrkosten und werfen allerhand Fragen auf. Von Peter Grimm. Weiterlesen auf achgut.com
25.5.16

Österreich: Happy End mit drei Promille?

Im März beruhigte man sich noch an berauschenden 80 Prozent für die Alternativlosigkeit. Heute genügen schon 50,3 Prozent für ein Happy End. Drei Promille reichen, um Katrin Göring-Eckardt glücklich zu machen und Frank Walter Steinmeier zu erleichtern. Wie bescheiden unsere politische Elite doch geworden ist. Von Peter Grimm. Weiterlesen auf sichtplatz.de
27.4.16

Völkermord-Leugnung: Wo ist die rote Linie für das Kuschen vor Erdoğan?

Wo gibt es eigentlich eine rote Linie für das Zurückweichen einst freier westlicher Gesellschaften vor den Zumutungen eines Despoten, wie dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan? Von Peter Grimm. Weiterlesen auf achgut.com
9.4.16

Nee, nee, nee - wenn die Zwerge aus der Reihe tanzen

Volksabstimmungen waren einmal eine gute Sache. Vor vielen Jahren galt es als fortschrittlich, sich für mehr direkte Demokratie einzusetzen. Inzwischen haben die Grünen Angst davor, wie das Volk so abstimmt, wenn man es lässt. Man sieht es ja bei den Niederländern. Von Peter Grimm. Weiterlesen auf achgut.com
31.3.16

Geschlechtertrennung zwischen Leipzig und Chemnitz

Wie schön, dass der Zugbetreiber in Zeiten, in denen kleine Gruppen junger Männer besser ungenannt bleibender Herkunft zu verstärkten Übergriffen auf die unverschleierte oder unkeusch gekleidete Frau neigen, jetzt für die Sicherheit der Mitfahrerinnen sorgt. Von Peter Grimm. Weiterlesen auf achgut.com
Eine halbe Wahrheit ist eine ganze Lüge. Amerikanisches Sprichwort