Quentin Quencher

10.6.18

Das Pfeifen im Stadion

Die Pfiffe im Fußballstadion zeigen an, aus Latenz wurde Präsenz, aus gefühlten Unmut wurde artikulierter Protest. So was kann zum Selbstläufer werden, alle Revolutionen beginnen so. Die Erklärungen der Kommentatoren wirken hilflos in der Beschreibung von etwas, was sie nicht begreifen: den Stimmungswandel. Von Quentin Quencher. Weiterlesen auf achgut.com
Wer das Unrecht nicht verbietet, wenn er kann, der befiehlt es. Mark Aurel