Reinhard Mohr

20.12.17

Die neueste Form der Wirklichkeitsverweigerung

Mit der Rede vom „bunten Deutschland“ soll die vielfältige, offene Gesellschaft beschworen werden. Doch deren Anhänger verraten selbst die Werte der Aufklärung und verhindern so eine echte Lösung der Probleme. Von Reinhard Mohr. Weiterlesen auf cicero.de
6.6.17

Doch, der Terror hat mit dem Islam zu tun!

Nach jedem Anschlag wird ein Strich gezogen zwischen verirrten Tätern und der islamischen Religion. Dabei gibt es Millionen von Sympathisanten. Sie bilden das Umfeld, in dem der Hass heranwächst. Von Reinhard Mohr. Weiterlesen auf welt.de
1.5.17

Rebellion gegen die linke Sonntagspredigt

Während auf der einen Seite um jedes geschlechterneutrale Gender-Sternchen gerungen wird, beschönigen Grüne und Linke die arabisch-islamische Machokultur. Zudem scheinen viele Linke völlig vergessen zu haben, dass die europäische Aufklärung zuallererst Religionskritik war. Von Reinhard Mohr. Weiterlesen auf nzz.ch

Petition gegenKahane-Stiftung
Fr. 14.12. 17:00SchwerinSCHWERinDEMO
Fr. 14.12. 18:30ChemnitzPro-Chemnitz-Demo | Stream
So. 16.12. 14:00DuisburgPEGIDA NRW: „ Migration ist keine Lösung“
So. 16.12. 13:30DresdenWeihnachts‐PEGIDA
Mehr...
17.1.16

Erstaunlich, wie Feministen die Realität ausblenden

Nach Köln erlebten Linke einen Realitätsschock. Nun tun sie so, als seien die Vorkommnisse Teil des alltäglichen Sexismus wie beim Oktoberfest, um das Problem bloß nicht zu „islamisieren“. Von Reinhard Mohr. Weiterlesen auf welt.de
Man kann einen Sozialstaat haben und man kann offene Grenzen haben. Aber man kann nicht beides gleichzeitig haben. Milton Friedman