Ulrich Exner

16.4.18

Laissez-faire ist inzwischen völlig unpassend

In Preetz wird eine Polizeiwache attackiert, am Jungfernstieg ermordet ein Mann seine Ex-Frau und das gemeinsame Kind. Die Vorfälle zeigen: Die Zuwanderungsgesellschaft braucht dringend festere Regeln. Von Ulrich Exner. Weiterlesen auf welt.de
Fürchtet nicht so sehr den Mörder. Fürchtet den Verräter. Er ist die wahre Pest! Cicero