Winfried Schley

30.5.15

Der Gutmensch

Gutmenschen sind selbstbewusst, laut und ständig empört. Trotzdem sind sie irgendwie zu beneiden, denn sie scheinen stets auf der Seite des Guten zu stehen. Und sie können sich ausleben, wie es ihnen beliebt. Ich bin keiner von ihnen. Von Winfried Schley. Weiterlesen auf freiewelt.net
In Deutschland ist es wichtiger, Verständnis zu haben als Verstand. Johannes Gross