20.2.18

Mit dem Harem ins Sozialsystem

Bild: Vimeo https://vimeo.com/256615178
Pinneberg, Schleswig-Holstein. Der muslimische Analphabet Ahmad A. wollte mit seinem Harem schon immer nach Deutschland. „Sie geben uns Unterstützung, sie geben uns Sozialleistungen, sie geben uns dieses Haus“, schwärmt er. Auf die Frage, wie viel er bekomme, sagt er: „Weiß ich nicht. Das Geld wird überwiesen. Ich gehe zur Bank und hebe es ab.“ 7:57 min
› Kommentieren! ‹

Videos

Embedded thumbnail for Achtung Männerüberschuss
9:47
Die unkontrollierte Migration nach Deutschland sorgt für einen Männerüberschuss in der jungen Altersgruppe, welcher...
Embedded thumbnail for Der Schwertmörder und seine falsche Identität
8:44
Augenzeugenvideos zeigen die Attacke von Issa M. in Stuttgart. Dokumente von Behörden legen nahe, dass sich der Mörder...
Embedded thumbnail for Die Anschläge in den USA als Ablenkung von den Einzelfällen in Europa
2:39
Mit fast diebischer Freude kommentieren Haltungsjournalisten und politische Schreibtischtäter die jüngsten grausamen...
Embedded thumbnail for Das Vermächtnis der Angela Merkel
14:04
Unfassbar, wie gewissen- und rücksichtslos sich ein Mensch trotz aller Verheerungen an der Macht festkrallen kann. Eine...
Embedded thumbnail for Flüchtling tötet 36-Jährigen mit Krummsäbel auf offener Straße
0:22
Stuttgart. Ein polizeibekannter 28-jähriger Flüchtling, der 2015 nach Deutschland kam, tötete am Mittwochabend einen 36...
Embedded thumbnail for Zum Tod des Achtjährigen: Frau Merkel, wie schaffen Sie das?
1:56
Frau Merkel, wie schaffen Sie es, täglich in den Spiegel zu blicken und dabei an Mia aus Kandel, Maria aus Freiburg,...
Embedded thumbnail for Curio gegen Rackete
10:11
Gottfried Curio widerspricht im Interview Carola Racketes neusten Wahnsinnsforderungen nach unbegrenzter afrikanischer...
Wer mit 20 kein Sozialist ist, hat kein Herz. Wer mit 40 immer noch Sozialist ist, hat kein Hirn. Winston Churchill