28.8.18

Einst herrschte Willkommenskultur, jetzt Angst

Bild: Vimeo https://vimeo.com/287102228
Boostedt, Schleswig-Holstein. Einst galt Boostedt als Vorzeigeort für Willkommenskultur, jetzt herrscht Angst unter den Einwohnern. Die 1300 Asylbewerber sind überwiegend perspektivlose junge Männer. Sie urinieren an Zäune und koten in die Vorgärten, randalieren, belästigen Frauen und lungern berauscht herum. 6:19 min
› Kommentieren! ‹

Videos

Embedded thumbnail for Hände falten, Goschen halten - der 2. Lockdown ist da!
2:30
Die Inszenierung ist glasklar, Schritt für Schritt wird das Regime aus Angst und Panik wieder hochgefahren. Aber die...
Embedded thumbnail for Die Macht der Clans
44:45
Kriminelle Clans und ihre Imperien sind mittlerweile zu einer Bedrohung für die deutsche Zivilgesellschaft geworden. Es...
Embedded thumbnail for Die Feuerteufel von Moria bald auch in Ihrer Nachbarschaft
4:21
Berlin. Dr. Gottfried Curio, innenpolitischer Sprecher der AfD, hat bei der Debatte um die Aufnahme der 13.000...
Embedded thumbnail for Einwanderung endet für die Einheimischen fast immer tödlich
Durch die systematische Auswertung der dokumentieren Wanderungsbewegungen in der Menschheitsgeschichte kommt Thilo...
Embedded thumbnail for "Allahu akbar" – Oslo und Malmö bereits fest in islamischer Hand?
Oslo/Malmö. Weil es im schwedischen Malmö und im norwegischen Oslo in den vergangenen Tagen islamkritische Aktionen gab...
Embedded thumbnail for „Schwerster Angriff seit Bestehen der Bundesrepublik“
9:57
Rechtsanwalt und Strafverteidiger Frank Hannig bezeichnet das Demonstrationsverbot durch den rot-rot-grünen Berliner...
Embedded thumbnail for  Migrantenmännerüberschuss und Massenschlägerei am Strand
4:20
Blankenberge, Belgien. Die Luft geschwängert vom Testosteron der bunten Männergruppen, schlagen am späten...
Das Problem der Sozialisten ist, dass ihnen irgendwann das Geld der anderen Leute ausgeht. Margaret Thatcher