27.7.16

Flüchtlingsaktivistinnen kosten eigene Medizin

Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=khmwng06p9Y&start=39
Zwei junge, linke Flüchtlingsaktivistinnen schildern, wie sie während des Kulturfestivals "Breminale" von Flüchtlingen begrapscht worden sind. Ihre größte Sorge gilt jedoch nicht sich oder anderen Frauen, sondern dass diese Vorfälle "den Rechten" in Hände spielen könnten. 7:29 min
› Kommentieren! ‹

Videos

Embedded thumbnail for Ein Hauch von Afrika
1:00
Sigmaringen, Baden-Württemberg. Anwohner der LEA in Sigmaringen sehen im wahrsten Sinne des Wortes schwarz. Zu fast...
Embedded thumbnail for "Alles außerhalb des Clans ist Feindesland"
4:29
Arabische Familienclans erkennen die Autorität des Staates nicht an. In ihren Männlichkeitsvorstellungen gilt nur Kraft...
Embedded thumbnail for Bumm
0:33
Manchester, England. Teenager beim Ausklang eines Konzerts. Ein dumpfer Knall. Mindestens 22 junge Leben ausgelöscht....
Embedded thumbnail for Özoğuz lässt die Maske fallen
9:47
Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Aydan Özoğuz (SPD), hat die Existenz einer deutschen Kultur bestritten...
Embedded thumbnail for Kriminelle Clans in der Provinz
5:49
Sachsen-Anhalt. Nicht nur Großstädte werden von Clans dominiert, sondern bereits auch beschauliche Orte wie Naumburg....
Embedded thumbnail for Identitärer Protest gegen Zensur
1:17
Berlin. Rund 50 Identitäre protestierten heute vor dem Bundesjustizministerium gegen das „Netzwerkdurchsetzungsgesetz“...
Embedded thumbnail for Flüchtlinge prahlen mit Kriminalität
1:00
Singen, Baden-Württemberg. Junge Migranten praktizieren vor der Ekkehard-Realschule ihre frisch erworbenen...
Das Wasser und das Volk kann man nicht zurückhalten. Aus der Toscana