27.7.16

Flüchtlingsaktivistinnen kosten eigene Medizin

Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=khmwng06p9Y&start=39
Zwei junge, linke Flüchtlingsaktivistinnen schildern, wie sie während des Kulturfestivals "Breminale" von Flüchtlingen begrapscht worden sind. Ihre größte Sorge gilt jedoch nicht sich oder anderen Frauen, sondern dass diese Vorfälle "den Rechten" in Hände spielen könnten. 7:29 min
› Kommentieren! ‹

Videos

Embedded thumbnail for "Dann kommen halt mehr"
0:33
Ganz im Stil des legendären Merkel Satzes „Ist mir egal, ob ich schuld am Zustrom der Flüchtlinge bin, nun sind sie...
Embedded thumbnail for Glückwunsch, Frau Murksel!
2:30
Eine schwache Kanzlerin im Endstadium, ein angeschlagener Chef einer Regionalpartei und ein Wortbrüchiger: In welche...
Martin Sellner: KiKA verkuppelt Mädchen mit Moslems
15:49
Gerade mal eine Stunde war diese Kritik an der KiKa-Moslem-Kuppelshow auf dem zweiten Youtube-Kanal von Martin Sellner...
Embedded thumbnail for Die Kuppler vom Kinderkanal
24:09
Nach Köln, Freiburg und Kandel sollten Mädchen eigentlich vor Flüchtlingen gewarnt werden. Stattdessen sendet der...
Embedded thumbnail for Silvester in Paris
0:50
Paris. Hunderte aggressive Migranten wollten sich im Pariser Vorort Champigny-sur-Marne Zutritt zu einer Silvesterparty...
Embedded thumbnail for Raubtier-Einwanderung
7:10
Serge Menga redet Klartext zum Mord in Kandel: Er vergleicht die überwiegend jungen, männlichen Migranten aus...
Embedded thumbnail for Silvester in Bonn
0:53
Bonn, NRW. Im fast ausschließlich von Migranten bewohnten Problemstadtteil Tannenbusch wurden zu Silvester Fußgänger...
Wo der Liberalismus seine äußersten Grenzen erreicht, schließt er den Mördern die Tür auf. Ernst Jünger