29.6.15

Kriminelle nutzen deutsches Asylrecht für Raubzüge

Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=J88FcWm4900
Beispiel Rheinland-Pfalz: Hochprofessionelle georgische Diebesbanden plündern reihenweise Häuser und Geschäfte in Deutschland und stehlen dabei Wertgegenstände in Höhe von geschätzt 250 Millionen Euro pro Jahr. Sie nutzen das Asylrecht zur Einreise nach Deutschland. Die Asylunterkünfte dienen gleichzeitig als Basis und temporäres Lager für die Raubzüge. 2:35 min

Videos

Embedded thumbnail for Armes Deutschland!
3:54
Ein Land, das sich nur mehr in Nazis- und Nicht-Nazis einteilt und für die Schrecken der wahren Nazis, mangels...
Embedded thumbnail for Staat wusste bereits seit Monaten vom Manifest des Amokläufers
14:09
Der Amokläufer von Hanau schickte bereits vor Monaten ein Schreiben an den Generalbundesanwalt. Es ist in weiten Teilen...
Embedded thumbnail for Kein Terror, sondern Amok
11:40
Warum es sich bei der Bluttat von Hanau nicht um einen rechtsextremen Terroranschlag, sondern um den Amoklauf eines...
Embedded thumbnail for Danke! Frühstücksfernsehen rettet Flüchtlingsfamilie!
3:37
München. Die jungen muslimischen Eltern Achmad und Nour aus dem syrischen Damaskus suchen in München verzweifelt eine...
Embedded thumbnail for Coronavirus außer Kontrolle?
26:09
Kann man den offiziellen Angaben und Zahlen noch trauen? Kann die kommunistische Regierung eventuell sogar am Virus...
Embedded thumbnail for Wie die Kanzlerin unsere Demokratie zerstört
13:38
Die Kanzlerin merkelt die Demokratie weg – und alle schauen zu. Warum? Ich habe in Moskau schon mal erlebt, wie nach...
Embedded thumbnail for Merkels nächstes Opfer
2:30
Gratuliere Merkel, Sie sind auch hier wieder einmal die Erste! Die Erste, die ihre eigene designierte Nachfolgerin...
Die Toleranz wächst mit dem Abstand zum Problem. Lebensweisheit