4.5.16

Polizei sollte Vergewaltigungen vertuschen

Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=rd4kPARFMsc
NRW. Zwei Polizeibeamte berichten im Landtag, dass sie das Wort Vergewaltigung aus den Meldungen über die sexuellen Silvester-Exzesse in Köln auf Anweisung des SPD-geführten NRW-Innenministeriums streichen sollten. 0:58 min

Videos

Embedded thumbnail for "Dann kommen halt mehr"
0:33
Ganz im Stil des legendären Merkel Satzes „Ist mir egal, ob ich schuld am Zustrom der Flüchtlinge bin, nun sind sie...
Embedded thumbnail for Glückwunsch, Frau Murksel!
2:30
Eine schwache Kanzlerin im Endstadium, ein angeschlagener Chef einer Regionalpartei und ein Wortbrüchiger: In welche...
Martin Sellner: KiKA verkuppelt Mädchen mit Moslems
15:49
Gerade mal eine Stunde war diese Kritik an der KiKa-Moslem-Kuppelshow auf dem zweiten Youtube-Kanal von Martin Sellner...
Embedded thumbnail for Die Kuppler vom Kinderkanal
24:09
Nach Köln, Freiburg und Kandel sollten Mädchen eigentlich vor Flüchtlingen gewarnt werden. Stattdessen sendet der...
Embedded thumbnail for Silvester in Paris
0:50
Paris. Hunderte aggressive Migranten wollten sich im Pariser Vorort Champigny-sur-Marne Zutritt zu einer Silvesterparty...
Embedded thumbnail for Raubtier-Einwanderung
7:10
Serge Menga redet Klartext zum Mord in Kandel: Er vergleicht die überwiegend jungen, männlichen Migranten aus...
Embedded thumbnail for Silvester in Bonn
0:53
Bonn, NRW. Im fast ausschließlich von Migranten bewohnten Problemstadtteil Tannenbusch wurden zu Silvester Fußgänger...
Wo der Liberalismus seine äußersten Grenzen erreicht, schließt er den Mördern die Tür auf. Ernst Jünger