22.3.18

Afrikaner randalieren in Madrid

Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=nuF4uuFPo3M
Madrid. Im Zentrum von Madrid randalierten letzten Donnerstag afrikanische Migranten, zerstörten Autos, Motorroller, Fahrräder, warfen Steine, zündeten Mülltonnen an und lieferten sich Straßenschlachten mit der Polizei. 1:29 min
Die afrikanischen Migranten skandierten unter anderem „Niemand ist illegal!“ und „Polizei raus aus unseren Vierteln!“, während sie ein Spur der Verwüstung zogen und Autoscheiben eintraten:
Auslöser der Randale war der Tod eines senegalesischen Straßenhändlers bei einer Polizeiaktion gegen illegalen Straßenhandel. Mehrere Landsmänner behaupteten, der 35-Jährige sei nach einer zwei Kilometer langen Verfolgungsjagd mit der Polizei an einem Herzstillstand gestorben.
Bei den Ausschreitungen wurden zehn Polizisten und zehn Zivilisten verletzt.
› Kommentieren! ‹

Videos

Embedded thumbnail for So sehen Sieger aus
11:03
Frankreich hat mit einer Mannschaft aus halb Afrika die Fußball-WM gewonnen, aber das eigene Land an Afrika verloren....
Embedded thumbnail for Von Säufern und Berufslügnern
2:49
Dieser Tage weiß ich ehrlich nicht, was mich mehr entsetzt. Ist es Jean-Claude Juncker, dauerilluminiert wie ein...
Embedded thumbnail for Juncker und die EU - beide im Eimer
3:43
EU-Präsident Jean-Claude Juncker hat gestern beim Nato-Gipfel ein jämmerliches Bild abgegeben. Er schwankte und wankte...
Embedded thumbnail for Es reicht, Frau Merkel!
1:33
Tausende Opfer in ganz Europa klagen Ihre verantwortungslose, Ihre vorsätzlich zerstörerische „Wir schaffen das“-...
Embedded thumbnail for Willkommen beim BAMF
2:56
Alle reden über das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge. Jetzt meldet sich die Behörde selbst zu Wort.
Embedded thumbnail for Deutschland braucht einen Neuanfang!
2:28
Angela Merkel schätzt Jogi Löw als ein Vorbild weit über den Sport hinaus. Mit seinem Rücktritt vom Amt des...
Embedded thumbnail for "Der Fisch stinkt vom Kopf her - und dieser Kopf sitzt im Kanzleramt"
2:54
Der freie Journalist Wolfgang Bok haute am Sonntag im ARD-Presseclub den versammelten linksdrehenden System-...
Wo der Teufel nicht selbst hin will, schickt er einen Pfaffen oder ein altes Weib. Russisches Sprichwort