Bürgerkrieg

22.6.20

Polizist in Stuttgart: „Nur Kanaken“

Die Frage ist nicht, ob wir Bürgerkrieg haben. Die Frage ist, ober wir überhaupt noch eine Chance haben, ihn zu gewinnen. Oder ihn bereits verloren und es nur noch nicht gemerkt haben. Stell Dir vor, es ist Krieg, und es kommt keiner mehr, um Dich zu verteidigen. Von Hadmut Danisch. Weiterlesen auf danisch.de
3.6.20

Wie Medien die Proteste in den USA verzerren

Die deutschen Medien sind mal wieder außer sich. Die anhaltenden Plünderungen strafen jeden Hohepriester der linken Gleichmacherei Lügen, denn die aktuelle Situation in den USA zeigt: Hautfarbe und Ethnie sind keine “konstruierten Merkmale”. Wir können gerade beobachten, was multiethnische und multikulturelle Gesellschaften im schlimmsten Fall bedeuten: Bürgerkrieg. Weiterlesen auf younggerman.com
4.4.20

Innenministerium warnt vor Anschlägen von Preppern

Die Sicherheitsbehörden fürchten wegen der Coronakrise eine Zunahme rechtsextremer Gewalt. Sogenannte Prepper wüden sich angeblich auf einen Tag X vorbereiten, an dem die öffentliche Ordnung zusammenbreche. Hierfür hätten sie auch Waffen und Munition aus Verstecken geholt. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
25.3.20

Notfallversorgung in Krisensituationen

Die Supermärkte sind leergekauft oder geplündert. Die Handynetze sind zusammengebrochen. Die Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr sind über Notruf nicht erreichbar, das Internet funktioniert nicht. Was Sie in einer Extremsituation brauchen und wie Sie sich richtig verhalten. Von Steffen Meltzer. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
22.2.20

Ungarischer Oberst: Migranten wird vergeben, Deutschen nicht

László Földi erklärt, die deutsche Regierung schreie ‚Terrorist‘, wenn es sich um eine rechtsextreme Aktion handelt. Wenn Migranten die Täter sind, werde ihnen jedoch vergeben. Die Politik übernähme keine Verantwortung für die Lage und halte alle für Faschisten, die sich wünschen, das Leben sähe so aus wie vor der Migrationswelle im Jahre 2015. Weiterlesen auf epochtimes.de
16.2.20

Bundesamt plant Notfallkochbuch für den Blackout

Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BKK) will Bürgern ein „Notfallkochbuch“ für Zeiten ohne funktionierenden Strom an die Hand geben. Es soll Rezepte enthalten, die man ohne elektrische Küchengeräte und auch ohne Leitungswasser in die Tat umsetzen kann. Weiterlesen auf general-anzeiger-bonn.de
15.2.20

Burggraben vor dem Reichstag wird größer als gedacht

Berlin. Der geplante Graben vor dem Reichstagsgebäude wird größer als ursprünglich geplant. Das hat die Bau- und Raumkommission des Ältestenrates des Deutschen Bundestages beschlossen. Der Graben soll das Parlamentsgebäude und die Parlamentarier vor Anschlägen und Angriffen schützen. Weiterlesen auf web.archive.org
3.12.19

Regierung bereitet sich auf Mega-Blackout vor

Es wäre der absolute „Größte anzunehmende Unfall“ (GAU), hätte Chaos, Panik und möglicherweise sogar Plünderungen und Unruhen in der Bevölkerung zur Folge: ein flächendeckender Stromausfall in Deutschland, ein sogenannter „großer Blackout“. Weiterlesen auf m.bild.de
16.11.19

Rechte Prepper in Deutschland bereiten sich auf Bürgerkrieg vor

Gewaltbereite deutsche Prepper finden sich in Online-Foren zusammen, um sich für die Apokalypse und für einen "Bürgerkrieg" gegen Migranten und Muslime zu wappnen. Viel zu lange haben die Sicherheitsbehörden die Prepper pauschal als harmlose Spinner abgetan, kritisieren die Grünen. Weiterlesen auf welt.de
22.9.19

Dunkelflaute – Deutschland vor dem Blackout (Teil 2)

Wenn Frau und Kinder hungern, werden selbst kreuzbrave Familienväter zu Raubtieren – und "Männergruppen", die gestern noch friedlich in der Fußgängerzone verweilten, werden marodierend durch die Vorstädte ziehen. Es wird einen Kampf „Jeder gegen Jeden“, den die Stärksten und Rücksichtslosesten gewinnen. Von Edgar Timm. Weiterlesen auf achgut.com
9.9.19

Rassenunruhen - Bald auch in ihrer Nachbarschaft

Die Völkerscharen, die man zu Millionen nach Europa aus Afrika und Kleinasien importiert, werden hier auf dem alten Kontinent nicht europäisiert und im Sinne einer europäischen Zivilisation erzogen. Im Gegenteil ist es so, dass wir unseren Kontinent durch ihr Zukommen zunehmend afrikanisieren und arabsieren. Von Ferdinand Vogel. Weiterlesen auf younggerman.com
23.8.19

Bevölkerungsexplosion und nicht das Klima ist Fluchtursache

Überweidung und Denaturierung der Böden geschehen durch enormes Bevölkerungswachstum. Das Problem der Sahelzone ist ganz unstrittig menschengemacht, aber demografischer und nicht klimatischer Natur. Die Bevölkerung hat sich dort seit 1950 versechsfacht. Von Gunnar Heinsohn. Weiterlesen auf welt.de
30.4.19

Verfassungsschutz warnt vor rechtsextremen Bürgerkriegszenario

Bürgerkriegsszenario? Zerfall der öffentlichen Ordnung? Ist das denn so falsch und abwegig? Sind wir nicht genau auf dem Weg dahin? In Berlin sehe ich täglich, wie die öffentliche Ordnung jeden Tag ein Stückchen mehr zerfällt. Von Hadmut Danisch. Weiterlesen auf danisch.de
20.4.19

Warum wir uns alles bieten lassen

Wir werden umgevolkt, aber wir lassen uns auch umvolken. Mit der Siedlungspolitik unserer Elite konfrontiert, hoffen wir, durch Passivität wenigstens unsere heile Haut zu retten. Diese Hoffnung ist eine Illusion: Über kurz oder lang wird die Bunte Republik in Flammen aufgehen, der Bürgerkrieg kommt. Von M. Sattler. Weiterlesen auf pi-news.net
1.3.19

Islam-Experte warnt: „Blutiger Bürgerkrieg droht“

Westeuropa – insbesondere Frankreich, Großbritannien und Teilen Deutschlands – drohe ein blutiger Bürgerkrieg. Teile des Kontinents würden zukünftig ein ethnisch und kulturell fragmentiertes Gebiet bilden, ähnlich wie der einst von einem brutalen Bürgerkrieg zerstörte Libanon. Weiterlesen auf wochenblick.at
7.12.18

Es geht um seinen Kopf - Demonstranten rufen zum Sturm auf Macrons Amtssitz auf

Paris. Nach dreiwöchigen Protesten blasen die „Gelbwesten“ zur Jagd auf Frankreichs Präsident Emmanuel Macron: Für Samstag rufen sie zum Sturm auf seinen Amtssitz auf, den Elysée-Palast. Es geht um den Kopf des Präsidenten. „Wir gehen rein.“ Weiterlesen auf epochtimes.de
5.12.18

Verfassungsschutz warnt: Viele Menschen haben „Hass“ auf die Politik

Nach den Ausschreitungen in Chemnitz haben Verfassungsschützer die Stimmungslage in Deutschland untersucht. Ihr alarmierendes Fazit in einem vertraulichen Bericht: Viele Bürger haben „Wut und Hass“ auf die Politik und misstrauten dem Staat so sehr, dass Gewaltaktionen bis hin zur Selbstjustiz zu befürchten seien. Weiterlesen auf focus.de
29.11.18

Deutsche Auswanderer: Die Flucht vor den Flüchtlingen

Wenn Deutschland in der Krise nicht mehr in der Lage ist, die Sozialleistungen zu stemmen, was machen dann die gewalttätigen Individuen unter den Neubürgern? Zunächst werden die Läden geplündert und wenn dort nichts mehr zu holen ist, dann kommen die Wohnhäuser dran. Weiterlesen auf pi-news.net
3.11.18

"In vielleicht fünf Jahren wird die Situation womöglich irreversibel sein"

Frankreich. Der vor wenigen Tagen zurückgetretene Innenminister von Frankreich äußert pessimistische Prognosen. Frankreich stehe vor einer schweren zivilisatorischen Krise. „Noch leben wir nebeneinander, schon bald könnte es ein Gegeneinander sein.“ Weiterlesen auf younggerman.com
29.9.18

Deutsche Migration: Zuwanderung von Ungebildeten, Abwanderung der Begabten

Zuwanderung von Ungebildeten, Abwanderung der Begabten. Am Horizont Völkerwanderung, ethnische Konflikte, Verteilungskämpfe, Bandenkriege, Randale, Plünderungen, Anschläge. Wer klug ist, sorgt vor. Von Michael Klonovsky. Weiterlesen auf ef-magazin.de
  •  
  • 1 von 3
Wer in der Demokratie die Wahrheit sagt, wird von der Masse getötet. Platon