CSU

8.2.18

So ROT war SCHWARZ noch nie

Embedded thumbnail for So ROT war SCHWARZ noch nie
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=UZAaKg--frU
Angela Merkel ist die beste Kanzlerin, die die SPD je hatte. Sie unterwirft sich den Sozialdemokraten und kratzt so den kläglichen Überrest ihrer Macht zusammen. Von Claus Strunz. 2:24 min Video ansehen
8.2.18

GroKo auf Teufel komm raus

Für den Preis der Macht hat die CDU schon früher weite Teile ihrer politischen Seele verkauft, nun opfert sie ihm auch noch die letzten Reste ihrer Glaubwürdigkeit. Angela Merkel, auf Gedeih und Verderb, heißt die Devise. Von Felix Krautkrämer. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
3.2.18

Wenn Regierende nur noch Angst um die eigene Zukunft haben

Stellen Sie sich die Panik von Angela Merkel vor, die gesehen hat, wie ihr erster politischer Ziehvater Erich Honecker vor Gericht gestellt wurde. Eine Frau, die gesehen hat, wie mit Helmut Kohl verfahren wurde. Von Markus Mittwoch. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
28.1.18

Die Augen vor der Realität verschlossen

Zu Beginn der Koalitionsverhandlungen zwischen Union und SPD ist klar: Alle Parteien wollen an der bisherigen Migrationspolitik festhalten, auch wenn diese rechtlich umstritten und demokratisch dünn legitimiert ist. Das Bedürfnis der Bevölkerung nach Recht und Ordnung wird so missachtet. Von Alexander Kissler. Weiterlesen auf cicero.de
24.1.18

Mit der großen Koalition ist die Obergrenze ausgeschlossen

Die CSU tut so, als habe sie eine Obergrenze bei der Flüchtlingszahl erreicht. Auch Teile der Sozialdemokraten sehen das so. Dabei haben sich die Bayern der Rechtsauffassung von CDU und SPD gefügt – die eine solche Beschränkung ausschließt. Weiterlesen auf welt.de
23.1.18

Wir werden verarscht, dass es quietscht!

Die GroKo wird es Merkel, Seehofer und Schulz ermöglichen, Deutschland weiter zu destabilisieren. Gut geht das schon lange nicht mehr, aber die fatale Untertanenmentalität allzu vieler Deutscher verhindert bislang, dass der Souverän die Fahrt an die Wand stoppt. Von Vera Lengsfeld. Weiterlesen auf vera-lengsfeld.de
13.1.18

Glückwunsch, Frau Murksel!

Embedded thumbnail for Glückwunsch, Frau Murksel!
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=gwAQ4LvLhjY
Eine schwache Kanzlerin im Endstadium, ein angeschlagener Chef einer Regionalpartei und ein Wortbrüchiger: In welche Zukunft führt uns dieses traurige Trio? Das einzige Mammut-Projekt, das wirklich zu gelingen scheint, ist Merkel immer und immer wieder im Amt zu halten. Von Claus Strunz. 2:30 min Video ansehen
13.1.18

Kein Ende mit Schrecken. Ein Schrecken ohne Ende

Die Wahlverlierer marschieren also wieder in Richtung gemeinsamer Regierung. Die Angst vor einem erneuten Wählervotum schweißt sie zusammen. Nur was passiert dann 2021? Da muss man die Bürger ja wieder an die Wahlurne lassen, oder? Von Peter Grimm. Weiterlesen auf sichtplatz.de
21.12.17

„Ganze Welt soll erfahren, wie Deutschland Einwanderer behandelt“

Deggendorf, Bayern. Im bayerischen Deggendorf protestieren Flüchtlinge aus Sierra Leone gegen ihre Unterkunft im Transitzentrum. Sie kritisieren die Hygiene, das Essen und die medizinische Versorgung. Die CSU findet deutliche Worte dafür: „Eine Dreistigkeit, die ihresgleichen sucht.“ Weiterlesen auf welt.de
27.11.17

Alternativlos in die SchrumpfKo

Das ist eine Koalition nach Merkel-Geschmack: alternativlos sozialdemokratisch. Mit der Union als in jede Richtung formbare Knetmasse, aus der man die Stufen zum Kanzlerinnen-Thron formt. Willkommen im Land des rasenden Stillstands. Vorhang auf zur komischen Oper. Von Roland Tichy. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
22.11.17

Die schwarz-grüne Harmonie wird schon bald ein Eigentor

Ein mieses Wahlergebnis, eine grottig gescheiterte Sondierung, aus dem einstigen natürlichen Partner FDP ist ein Feind geworden: Eigentlich müssten in der Union Stimmen laut werden, die Fragezeichen hinter die Parteiführung setzen. Von Ulf Poschardt. Weiterlesen auf welt.de
21.11.17

Merkel macht den Mugabe

Kanzlerin Merkel ist fest entschlossen, nach ihrem erneuten Debakel den Mugabe zu geben. Sie ist immer noch nicht bereit, persönliche Konsequenzen aus ihrem Scheitern zu ziehen. Mugabe musste aus dem Amt geputscht werden. Das wird die völlig entleerte Union nicht zustande bringen. Von Vera Lengsfeld. Weiterlesen auf achgut.com
9.10.17

Obergrenze? Nein, Irreführung der Öffentlichkeit!

Die unglaubliche politische Arroganz, mit der die Union ihr Täuschungsmanöver ausgeführt hat, wird nur übertroffen von der selbstherrlichen Annahme, die Wähler würden so ein durchsichtiges Manöver nicht durchschauen. Von Vera Lengsfeld. Weiterlesen auf vera-lengsfeld.de
29.9.17

Die neuen Freunde der CSU

Die Grünen sind für ihre skurrilen Äußerungen bekannt. Ob Katrin-Göring Eckardt, die sich in der Flüchtlingskrise über geschenkte Menschen freut, oder Renate Künast, die die Polizei kritisiert, wenn diese einen Terroristen erschießt. Noch skurriler ist, daß die Drehhofer-CSU offenbar ernsthaft daran denkt, sich mit solch einem Haufen an den Koalitionstisch zu setzen. Von Michael Paulwitz. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
27.9.17

Quittung für Merkel

Eine politische Schockwelle rollt durch Berlin. Das Wahldesaster der Volksparteien trifft die Union unvorbereitet. Man dachte, Angela Merkel sei Programm genug. Nun zeigt sich, sie und ihre Migrationspolitik waren das Problem. Von Wolfram Weimer. Weiterlesen auf theeuropean.de
12.8.17

„Fast unmöglich, die Migranten wieder zurückzuführen“

CSU-Chef Horst Seehofer hält die deutsche Abschiebepolitik für illusorisch. Er sehe es als unrealistisch an, die bisher 250.000 abgelehnten Asylbewerber wieder aus Deutschland abzuschieben. Weiterlesen auf welt.de
2.9.16

"Merkel fährt das Ding richtig an die Wand"

Embedded thumbnail for "Merkel fährt das Ding richtig an die Wand"
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=wf--68xTp5c
Henryk M. Broder findet, die Kanzlerin habe das Vertrauen der Wähler komplett verspielt. Außerdem wittert er einen baldigen Putsch gegen Merkel, da die CDU doch nicht nur aus "Idioten, Ja-Sagern und Kofferträgern" bestehen könne. Von Henryk M. Broder. 5:05 min Video ansehen
19.8.16

Merkel muss gestürzt werden

Zum Glück leben wir in einer Demokratie. Man kann schreiben und sagen, was man will. Politiker sind ihren Wählern verpflichtet und nicht einem Kaiser, einem Führer oder einer sich als alternativlos präsentierenden Kanzlerin. Diese Kanzlerin muss zurücktreten. Von Hans-Martin Esser. Weiterlesen auf theeuropean.de
29.3.16

Hier herrscht Raute

Wer zu ihrem selbstkonstruierten Satellitensystem der Macht paßt und geräuschlos um sie kreist, ist systemkonform. Alle anderen stören – und mußten gehen. Das System duldet keinen Widerspruch. Die Systemvorsitzende auch nicht. Das System Merkel frißt seine Partei. Von Martin Lohmann. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
2.1.16

CSU fordert Löschung von Hassbotschaften vor Veröffentlichung

Die CSU will soziale Netzwerke wie Facebook oder Twitter dazu zwingen, extremistische Botschaften schon vor der Veröffentlichung zu löschen. Weiterlesen auf msn.com
  •  
  • 1 von 2
Irren ist menschlich, doch im Irrtum zu verharren ist ein Zeichen von Dummheit. Cicero