Neusprech

27.12.16

Morgen, Kinder, wird’s was geben! Ein Abwehrzentrum gegen Desinformation

Hurra, wir bekommen ein Wahrheitsministerium! Die Planungen für den Aufbau eines Abwehrzentrums gegen Desinformation haben bereits begonnen. Was falsch und was richtig ist, könnte demnächst das BuKaAmt entscheiden. So wie einst in der guten alten DDR. Von Thomas Rietzschel. Weiterlesen auf achgut.com
24.12.16

"Abwehrzentrum gegen Desinformation" geplant

In der Debatte über Falschmeldungen im Internet prescht das Innenministerium vor: Nach SPIEGEL-Informationen will man eine Einrichtung im Kanzleramt aufbauen, die Desinformationskampagnen bekämpft. Weiterlesen auf spiegel.de
11.12.16

Kardinal Woelki: Hetze im Netz muß bestraft werden

Kardinal Rainer Maria Woelki hat strengere Gesetze gegen sogenannte Hetze im Internet gefordert. „Wir brauchen auch eine Gesetzgebung und Justiz, die Haß-Exzesse im Netz unterbindet“, schrieb Woelki. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
11.12.16

Die Stasi ist unter uns

Vor der Wende wurde ich von der Stasi verfolgt, meine Familie zersetzt und aus dem Land getrieben. Jetzt beginnt Anetta Kahane, Ex-Stasi-Informantin, mit Hilfe ihrer Amadeu Antonio Stiftung das gleiche Spiel noch einmal. Und das mit staatlichen Zuschüssen. Ein gruseliges Stück aktueller deutscher Geschichte. Von Vera Lengsfeld. Weiterlesen auf vera-lengsfeld.de
10.12.16

Staatsschutz führt Verkäuferin vom Weihnachtsmarkt ab

Siegburg, NRW. Seit zehn Jahren ist Sandra Skupski-Vrečar als Gewerbehändlerin unterwegs, doch so etwas ist ihr noch nie passiert: Auf dem Siegburger Weihnachtsmarkt wurde sie von der Polizei mitgenommen – weil sie an ihrem Stand angeblich Hakenkreuz-Ringe verkaufen würde! Weiterlesen auf express.de
9.12.16

Kinderkarussell mit Nazi-Code? Die Linke in Aufregung

Hamburg. Fuhr ein kleines Karussell-Feuerwehrauto auf dem Weihnachtsmarkt in Eimsbüttel jahrzehntelang mit gefährlichem Nazi-Nummernschild? Die Linke fordert drastische Konsequenzen. Sie wollen dem Karussellbetreiber die Konzession entziehen lassen. Weiterlesen auf eimsbuetteler-nachrichten.de
4.12.16

„Mohrenkopf“: Facebook sperrt Boris Palmer

Facebook sperrte Tübingens grünen Oberbürgermeister Boris Palmer 24 Stunden lang, weil er das Wort „Mohrenkopf“ verwendet hat. Es handele sich laut Palmer um eine „Zensur erstaunlichen Ausmaßes“, um „Orwellsche Sprachkontrolle“. Weiterlesen auf tagblatt.de
3.12.16

EU-Richtlinie: Jeder kritische Bürger kann ein Terrorist sein

Eine neue EU-Richtlinie steht kurz vor ihrer Verabschiedung im EU-Parlament. Sie gibt des nationalen Regierungen weitreichende Möglichkeiten, die Meinungs- und Pressefreiheit sowie das Demonstrationsrecht einzuschränken und die Grundrechte der Bürger zu beschneiden. Weiterlesen auf deutsche-wirtschafts-nachrichten.de
27.11.16

Nazicodes in Sabine

Embedded thumbnail for Nazicodes in Sabine
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=8Gb_CmiH2co
Sabine Bamberger-Stemmann, Leiterin der Landeszentrale für politische Bildung Hamburg, hat im neuen EDEKA-Spot Nazicodes gefunden. Nun wurde enttarnt, dass sich in Sabine Bamberger-Stemmann ebenfalls unzählige, schockierende Nazicodes verbergen. 2:23 min Video ansehen
25.11.16

Deutschland gehen die Ziffern aus

Embedded thumbnail for Deutschland gehen die Ziffern aus
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=GYrMCHSAXyw
Weil paranoide und fürstlich gemästete Netzwerke gegen Rechts hinter jedem Baum und Strauch einen Nazi vermuten, gehen auf Deutschlands Nummernschildern so langsam die unverdächtigen Ziffernkombinationen aus. Unbescholtene Bürger werden von Ämtern genötigt, kostenpflichtig ihre Schilder auszutauschen. 2:01 min Video ansehen
25.11.16

Bekommen wir ein Ministerium für Wahrheit?

Unionsfraktionschef Kauder nimmt sich das Netz zur Brust und prangert die vielen „Lügen“ an. Er will mehr Wahrheit. Werden „Klimaleugner“ also bald vor Gericht gestellt? Und was ist mit Claudia Roth? Von Henryk M. Broder. Weiterlesen auf hd.welt.de
18.11.16

Ladenbesitzer wegen Volksverhetzung verurteilt

Bayern. Ein Ladeninhaber aus dem oberfränkischen Selb, der in seinem Schaufenster ein Schild mit dem Satz "Asylanten müssen draußen bleiben" und mit dem Bild eines Hundes aufgestellt hatte, ist wegen Volksverhetzung verurteilt worden. Weiterlesen auf spiegel.de
15.11.16

Migranten wollen Grundgesetz okkupieren

Sollte sich die Migrantenlobby durchsetzen, dann droht ein multikultureller Überwachungsstaat, der es den Deutschen in ihrem eigenen Land verbietet, sich selbstbewußt zu ihrer Nation zu bekennen. Von Felix Menzel. Weiterlesen auf einwanderungskritik.de
13.11.16

Wenn das eigene Kennzeichen auf einmal verboten wird

Glauchau, Sachsen. Der ehemalige Glauchauer Theaterchef Volker Krüger ist sauer: Sein Nummernschild ist neuerdings verboten und er soll sich kostenpflichtig ein neues ausstellen lassen. Der Grund: Ziffern darauf sollen ein Erkennungszeichen für Nazis sein. Weiterlesen auf freiepresse.de
7.11.16

Im Todescamp der Toleranz

Die Bürger sollen die massenhafte Zuwanderung bejahen und jede Minderheit vorbehaltlos akzeptieren. Wo Meinungsmache und Propaganda nicht wirken, sollen Zwangsmaßnahmen helfen. Als Folge verlieren immer mehr Bürger das Vertrauen in den Staat und zu den Journalisten. Von Alexander Meschnig. Weiterlesen auf achgut.com
19.9.16

Political Correctness: Was darf man in Deutschland sagen – und was nicht?

„Der Jammer der deutschen Situation ist der, dass ausgerechnet die Linken zu den großen Tabumächten geworden sind. Also die, die früher Aufklärung betrieben haben, die früher gekämpft haben für freie Meinung – überhaupt für Freiheit: Das sind die großen Tabumächte unserer Zeit.“ Von Thomas Wolf. Weiterlesen auf focus.de
14.7.16

Essens Awo forscht in eigenen Reihen nach AfD-Mitgliedern

Essens Arbeiterwohlfahrt-Geschäftsführer kündigte Recherchen an, um mögliche Mitglieder der AfD unter Awo-Mitarbeitern ausfindig zu machen. Dann droht die Kündigung. "Ich glaube allerdings nicht, dass wir AfD-Mitglieder in unserer Mitte haben", so der Awo-Geschäfsführer. Weiterlesen auf derwesten.de
13.7.16

Bestrafe einen, erziehe hundert

Na also, die Staatsmacht kann doch noch zuschlagen: BKA und Polizei feiern den ersten „bundesweiten Einsatztag“ zur Bekämpfung von „Haßsprache“ im Internet. Um den eigentlichen Zweck der Aktion reden die Verantwortlichen gar nicht erst herum: Die Einschüchterung der Bürger. Von Michael Paulwitz. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
7.5.16

EU-Vize fordert: Homogene Kulturen abschaffen

Der Vizepräsident der EU-Kommission ist sicher: In Zukunft wird es keine homogenen Kulturen mehr geben. Das Schicksal der Menschheit sei eine vermischte Superkultur. Um dieses Ziel möglichst bald zu erreichen, forderte er die Mitglieder des EU-Parlaments dazu auf, ihre Anstrengungen zu intensivieren. Weiterlesen auf epochtimes.de
24.10.15

Buchhändler boykottieren neuen Pirinçci

Zahlreiche Großbuchhändler weigern sich, das neue Buch „Die große Verschwulung“ von Akif Pirinçci zu vertreiben. Auch der Internet-Riese Amazon hat sich dem Boykott angeschlossen. Unterdessen kündigt eine Buchhandlung in Nordrhein-Westfalen an, öffentlich Werke Pirinçcis zu vernichten. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
  •  
  • 1 von 3
Unsere Politiker sind keine Dilettanten. Sie machen ihre Fehler schon gründlich. Erhard Blanck