18.4.19

Tagelange Moslem-Krawalle in Kopenhagen nach Provokation

Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=avCaxycG868
Kopenhagen. Der islamkritische dänische Aktionskünstler Rasmus Paludan spielte provokativ das Spiel "Koran-Werfen". Dabei wurde er plötzlich von einem brüllenden Moslem-Mob attackiert und musste trotz Polizeiabsicherung um sein Leben rennen. Seitdem brennt die Stadt. 2:10 min
› Kommentieren! ‹

Videos

Embedded thumbnail for Dekadenz – Jubelnd in den Untergang
27:30
„Als ein in die Freiheit eingewanderter Filmemacher kann ich den Prozess des ideologischen Irrsinns, des verheerenden...
Embedded thumbnail for Negerküsse
3:26
Berlin. In einer Aldi-Filiale spielt sich der "Deutsch-Ghanaer" Prince Ofori als Sprachpolizist auf und...
Embedded thumbnail for So brutal geht Berlins Polizei gegen Corona-Demonstranten vor
28:36
Berlin. Es waren Szenen, die mich schockierten, die ich gestern auf der Demonstration gegen das Infektionsschutzgesetz...
Embedded thumbnail for „Alles Gute zum Ramadan!“
2:10
„Ich entschuldige mich dafür, dass muslimische Gemeinden verdächtigt werden, den Infektionsschutz nicht einzuhalten....
Embedded thumbnail for "Yallah, yallah!": Corona- und Radale-Migranten in Kreuzberg
2:29
Berlin-Kreuzberg. U-Bahn und Park am Gleisdreieck. Die "Berliner Partyszene" mit Undercut und dunklem Teint...
Embedded thumbnail for Sehe ich das richtig?
11:54
Es ist ein Kult!
Embedded thumbnail for Ein Land in Geiselhaft – und im Stockholm-Syndrom
15:53
Die Physikerin Merkel behandelt die Menschen wie Untertanen, wie kleine Kinder, wie Variablen in einem großen...
Bei den wenigsten Gefängnissen sieht man die Gitter. Oliver Hassencamp