21.1.16

Vor laufender Kamera von Flüchtlingen überfallen

Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=98npLrXJQy0
Die linke holländische Filmemacherin Maaike Engels wollte eine Reportage über den Dschungel von Calais drehen. Dabei wurde sie vor laufender Kamera von drei Migranten mit Messern und Pfefferspray überfallen. Weil ihr andere zu Hilfe kamen, ging es noch glimpflich aus. Trotz dieses Angriffs hat die Journalistin nur lobende Worte für Flüchtlinge übrig. 0:40 min

Videos

Embedded thumbnail for Muslime fordern Männerschwimmen
2:36
NRW. Ein arabischer Verein in Beckum fordert geschlechtergetrenntes Schwimmen: "In unserer Kultur schwimmen...
Embedded thumbnail for Rammdösige Schüler im Ramadan
2:15
Von Jahr zu Jahr wird Fasten während des Ramadans immer mehr ein Problem an "deutschen" Schulen. Schüler...
Embedded thumbnail for Mesut Özil – Erdogans bester Mann
2:38
Mesut Özil – Erdogans bester Mann gehört nicht zu dem Deutschland, für das die Nationalmannschaft steht.
Embedded thumbnail for "Dieses Land wird von Idioten regiert!"
11:19
Alice Weidel bekam eine Rüge von Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble, weil sie die Diagnose stellte: „Burkas,...
Embedded thumbnail for Reden des Hambacher Festes 2018
Die Reden vom Neuen Hambacher Fest 2018 mit Vera Lengsfeld, Thilo Sarrazin, Jörg Meuthen, Imad Karim, Willy Wimmer,...
Embedded thumbnail for Ellwangen wird bunt
0:45
Baden-Württemberg. Am Mittwoch haben die aufständischen Afrikaner in Ellwangen gegen Polizeigewalt und gegen...
Embedded thumbnail for Seehofers Kriminalitätsshow
3:20
Seehofers Kriminalitätsshow: Beihilfe zur Schönfärberei!
Der weg zur Hölle ist mit guten Vorsätzen gepflastert, nicht mit schlechten. George Bernard Shaw