22.4.15

Zwischen Hartz IV und Heiligem Krieg: Salafist Abou-Nagie vor Gericht

Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=EzCmSWXdYL4
Ibrahim Abou-Nagie steht derzeit in Köln vor Gericht, weil er sich vom deutschen Staat Hartz-IV-Leistungen erschlichen haben soll. Demselben Staat, dessen Grundgesetz Herr Abou-Nagie ablehnt, den er am liebsten in einen islamischen Gottesstaat verwandeln würde und in dem er Korane verteilen lässt, damit die Ungläubigen darin lesen und nicht in die Hölle kommen. Warum der Hassprediger nicht nur über eine schwarze Limousine, sondern auch eine schwarze Kreditkarte verfügte, erklärt SPIEGEL TV. (Veröffentlicht: 17.04.2015) 5:22 min

Videos

Embedded thumbnail for Datenschutzverordnung ist reines Zensur- und Machtinstrument!
3:14
Während die riesigen Rechtsabteilungen von Großkonzernen und Mainstream über das Bürokratie-Monster DSGVO nur lachen,...
Embedded thumbnail for Curios Feuerwerk
6:19
Gottfried Curio, innenpolitischer Sprecher der AfD, brannte letzte Woche im Bundestag ein Redefeuerwerk an unbequemen...
Embedded thumbnail for Muslime fordern Männerschwimmen
2:36
NRW. Ein arabischer Verein in Beckum fordert geschlechtergetrenntes Schwimmen: "In unserer Kultur schwimmen...
Embedded thumbnail for Rammdösige Schüler im Ramadan
2:15
Von Jahr zu Jahr wird Fasten während des Ramadans immer mehr ein Problem an "deutschen" Schulen. Schüler...
Embedded thumbnail for Mesut Özil – Erdogans bester Mann
2:38
Mesut Özil – Erdogans bester Mann gehört nicht zu dem Deutschland, für das die Nationalmannschaft steht.
Embedded thumbnail for "Dieses Land wird von Idioten regiert!"
11:19
Alice Weidel bekam eine Rüge von Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble, weil sie die Diagnose stellte: „Burkas,...
Embedded thumbnail for Reden des Hambacher Festes 2018
Die Reden vom Neuen Hambacher Fest 2018 mit Vera Lengsfeld, Thilo Sarrazin, Jörg Meuthen, Imad Karim, Willy Wimmer,...
Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd. Aus China