17.9.21

WDR-Muslima El-Hassan bereut Al-Kuds-Demos angeblich

Die Journalistin Nemi El-Hassan hat sich in einem Interview für die Teilnahme an der antisemitischen Al-Kuds-Demos entschuldigt. Sie sei „unreflektiert und uninformiert gewesen“. Ob sie die WDR-Show „Quarks“ moderieren darf, ist noch unklar. Weiterlesen auf welt.de
16.9.21

Gewalttätiger Schwarzer nutzte kleines Mädchen als Schutzschild

Köln. Vor dem Landgericht begann ein Prozess mit dreistündiger Verspätung. Angeklagt: Ein gewalttätiger 40-jähriger Schwarzer mit Rastazöpfen, der gerne Frauen und Passanten schlägt und kleine Mädchen als Schutzschild vor bewaffneten Polizisten nutzt. Nicht nur der Richter musste Nerven zeigen. Weiterlesen auf express.de
16.9.21

Junger Syrer hat Bombenanschlag auf Synagoge angekündigt

Hagen, NRW. Nach dem großen Polizeieinsatz an der Synagoge in Hagen hat es mehrere Festnahmen gegeben. Zuvor hieß es, ein 16-jähriger Syrer solle eine Sprengstoffattacke zum höchsten jüdischen Feiertag vorbereitet haben. Der Hinweis kam von einem ausländischen Geheimdienst. Weiterlesen auf m.bild.de
16.9.21

Abgelegter Vorname von grüner Transpolitikerin auf Wahlzettel - „schmerzvoll und erniedrigend“

Bayern. Auf den Wahllisten zum Bundestag treten gleich mehrere Transmenschen an. Darunter ist auch "Tessa" Ganserer, die Grüne ist die erste Politikerin in Deutschland, die sich bereits während ihrer Amtszeit geoutet hat. Auf dem Wahlzettel steht aber noch ihr richtiger Name: Markus Ganserer. Denn er/sie hat den Vornamen und das Geschlecht nie offiziell ändern lassen. Weiterlesen auf welt.de
16.9.21

Orientalischer Kampfsport-Lehrer soll Schülerin vergewaltigt haben

Augsburg, Bayern. Sie wollte Selbstverteidigung lernen. Doch ausgerechnet ihr Lehrer Mehmet F. (53, Name geändert) soll die erst 19-jährige Frau beim Training vergewaltigt haben. Und gab dabei vor, nur ihre sexuellen Blockaden lösen zu wollen. Zwei Fälle der Vergewaltigung wirft die Staatsanwaltschaft dem Kampfsport-Lehrer vor. Weiterlesen auf m.bild.de
16.9.21

Ahmet A. ohne Führerschein mit 477-PS-Mercedes bei Verfolgungsjagd gecrasht

Niedersachsen. Der 33-jährige Ahmet A. fuhr über eine rote Ampel in Hamburg-Harburg, lieferte sich danach eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei bis nach Seevetal in Niedersachsen. Dort verlor er die Kontrolle. Es kam zu einem spektakulären Crash. Ahmet A. hat weder einen Führerschein, noch war der 477-PS-Mercedes versichert. Besonders kurios: Knapp überlebt hat er nur, weil er zudem nicht angeschnallt war. Weiterlesen auf harburg-aktuell.de
16.9.21

Corona-Hammer für Sachsen: 2G künftig auch im Einzelhandel?

Dresden. Verordnungs-Hammer in Sachsen. Der Freistaat plant laut Entwurf seiner neuen Corona-Schutzverordnung (soll ab 23. September gelten) die Einführung der sogenannten 2G-Option auch in Supermärkten, Bekleidungsgeschäften, Warenhäusern und Shopping-Malls. Weiterlesen auf m.bild.de
16.9.21

Wahlkämpfer (64) über Straße gezogen und mit Kopf auf Tram-Schienen gestoßen

Berlin. Zwei Wahlkämpfer der Corona-kritischen Partei Die Basis sind im Bezirk Friedrichshain angegriffen worden. Die Männer (64 und 70) seien zunächst beschimpft worden. Einer von zwei Radfahrern sei auf den 64-Jährigen losgegangen, habe ihn geschlagen, über die Straße gezogen und mit dem Kopf auf die Straßenbahnschienen gestoßen. Weiterlesen auf bz-berlin.de
16.9.21

Syrer soll Frau Messer in den Rücken gestochen haben

Bremen. Blutiges Ehedrama: Alarmierte Rettungskräfte stürmen in die Wohnung einer syrischen Familie im Dachgeschoss. Eine Mutter (55) von drei Töchtern liegt in einer Blutlache. Die Nachbarn sind schockiert. „Das hätte ich dem Mann nie zugetraut. Er war die Ruhe selbst, grüßte immer freundlich und erzählte mal stolz, dass er einen Deutsch-Kursus besuchte.“ Weiterlesen auf m.bild.de
16.9.21

Nach 2G-Party ist inzwischen jeder fünfte Gast infiziert

Münster, NRW. Die Zahl der Menschen, die sich in Münster nach Besuch einer 2G-Party mit Corona infiziert haben, hat sich am Mittwoch auf 81 erhöht. Damit haben sich zwölf Tage nach der Party etwas mehr als 20 Prozent der rund 380 vollständig geimpften Gäste, die den Klub besucht hatten, mit Corona infiziert. Weiterlesen auf spiegel.de
16.9.21

ARD schickt linksextreme Aktivistinnen in die „Wahlarena“

„Auch diesmal geht es darum, die Sorgen, Probleme und Anliegen der Bürgerinnen und Bürger in den Mittelpunkt zu stellen.“ So beschreibt die ARD auf ihrer Webseite das Konzept der „Wahlarena“. Doch mehreren von der ARD ausgewählten linksextremen Aktivistinnen ging es erklärtermaßen um ein anderes Ziel: Laschet „fertig zu machen“. Weiterlesen auf m.bild.de
16.9.21

16-jähriges Mädchen in Sachsen erstochen, Täter auf der Flucht

Großröhrsdorf, Sachsen. Mittwochnachmittag geht ein Notruf bei der Polizei ein. Ein Zeuge meldet einen Streit im Garagenkomplex, ein Mädchen liegt am Boden. Niedergestochen, blutend, leblos! Das Mädchen stammt aus Sachsen, über die Nationalität des Täters ist nichts bekannt. Weiterlesen auf m.bild.de
16.9.21

2G-Regel: Darmkrebsvorsorge nur noch für Geimpfte?

Die Magen-Darm-Ärzte diskutieren in dieser Woche auf ihrem Jahreskongress in Leipzig eine brisante Frage. Sollen nur Patienten zu endoskopischen Untersuchungen wie etwa eine Vorsorge-Darmspiegelung zugelassen werden, die vollständig gegen Corona geimpft sind? Weiterlesen auf archive.is
16.9.21

Zahlen wir bald Arbeitslosengeld für Griechen und Spanier?

Als Vize-Kanzler ist er mit der Idee abgeblitzt, als Kanzler will er sie umsetzen: Olaf Scholz (SPD) möchte eine EU-Arbeitslosenversicherung einführen! Kann ein Land seine Arbeitslosen nicht bezahlen, soll es sich Geld aus einem Gemeinschaftstopf in Brüssel besorgen können. Weiterlesen auf m.bild.de
15.9.21

Deutschland nimmt weitere 2.600 Afghanen plus Familien auf

Das Innenministerium erlaubt mehreren tausend "Schutzbedürftigen" aus Afghanistan die Einreise nach Deutschland. Dazu kommen noch ihre Familien. Unter ihnen sind "Künstler, Wissenschaftler und Journalisten". Auch "afghanische Medienschaffende" sind aufnahmeberechtigt. Die meisten davon befinden sich noch nicht in Deutschland. Weiterlesen auf welt.de
15.9.21

Voßkuhle für 2G: "Wer sich nicht impfen lassen will, muss eben die Konsequenzen tragen"

Der ehemalige Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Andreas Voßkuhle, hält mehr Freiheiten für Geimpfte und Genesene für angemessen. "Wer sich nicht impfen lassen will, muss eben die Konsequenzen tragen", sagte der Freiburger Verfassungsrechtler. Weiterlesen auf app.handelsblatt.com
15.9.21

WDR setzt Zusammenarbeit mit Al-Quds-Muslima vorerst aus

Ab November sollte Nemi El-Hassan die WDR-Wissenschaftssendung „Quarks“ moderieren. Dann wurde ihre Teilnahme an der antisemitischen Al-Quds-Demonstration in Berlin bekannt. Nun hat der WDR reagiert. Weiterlesen auf welt.de
15.9.21

Asylbewerber schlagen 14-Jährigen krankenhausreif, rauben ihn aus und erpressen ihn

Hainichen, Sachsen. Nachmittags trafen die beiden Täter (Libyer und Kosovare) auf einen 14-Jährigen, den sie gegen eine Wand drückten und auf ihn einschlugen. Dann durchsuchten sie seine Sachen, beraubten ihn und zerstörten sein Handy. Unter Gewaltandrohung erpressten sie ihn, ihnen bis zum Abend Bargeld zu übergeben. Weiterlesen auf tag24.de
15.9.21

Ursula von der Leyen kündigt weitere 100 Millionen für Afghanen an

Die EU-Kommissionschefin will mit weiteren 100 Millionen Euro eine "humanitäre Katastrophe" in Afghanistan abwenden. Auch sollen mehr Impfdosen an Afrika gespendet werden. Bereits zuvor hatte die EU für das laufende Jahr Hilfsgelder in Höhe von 200 Millionen Euro für Afghanistan zugesagt. Weiterlesen auf zeit.de
15.9.21

Schwarzfahrender Somalier sticht fünf Menschen im Bus nieder

Rimini, Italien. Ein 26-jähriger Somalier, der seit 2015 durch Europa tourt, ist in einem Linienbus kontrolliert worden. Als er kein Ticket vorzeigen konnte, holte er aus dem Rucksack ein Messer und attackierte die beiden Kontrolleurinnen. Auf der Flucht verletzte er drei weitere Menschen schwer, darunter einen sechsjährigen Jungen, dem er ein Messer in den Hals stach. Weiterlesen auf krone.at
  •  
  • 1 von 1185
Eines Tages werden Millionen von Menschen die südliche Halbkugel verlassen, um in die nördliche einzudringen. Sicherlich nicht als Freunde. Denn sie werden kommen, um sie zu erobern. Und sie werden sie erobern, indem sie die nördliche Halbkugel mit ihren Kindern bevölkern. Der Leib unserer Frauen wird uns den Sieg bescheren. Houari Boumedienne (ehemaliger Präsident von Algerien)