29.6.22

Kopfabschneider von Bonn ist Marokkaner – psychisch krank

Bonn, NRW. Der Verdacht: Der 44 Jahre alte geköpfte Obdachlose teilte sich mit dem 38-jährigen Marokkaner einen Schlafplatz am Rheinufer in Bonn. Der Marokkaner soll ihm im Drogenrausch den Kopf abgehackt haben und lief damit rund einen Kilometer zum Gericht. Er ist der Polizei einschlägig wegen Drogen-, Einbruchskriminalität und Körperverletzungen bekannt. Weiterlesen auf m.bild.de
29.6.22

Bundesregierung holt mehrere tausend türkische "Hilfskräfte"

Es gehe um einige tausend Arbeitskräfte, die an Flughäfen in der Türkei derzeit nicht gebraucht würden. „Wir ermöglichen, dass die Unternehmen Hilfskräfte aus dem Ausland, vor allem aus der Türkei, einsetzen können“, sagte Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) am Mittwoch. Weiterlesen auf welt.de
29.6.22

Ausländische Schüler bleiben hinter Deutschen zurück – und ihre Anzahl wächst stark

Ausländische Kinder bleiben hinter dem Leistungsniveau deutscher Schüler zurück. Doch die Gruppe der Zuwanderer wächst. Deutsche Schüler werden zur Minderheit. Eine Studie aus Essen zeigt, wie Migranten im Vergleich zu Deutschen in den einzelnen Schulformen abschneiden. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
29.6.22

Türke ergaunert 24,5 Millionen Euro mit falschen Coronatests

Bochum, NRW. Oguzhan C. (49) hat mit falsch abgerechneten Coronatests Millionen gemacht. Journalisten hatten irgendwann die „Kunden“ an den Testzentren gezählt und der Betrug flog auf. Die dadurch den Steuerzahlern entstandene Schadenssumme bezifferte das Gericht auf rund 24,5 Millionen Euro. Weiterlesen auf m.bild.de
29.6.22

Zwei Verletzte nach Messer-Attacke in Asylunterkunft

Berlin. In Zehlendorf ist in der Nacht zu Mittwoch ein Streit zwischen einem 26-Jährigen und einem 28-Jährigen in Asylunterkunft eskaliert. Der Jüngere erlitt dabei Stich- und Schnittverletzungen. Der Schwerverletzte wurde noch vor Ort von einer Notärztin erstversorgt. Weiterlesen auf bz-berlin.de
29.6.22

„Lauterbach hat uns den Krieg erklärt“

Intensivpfleger über Lauterbach: „Durch seine Impf-Propaganda, durch seine Lügen ist er eigentlich verantwortlich für tausendfache Körperverletzung und tausendfachen Totschlag durch die Impfung. Dafür, dass Menschen sich unter Druck haben impfen lassen und nicht aus Angst vor dem Virus. Und dass sie letztlich an der Impfung oder kausalen Zusammenhängen sterben oder schwerste Komplikationen erleiden.“ Weiterlesen auf achgut.com
29.6.22

"Jeder, der Impfschaden meldet, wird entlassen" – Verkehrspiloten beginnen sich zu wehren

Bislang trauten sich viele Piloten nicht, offen über ihre Impfschäden zu sprechen – aus Angst vor Repression und Jobverlust. Doch die gravierenden Risiken herzkranker Piloten für den Flugverkehr lassen sich nicht länger ignorieren. Diese sehen sich nun gezwungen, sich öffentlich zu äußern. Weiterlesen auf web.archive.org
29.6.22

Junger Iraker soll deutsches Ehepaar ermordet haben

Wennigsen, Niedersachsen. Vor rund zwei Wochen wurden Kfz-Meister Karsten U. (†59) und seine Ehefrau Sabine (†60) tot im Keller ihres Hauses aufgefunden. Jetzt nahm die Polizei einen jungen Mann fest. Der 23-jährige Iraker hatte die Autowerkstatt von Karsten U. vor Kurzem für eine sechsstellige Summe gekauft. Weiterlesen auf m.bild.de
29.6.22

Asylbewerber zieht es vor allem nach Deutschland

In keinem anderen EU-Land werden so viele Asylanträge gestellt wie in Deutschland. 191.000 Schutzgesuche wurden im vergangenen Jahr hierzulande gestellt. Insgesamt weist die EU-Statistik für 2021 einen Anstieg von mehr als 30 Prozent aus. Eine Entwicklung beobachtet die EU-Asylbehörde mit besonderer Sorge. Weiterlesen auf welt.de
29.6.22

Polizeibekannter "Mann" schneidet Opfer den Kopf ab und läuft damit durch Bonn

Bonn, NRW. Blanker Horror am Dienstagabend! Passanten beobachteten mitten in der Bonner Altstadt gegen 17.40 Uhr, wie ein polizeibekannter 38-jähriger "Mann" einen abgetrennten Männer-Kopf offen vor den Haupteingang des Landgerichts legte. Der Rest der Leiche wurde kurz danach am Rheinufer gefunden. Weiterlesen auf m.bild.de
29.6.22

„Schafft massiven Anreiz für weitere illegale Migration nach Deutschland“

Die Ampel will rasch eine Integrationsoffensive für unerlaubt eingereiste Migranten durchziehen. CDU-geführte Länder mit grünen Regierungspartnern sind dafür. Andere Unionsländer lehnen eine schnelle Vergabe von Aufenthaltstiteln an abgelehnte Asylbewerber als „gefährlich“ ab. Weiterlesen auf web.archive.org
29.6.22

Lauterbach: Zusatzbeitrag zur Krankenversicherung soll 2023 deutlich steigen

Auf die über 57 Millionen Mitglieder der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) kommt 2023 ein deutlich höherer Beitrag zu. Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) kündigte am Dienstag eine Erhöhung des Zusatzbeitrags auf 1,6 Prozent an. Weiterlesen auf welt.de
28.6.22

Immer mehr Ukraine-Flüchtlinge beanstanden ihre Unterkünfte

Winterthur/Burgdorf, Schweiz. Kaum ein Tag vergeht, an dem die Zeitungen keine Geschichten über Ukrainer schalten, die mit ihrer Unterbringung unzufrieden sind. Beanstandet wird, dass es keine Einzelzimmer gebe, dass man die Toiletten teilen müsse. Und in Burgdorf beschweren sich Ukraine-Flüchtlinge, weil sie in einer angeblich «abbruchreifen Siedlung» oder in «heruntergekommenen Wohnungen» einquartiert sind. Von Hubert Mooser. Weiterlesen auf weltwoche.ch
28.6.22

Orientale zerrt Frau ins Gebüsch und will sie vergewaltigen

Hamburg. Auf einem Wanderweg in Wilhelmsburg hat ein nordafrikanisch bzw. arabisch aussehender Mann eine 35-jährige Frau in ein Gebüsch gezogen und dort versucht, sie zu vergewaltigen. Erst als ein Radfahrer die beiden passierte, ließ der Unbekannte von der Frau ab. Erst wenige Tage zuvor gab es eine ähnliche Tat in der Region. Weiterlesen auf abendblatt.de
28.6.22

31-Jähriger auf offener Straße in Kiel erschossen

Kiel. In Kiel ist am Montagabend ein 31-Jähriger auf offener Straße erschossen worden. Ein "Verdächtiger" habe bei der Tat im Stadtteil Gaarden mehrfach auf den Mann gefeuert und ihn dadurch getötet. Nähere Angaben verweigerten die Behörden unter Verweis auf die noch laufenden Ermittlungen. Weiterlesen auf epochtimes.de
28.6.22

Ricarda Lang gegen die Wirklichkeit

Von nichts eine Ahnung, aber zu allem eine Meinung haben – das grüne Lebensgefühl kollidiert zuverlässig mit der Lebenswirklichkeit. Jüngstes Beispiel ist die Grünen-Vorsitzende Ricarda Lang mit ihren Tweets zum Oslo-Attentat. Sie dichtete den islamistischen Terror einfach der „globalen Rechten“ an. Von Fabian Schmidt-Ahmad. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
28.6.22

Brutaler Raubüberfall auf jungen Mann durch Dunkelhäutige

Hannover. Brutaler Überfall in der Calenberger Neustadt: Ein junger Mann (23) wurde von zwei jungen Tätern mit dunklem Teint, schwarzen Kurzhaarfrisuren und Bauchtaschen mit Pfefferspray angesprüht, geschlagen, zu Boden gedrückt und ausgeraubt. Der Begleiter des Opfers rannte weg und verständigt die Polizei. Weiterlesen auf haz.de
28.6.22

Warum stehen die Klima-Kleber nicht längst vor Gericht?

Berlin. Sie sitzen überall auf der Straße und kleben sich fest. Die Klima-Aktivisten der Gruppe „Letzte Generation“ legen seit Monaten den Verkehr lahm. Aber keiner von ihnen steht vor Gericht. Wie kann das sein? Die Polizei hat alle Straftaten dokumentiert, aber die Staatsanwälte kommen ihrer Arbeit nicht nach. Offenbar fehlt das Interesse an der Strafverfolgung. Von Gunnar Schupelius. Weiterlesen auf bz-berlin.de
28.6.22

Fünf Jahre Haft für 101-jährigen ehemaligen KZ-Wachmann

Ein 101-jähriger Mann ist in Brandenburg wegen Beihilfe zum Mord im Konzentrationslager Sachsenhausen zu fünf Jahren Haft verurteilt worden. Der Mann hatte in dem Prozess bis zuletzt bestritten, in dem KZ Wachmann gewesen zu sein. Auch die Staatsanwaltschaft hatte fünf Jahre Gefängnis für den kranken und hochbetagten Senior gefordert. Weiterlesen auf focus.de
28.6.22

Bund gibt 22 Milliarden Euro für Flüchtlinge aus

Der Bund hat im vergangenen Jahr rund 21,82 Milliarden Euro für Flüchtlings- und Integrationskosten zur Verfügung gestellt. Dazu kommen noch die Milliardenkosten der Länder, die für Unterbringung, Versorgung und Integration von Asylsuchenden zuständig sind. Wegen der hohen Zahl von Flüchtlingen aus der Ukraine dürfte der Betrag in Zukunft weiter steigen. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
  •  
  • 1 von 1369
Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht. Abraham Lincoln