1.12.22

Berlin, Hauptstadt der Messer-Attacken: 33 Tote und 2.777 Messer-Attacken im letzten Jahr

Berlin. „Im vergangenen Jahr starben in Berlin 33 Menschen durch Messerattacken. Die Polizei zählte 2.777 entsprechende Taten – ungezählt sind die, die nicht in den Statistiken erscheinen, weil Täter und Opfer schweigen.“ Die Täter oder Tatverdächtigen seien fast ausschließlich Araber, Türken, "Südländer" und Dunkelhäutige. Weiterlesen auf bz-berlin.de
1.12.22

Hetze gegen Angela Merkel? Rentnerin muss 1.000 Euro zahlen

Schorndorf, Baden-Württemberg. Eine bisher völlig unbescholtene 69-jährige Rentnerin hatte auf Facebook einen Bericht über Angela Merkel mit einem Sensenmann-Bild kommentiert. Das hat ihr einen Strafbefehl über 2.000 Euro eingehandelt. Das Vergehen im Juristendeutsch: „Belohnung oder Billigung von Straftaten“. Weiterlesen auf stuttgarter-nachrichten.de
1.12.22

Dunkelhäutiger vergewaltigt Frau in Wolfsburg – Fahndung

Wolfsburg, Niedersachsen. Eine junge Frau wurde am frühen Montagmorgen am 22. August 2022 in Wolfsburg vergewaltigt. Seitdem sucht die Polizei den Täter. Jetzt bitten die Ermittler die Bevölkerung um Mithilfe. Dafür haben sie eine Phantomskizze des Vergewaltigers mit dunklem Teint veröffentlicht. Weiterlesen auf rtl.de
1.12.22

Junger Araber nach schwerer Messerattacke festgenommen

Fürstenfeldbruck, Bayern. Nachdem am Brucker Viehmarktplatz ein 28-Jähriger durch Schläge, Tritte und einen Messerstich von einer "Jugendgruppe" schwer verletzt worden war, hat die Kripo einige Tatverdächtige ermittelt. Der mutmaßliche Haupttäter, ein 17-Jähriger aus dem Jemen, sitzt in Haft. Weiterlesen auf merkur.de
1.12.22

Gemeinde schafft Platz für Flüchtlinge im früheren Bordell

Lippetal, NRW. Die Gemeinde Lippetal hat bereits viele Flüchtlinge aufgenommen. Aktuell leben in der Gemeinde insgesamt 271 Geflüchtete. Vor allem aus Syrien, Afghanistan und dem Irak hat die Zahl der Geflüchteten stark zugenommen. Die Gemeinde schafft weiter Platz für Flüchtlinge – zuletzt im früheren Bordell und im ehemaligen Gasthof. Weiterlesen auf soester-anzeiger.de
1.12.22

Zu viel Meinungsfreiheit: EU droht, Twitter abzuschalten

Ultimatum am Elon Musk: Die EU-Kommission droht Twitter damit, die Plattform in Europa abzuschalten, wenn Ex-US-Präsident Trump und andere gesperrte Nutzer zurückkehren dürfen. Der französische EU-Digitalkommissar Thierry Breton überbrachte Musk in einer Videokonferenz die Bedingungen, an die sich Twitter halten müsse, falls es nicht vom eurpäischen Markt verschwinden wolle. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
1.12.22

Habeck verkauft unsere Werte

Gas-Fracking in Deutschland? Teufelszeug. Öl- und Gas-Bohrungen? Wollen die Niedersachsen-Grünen ein­stellen. Brennstäbe für unsere Atommeiler bestellen? Mit Habeck nicht zu machen. Wenn man einen Gas-Deal mit einem islamistischen Schwulenhasser-Regime macht, das Terroristen finanziert, sollte man gute Gründe haben. Von Filipp Piatov. Weiterlesen auf m.bild.de
1.12.22

Studenten sollen sich mit Decken und Wärmflaschen warmhalten

Die Bibliothek der Universität Münster ist wegen der Energiekrise auf lediglich 19 Grad beheizt. Damit die Studenten beim Lernen nicht frieren müssen, hat man sich etwas Besonderes einfallen lassen. Die Universität hat angekündigt, Decken „zum Selbstkostenpreis“ zu verkaufen. Die Uni Trier rät ihren Studenten, Wärmflaschen mitzubringen. Weiterlesen auf welt.de
1.12.22

Plötzlich und unerwartet: 22-jähriger Fußballprofi stirbt beim Training

Argentinien. Beim Training des argentinischen Erstliga-Klub Atlético Tucumán ist Andrés Balanta am Dienstag zusammengebrochen und gestorben. Der defensive Mittelfeldspieler aus Kolumbien wurde nur 22 Jahre alt. Ärzte hätten ihn noch 40 Minuten lang versucht, wiederzubeleben, aber leider ohne Erfolg. Weiterlesen auf m.bild.de
1.12.22

Unfassbar: MDR berichtet über Hirnschädigung und Tod nach Corona-Impfung

Phänomenale Doku – Charité der Lüge überführt: Schädigende Spike-Proteine in Herz und Hirn, Kliniken, die vertuschen, Behörden, die wegsehen: Schonungslos geht der Sender dem Tabu Impfschäden auf den Grund. Mit schockierendem Resultat. Von Boris Reitschuster. Weiterlesen auf reitschuster.de
1.12.22

Migrant sticht auf Passanten ein – 19-Jähriger in Lebensgefahr

Neufahrn, Bayern. Der 51-jährige Litauer hat sich zunächst auffällig zwischen parkenden Fahrzeugen versteckt und eine Autofahrerin am Einparken gehindert. Als ihn drei Passanten auf sein Verhalten ansprachen, hat der Litauer unvermittelt ein Küchenmesser gezogen und auf die Männer eingestochen. Weiterlesen auf allgaeuer-zeitung.de
1.12.22

Mit kostenlosen Jacken gegen Kälte am Arbeitsplatz

Baden-Württemberg. Die städtischen Bediensteten in Villingen-Schwenningen sollen bei der Arbeit im Winter nicht frieren. In Zeiten der Energiekrise lassen sich manche Arbeitgeber etwas einfallen. "Wir haben allen 1.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine Jacke für die kalten Tage angeboten." Weiterlesen auf swr.de
1.12.22

21 Prozent: Kostenexplosion bei Lebensmitteln geht weiter

Die Preise für Nahrungsmittel sind abermals gestiegen. Im November mußten die Bürger in Deutschland dafür rund 21 Prozent mehr ausgeben als im Vorjahresmonat. Im August hatte der Kostenanstieg noch bei 16,6 Prozent gelegen. Im September kletterte er auf 18,7 Prozent, im Oktober auf 20,3 Prozent. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
30.11.22

Immer mehr Kardiologen bestätigen: Covid-Impfung hochtoxisch für Herz und Gefäße

Während der Mainstream die Welle von plötzlichen und unerwarteten Todesfällen seit 2021 dem Klimawandel, Gartenarbeit, falschem Duschen und Videospielen zuschreibt, steigt die Zahl der Kardiologen, die öffentlich die sogenannte Covid-"Impfung" verantwortlich machen. Weiterlesen auf report24.news
30.11.22

120 alleinreisende Männer: Auf dem Land regt sich Widerstand

Kefenrod, Hessen. 120 alleinreisende Männer aus unterschiedlichen Kriegsgebieten dieser Welt werden schon bald eine in Kürze entstehende Hallensiedlung auf dem Festplatz in Bindsachsen beziehen. Dass diese Mitteilung noch vor einer offiziellen Entscheidung im Dorf die Runde machte, sei bedauerlich. »Unnötige Stimmungsmache können wir in diesem Zusammenhang nun wirklich nicht gebrauchen.« Weiterlesen auf giessener-allgemeine.de
30.11.22

Die Probleme der Einwanderung landen vor allem in der Schule

Es ist viel von einem Mangel an Unterkünften für Migranten die Rede. Das eigentliche Problem der Einwanderung aber ist das Bildungsniveau, das mit dem zunehmenden Ausländeranteil an den Schulen weiter fällt. Einwanderer aus dem Nahen Osten verfügen über ein besonders niedriges Bildungsniveau. Von Gunnar Schupelius. Weiterlesen auf bz-berlin.de
30.11.22

„Haß im Netz“: Polizei durchsucht 91 Wohnungen und beschlagnahmt Computer

Die Polizei ist in ganz Deutschland gegen „Haßkriminalität“ im Internet vorgegangen. Bei einem bundesweiten Aktionstag durchsuchten die Beamten Wohnungen und beschlagnahmten Computer und Mobiltelefone. Insgesamt befaßte sich die Polizei mit 91 Fällen in 14 Bundesländern. „Hatespeech ist keine freie Meinungsäußerung“, schrieben die Beamten auf Twitter. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
30.11.22

„Unser Ziel ist das modernste Einwanderungsrecht in Europa“

Mit einem neuen Gesetz will die Bundesregierung die Einwanderung aus dem Ausland deutlich erleichtern. Dazu verabschiedet das Bundeskabinett an diesem Mittwoch ein Eckpunktepapier. Darin vorgesehen ist, dass Menschen künftig über ein Punktesystem nach Deutschland einwandern können, auch wenn sie noch keinen Arbeitsplatz vorweisen können. Weiterlesen auf welt.de
30.11.22

Afghane schneidet Frau auf offener Straße die Kehle durch

Berlin. Der sechsfache Familienvater Gul A. (42) stammt aus Afghanistan. Ex-Taliban, Analphabet. „Tagsüber schlagen, nachts vergewaltigen“ – so beschreibt die Schwester der Toten später bei der Polizei das kurze Leben von Zohra. „Er schikanierte sie. Verhinderte, dass sie verhütet. Wollte mehr Kinder.“ Am Ende packt der Afghane den Kopf seiner Frau, schneidet ihr die Kehle durch. Weiterlesen auf m.bild.de
30.11.22

Statt 198 Euro künftig 2.500 Euro Grundsteuer - für eine Obstwiese

Bayern hat Experten zufolge mit seinem Flächenmodell die Grundsteuer-Reform vorbildlich umgesetzt. Was aber, wenn statt 198 Euro künftig 2.550 Euro fällig werden? Auf diesen Betrag kommt ein Grundstückseigentümer aus Niederbayern. Es ist eine Steigerung beinahe um das 13-Fache. „Und dafür habe ich mich durch Elster gequält?“ Weiterlesen auf focus.de
  •  
  • 1 von 1468
Irren ist menschlich, doch im Irrtum zu verharren ist ein Zeichen von Dummheit. Cicero