29.7.21

Clans sollen mit Abrechnungen von Corona-Tests betrogen haben

Berlin. Weil die Lage nach der zweiten Corona-Welle konfus war, entstand „Goldgräberstimmung“ im Milieu, wie es ein Beamter ausdrückte. Und weil die arabischen Clans über Lokale verfügen und schnell Personal mobilisieren konnten, darunter viele Angehörige, hätten sich zahlreiche im Milieu bekannte Großfamilien an den Geschäften beteiligt. Weiterlesen auf tagesspiegel.de
29.7.21

Schwarzfahrender Syrer prügelt auf Fahrgäste ein

München. Der schwarzfahrende junge Syrer hat angefangen, mit der Bahnmitarbeiterin zu streiten. Ein Fahrgast, der beruhigend einwirken wollte, ist dann von dem Syrer unvermittelt tätlich angegriffen worden. Der 40-Jährige erlitt eine Platzwunde am Kopf. Daraufhin schritt ein weiterer Zeuge ein. Auch den 42-Jährigen hat der Syrer angegriffen und verletzt. Weiterlesen auf wasserburger-stimme.de
29.7.21

Umstrittenes Xavier Naidoo-Konzert in Rostock abgesagt

Rostock, Mecklenburg-Vorpommern. Das für Mitte August geplante und in der Rostocker Bürgerschaft heftig umstrittene Konzert des Sängers Xavier Naidoo (49) in Rostock ist abgesagt worden. Als Grund für die Absage nannte das Marketingunternehmen die "anhaltenden pandemiebedingten Einschränkungen" für Großveranstaltungen. Weiterlesen auf tag24.de
29.7.21

Vergewaltigungsopfer von Flüchtlingen ist erst 16 Jahre alt

Leer, Niedersachsen. Die junge Frau, die in der Nacht zu Samstag von drei Flüchtlingen mutmaßlich brutal geschlagen und vergewaltigt wurde, ist gerade einmal 16 Jahre alt. Die drei Tatverdächtigen, zwei Syrer und ein Iraker im Alter von 18, 20 und 21 Jahren, waren nach der Tat am Samstagmorgen festgenommen, aber wieder auf freien Fuß gesetzt worden. Weiterlesen auf m.bild.de
29.7.21

"Die deutsche Autoindustrie reitet sich völlig ins Abseits"

Die Schweizer Milliardärin Magdalena Martullo-Blocher, die an der Elektromobilität ordentlich mitverdient, hält den Plan der EU, ab 2035 keine Verbrenner-Autos mehr zuzulassen, für einen "Riesenfehler". Dass die deutsche Autoindustrie sich dagegen nicht wehrt, kann sie nicht verstehen. Weiterlesen auf focus.de
29.7.21

Drei "Rumänen" überfallen Rentner in seiner Wohnung

Solothurn, Schweiz. Kurz vor 15 Uhr wurde am Dienstagnachmittag in einer Gemeinde im Niederamt ein Rentner durch drei "rumänische Staatsangehörige" in seiner Wohnung überfallen, ausgeraubt und verletzt. Weiterlesen auf aargauerzeitung.ch
28.7.21

Messerangriff auf Islam-Kritikerin mit Charlie Hebdo-Shirt

London. Am Speakers’ Corner in London wurde eine islamkritische Ex-Muslima, die ein Charlie-Hebdo-Shirt trug, mit einem Messer attackiert. Öffentliche Kritik am Islam wird zunehmend lebensbedrohlich – während Islamisten unsere Öffentlichkeit wie Demonstrationen instrumentalisieren. Von Zara Riffler. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
28.7.21

Abgeschobene 9-köpfige Familie soll zurückgeholt werden

Dresden. Linke und Grüne-Jugend wollen die neunköpfige Familie – die nach Georgien abgeschoben wurde – zurückholen! Die Linken forderten am Dienstag im Landtag eine „Bleiberechtsoffensive für geduldete Ausländer“. Bei dem Pressetermin war auch die abgeschobene Familie per Video zugeschaltet. Der Vater war mehrfach straffällig geworden. Weiterlesen auf m.bild.de
28.7.21

"Gnade uns Gott" vor der Marokkaner-Mafia

Der Mord an dem niederländischen Journalisten Peter de Vries sorgte europaweit für Entsetzen. Der Mord sei die Folge der überbordenden Drogen-Kriminalität der Marokkaner-Mafia in den Niederlanden, die sich bis nach Deutschland erstreckt. „Wenn Polizei und Justiz diese Entwicklung nicht eindämmen, dann Gnade Gott, was da noch passiert.“ Weiterlesen auf focus.de
28.7.21

Konzerte nur noch für Geimpfte

Die Veranstaltungsbranche fordert eine Impfpflicht für Künstler, Mitarbeiter und Besucher! „Wer sich weigert, geimpft zu werden, kann nicht erwarten, dass der Rest der Bevölkerung darunter leidet“, sagt der Präsident des Bundesverbands der Konzert- und Veranstaltungswirtschaft. „Die Branche ist sowas von am Ende.“ Weiterlesen auf m.bild.de
28.7.21

Orientale überfällt Schüler und tritt ihn brutal zusammen

Berlin. Ein Mann mit türkischer oder arabischer Abstammung, der Deutsch mit starkem Akzent gesprochen hat, sprach nachmittags einen Schüler an und fragte nach dem Weg. Nachdem er dem Jungen das Handy entrissen hatte, hat er den 13-Jährigen mit einem Messer bedroht, ihm mit der Faust ins Gesicht geschlagen und dann auf das mittlerweile am Boden liegende Kind eingetreten. Weiterlesen auf bz-berlin.de
28.7.21

Sie kamen in der ersten Flüchtlingswelle: Richter lässt Gruppenvergewaltiger laufen

Leer, Niedersachsen. „Die drei Männer sollen mit ihren Familien in der ersten Flüchtlingswelle nach Deutschland gekommen sein, das war ungefähr 2015.“ Sie sollen alle in der Siedlung wohnen, in der die Vergewaltigung passierte. Dort wohnen, neben Deutschen, Menschen aus vielen Nationen und viele Flüchtlingsfamilien. Weiterlesen auf m.bild.de
28.7.21

RKI will Lockdown! Panik-Papier des Robert-Koch-Instituts sorgt für Streit!

Im Augenblick sorgt ein neues Geheim-Papier des Robert-Koch-Instituts (RKI) für massiven Unmut und Unverständnis in den Bundesländern! RKI-Chef Lothar Wieler hat den Teilnehmern der Konferenz ein neues Panik-Papier vorgelegt. Darin heißt es unter anderem: „Die vierte Welle hat begonnen.“ Weiterlesen auf m.bild.de
28.7.21

Polizeibekannter Syrer beklaut Pannenhelfer beim Reifenwechsel

Düsseldorf. Ein 37 Jahre alter Mitarbeiter eines Pannendienstes hatte den Reifen am Pkw einer Frau auf der Kirchfeldstraße wechseln wollen. Dreist nutzte ein polizeibekannter 21-jähriger Syrer die Gelegenheit aus, öffnete das Abschleppfahrzeug und klaute die Wertsachen des Pannenhelfers. Weiterlesen auf presseportal.de
28.7.21

Afrikaner schändet Holzkreuz vor Kirche

Dillenburg, Hessen. Ein Zeuge hat am Sonntagmorgen beobachtet, wie ein Afrikaner an der Kirche ein Holzkreuz auf die Straße warf. Er soll das Kreuz vom Kirchengelände aus der Bodenverankerung eines Blumenbeetes herausgerissen haben. Auch ein Messer stellten die Beamten sicher. Der Afrikaner wurde wieder auf freien Fuß gesetzt. Weiterlesen auf mittelhessen.de
28.7.21

Sechs Verletzte! Schwarzhaariger junger Mann greift ahnungslose Kinder mit Pfefferspray an

Stuttgart. Es sollte eigentlich nur eine spaßige Nachtwanderung in Winnenden werden. Doch auf den Weg dahin wird eine Schulklasse samt der beiden Lehrkräfte in der S-Bahn von einem "jungen Mann" mit schwarzen Locken mit Pfefferspray attackiert. Mehrere wurden dabei verletzt, drei Schüler mussten sogar ins Krankenhaus. Weiterlesen auf focus.de
28.7.21

Veranstalter sagt Nena-Konzert in Wetzlar ab

Erste Konzertabsage für Nena nach ihrem Auftritt in Schönefeld: Ein für den September geplanter Auftritt in Wetzlar beim „Strandkorb Open Air“ wurde abgesagt. Der Veranstalter beruft sich darauf, dass Nena zum Ungehorsam gegen das Hygienekonzept aufgerufen habe. Weiterlesen auf welt.de
28.7.21

Südländer prügeln und stechen 22-Jährigen nieder – Lebensgefahr

Hamburg. Messerattacke in Hamburg: Polizeibeamte haben einen lebensgefährlich Verletzten am Hauptbahnhof aufgefunden. Der junge Mann berichtete, von vier "südländisch" aussehenden Männern so zugerichtet worden zu sein. Weiterlesen auf t-online.de
28.7.21

Dunkelhäutiger Räuber packt Senior hinterrücks am Kragen

Karlsruhe, Baden-Württemberg. Der 76-Jährige war gegen 16.30 Uhr auf dem Schlossplatz unterwegs, als er bemerkte, wie ein junger Mann von hinten an seine Hosentaschen packte. Da sich in den Gesäßtaschen keine Wertgegenstände befanden, packte der Täter mit dunklem Teint den Senior am Kragen und versuchte, an die Geldbörse in einer der vorderen Hosentaschen zu gelangen. Weiterlesen auf bnn.de
27.7.21

Drei Flüchtlinge vergewaltigen 18-Jährige und bleiben auf freiem Fuß – Klartext von Claus Strunz

Embedded thumbnail for Drei Flüchtlinge vergewaltigen 18-Jährige und bleiben auf freiem Fuß – Klartext von Claus Strunz
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=5Ig7ftE7pkM
Leer, Niedersachsen. Eine junge Frau wurde in eine Wohnung gelockt, geschlagen und mehrfach von drei Flüchtlingen (18, 20, 21) vergewaltigt. Claus Strunz kommentiert die furchtbare Tat und die Konsequenzen, die daraus für die Migrations- und Integrationspolitik in Deutschland gezogen werden müssten. Von Claus Strunz. 7:41 min Video ansehen
  •  
  • 1 von 1153
Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen. Albert Einstein