28.11.21

Einwanderung für alle

Was der „Ampel“-Koalitionsvertrag zur Migrationspolitik zusammengetragen hat, übertrifft die schlimmsten Erwartungen. Alle können kommen, praktisch jeder kann bleiben, wenn er will, sogar mit deutschem Pass. Es dreht sich alles darum, Migranten den Zuzug und Aufenthalt so angenehm und einfach wie möglich zu machen. Von Kurt Zach. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
28.11.21

Leopoldina fordert Impfpflicht und sofortige, umfassende Kontaktbeschränkungen

Laut der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina sollten auch Geimpfte und Genesene ab nächster Woche ihre Kontakte deutlich reduzieren. Außerdem empfiehlt sie die rasche Einführung einer Impfpflicht für Ärzte und Pflegekräfte und die Vorbereitung einer allgemeinen Impfpflicht. Weiterlesen auf welt.de
28.11.21

100 Migranten zertrümmern Flüchtlingsunterkunft, weil sie nach Deutschland wollen

Wedrzyn, Polen. Die Innenräume einer Übergangsunterkunft für Migranten im polnischen Wedrzyn rund 50 Kilometer östlich von Frankfurt an der Oder sind verwüstet worden. Hundert Bewohner hätten das Mobiliar zertrümmert, aus Wut darüber, dass sie noch nicht in Deutschland sind. Weiterlesen auf de.euronews.com
28.11.21

Montgomery warnt: Virusvariante "so gefährlich wie Ebola"

"Meine große Sorge ist, dass es zu einer Variante kommen könnte, die so infektiös ist wie Delta und so gefährlich wie Ebola", sagte der Vorsitzende des Weltärztebundes, Frank Ulrich Montgomery. Um weitere Varianten zu verhindern, werde es nötig sein, die Welt noch jahrelang zu impfen, sagte Montgomery. Weiterlesen auf t-online.de
28.11.21

Mann mehrfach in den Bauch gestochen! "Trio" flüchtet

Berlin. Ein 23-Jähriger bekam am Freitagnachmittag plötzlich einen Schlag von hinten auf den Kopf. Als er sich umdrehte, stand er drei "Männern" gegenüber. Von denen haben zwei mehrfach in den Bauch des Mannes gestochen. Anschließend flüchtete das "Trio". Der Verletzte kam in eine Klinik, wo er operiert werden musste. Weiterlesen auf bz-berlin.de
27.11.21

Polizeigewerkschaft befürchtet durch Ampel-Asyl-Reform Massenflucht nach Deutschland

Die Ampel-Parteien planen unter anderem, dass gut integrierte Neuankömmlinge schon nach drei Jahren die deutsche Staatsbürgerschaft bekommen sollen und es Familienmitgliedern von Asylbewerbern leichter gemacht wird, nach Deutschland nachzuziehen. Die Polizeigewerkschaft spricht von einer „Einladung“ an Flüchtlinge und befürchtet eine neue Massenflucht nach Deutschland. Weiterlesen auf augsburger-allgemeine.de
27.11.21

Sächsische Kirchen laden am ersten Advent zum Impfen ein

Sachsen. Mit einer Impfaktion in sechs großen Gotteshäusern am ersten Advent wollen Sachsens Kirchen bei der Immunisierung der Bevölkerung gegen Covid-19 unterstützen. Die Bischöfe warben für die Impfung gegen das Coronavirus. "Kirche als Teil der Gesellschaft muss jetzt ein Zeichen setzen: für das Impfen, für das Leben, für den gemeinsamen Weg aus der Pandemie." Weiterlesen auf tag24.de
27.11.21

Prügelnder Abdullah akzeptiert die Scheidung nicht

München. Die Demütigung nimmt kein Ende. Am Freitag um 12 Uhr stand die Schauspielerin Esther Kuhn (41) im Münchner Familiengericht erstmals seit Monaten ihrem Ehemann Abdullah A. (32) gegenüber. Sie hatte sich nach nur fünf Monaten Ehe von ihm getrennt, da er sie mehrfach brutal zusammengeschlagen hatte. Weiterlesen auf m.bild.de
27.11.21

"Reißleine gezogen": Arzt behandelt keine Ungeimpften mehr

Bayern. Viele Hausärzte kommen durch die Corona-Krise an ihre Belastungsgrenze. Im Oberallgäu hat ein Mediziner nun Konsequenzen gezogen: Er behandelt keine Ungeimpften mehr. Juristische Konsequenzen fürchtet er jedoch nicht. Weiterlesen auf br.de
27.11.21

Südländer versucht 16-jähriges Mädchen zu vergewaltigen

Fuldatal, Hessen. Die Jugendliche war gerade auf dem Weg nach Hause, als sie plötzlich Schritte hinter sich wahrnahm. Als sie sich umdrehen wollte, befand sich der südländisch bzw. nordafrikanisch aussehende Täter bereits neben ihr, legte den Arm um sie und zog sie zu Boden. Dann legte er sich auf die 16-Jährige und versuchte, sie zu entkleiden. Weiterlesen auf hna.de
27.11.21

Ungeimpfte dürfen nicht mehr in Ausstellung über Ausgrenzung

Man kann es sich nicht ausdenken: Nur noch Geimpfte und Genesene dürfen in der KZ-Gedenkstätte unweit von Weimar in die Ausstellung „Buchenwald. Ausgrenzung und Gewalt 1937 bis 1945“. Eine Nachricht, die fassungslos macht. Von Boris Reitschuster. Weiterlesen auf reitschuster.de
27.11.21

Gelber Impfpass reicht ab Dezember nicht mehr: Digitaler Nachweis wird Pflicht

Baden-Württemberg. Wer ab 1. Dezember Zugang zu einem Bereich haben möchte, in dem 2G gilt, braucht einen Impfnachweis in digital auslesbarer Form. Der gelbe Impfpass wird dann nämlich nicht mehr gültig sein. Das hat das Sozialministerium am Donnerstag mitgeteilt. Weiterlesen auf schwaebische.de
27.11.21

Sachsen macht seine Lehrer zu Schnüfflern und Denunzianten

Indem eine Landesregierung die eigenen Staatsdiener zur „Eigeninitiative“ animiert und sie ertüchtigt, jeden anzuschwärzen, der ihnen suspekt erscheint, läutet sie eine fatale Entwicklung ein. Heute sind es die „Reichsbürger“, spätestens morgen schon die Ungeimpften und übermorgen dann die „Klima-Leugner“. Welcome back, Stasi! Von Theo-Paul Löwengrub. Weiterlesen auf ansage.org
27.11.21

RKI-Zahlen: Mehrheit der Corona-Toten der letzten Wochen doppelt geimpft

Markus Söder behauptet, auf den Intensivstationen lägen 90 Prozent Ungeimpfte – die Bevölkerung soll glauben, mit einer Impfung sei man quasi vollständig geschützt. Die neuen Zahlen des Robert-Koch-Instituts werfen ein ganz anderes Licht auf die Dinge. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
27.11.21

Diesel-Hammer! Ampel will bis zu 18 Cent mehr pro Liter

SPD, Grüne und FDP haben im Koalitionsvertrag auf Seite 162 einen Preis-Schocker für Autofahrer versteckt! Für die Fahrer von Dieselautos soll das Tanken in Zukunft deutlich teurer werden. Ein Pendler, der mit seinem Diesel 50 Kilometer am Tag fährt, zahlt dann pro Jahr 230 Euro drauf. Weiterlesen auf m.bild.de
27.11.21

Wir werden Euch – wenn wir wollen – viel zu vergeben haben!

Ich habe Nachsicht mit „Freunden“, die jetzt aus Angst schweigen oder aus Karrierewünschen mitlaufen. Aber sie machen derzeit etwas, das nicht rückgängig zu machen sein wird. Und für das man ihnen – um mit Spahn zu sprechen – später einmal viel wird vergeben müssen, wenn man denn will. Von David Berger. Weiterlesen auf philosophia-perennis.com
27.11.21

Dunkelhäutiger fällt über mehrere Mädchen her

Wehr, Baden-Württemberg. Ein junger Mann mit brauner Haut und Vollbart hat ein 16-jähriges Mädchen, das mit einem Hund unterwegs war, angesprochen, festgehalten und unsittlich berührt. Das Mädchen hat geschrien und versucht, sich zu befreien. Es ist nicht der einzige Fall in der Region. Weiterlesen auf badische-zeitung.de
26.11.21

Sektenstelle bezeichnet Sorge vor “Blackout” als Verschwörungstheorie

Österreich. Während das Bundesheer gerade in einer großen Öffentlichkeitskampagne die Bevölkerung auffordert, sich auf einen möglichen Blackout – also einen längerfristigen Stromausfall – vorzubereiten, rückt jetzt die Bundesstelle für Sektenfragen die Sorge vor einem Blackout in die Nähe von Verschwörungstheorien. Weiterlesen auf exxpress.at
26.11.21

Impfpflicht: Justizministerium hat keine verfassungsrechtlichen Bedenken

Aus verfassungsrechtlicher Sicht sieht das Justizministerium keine Bedenken. Das Grundgesetz erteile einer Impfpflicht keine kategorische Absage, so ein Sprecher des Ministeriums: „Impfpflichten zum Zwecke des Infektionsschutzes sind grundsätzlich verfassungsrechtlich vorstellbar“. Das habe in der Vergangenheit auch die Rechtsprechung so gesehen. Weiterlesen auf archive.md
26.11.21

Die Rückkehr der Willkommenskultur

Die Koalition verwandelt irreguläre Migration in reguläre, und das sogar rückwirkend. Die Einwanderungspolitik der neuen Regierungskoalition folgt alten Multikulti-Träumen. Das ist kein Fortschritt, sondern ein Rückschritt. Von Berthold Kohler. Weiterlesen auf faz.net
  •  
  • 1 von 1231
Diplomatie ist die Kunst, mit hundert Worten zu verschweigen, was man mit einem Wort sagen könnte. Saint-John Perse