24.5.20

30 Verletzte bei Massenschlägerei "verschiedenster Nationalitäten"

Nürnberg, Bayern. Als die Polizei mit Dutzenden Streifenwagen anrückte, prügelten sich bereits mindestens 45 Menschen "verschiedenster Nationalitäten". Die Festgenommenen verhielten sich "äußert unkooperativ". Zuvor hatten bei dem nächtlichen Massenauflauf rund 300 Personen getanzt und Shisha geraucht. Weiterlesen auf nordbayern.de

Das könnte Sie interessieren:

17.6.21

Heikos Auswärtiges Amt – „Woke“ und intolerant

Rund 76 Jahre nach Beendigung der Nazi-Herrschaft sollen wieder Rassismus und geschlechtliche Diskriminierung in die deutschen Amtsstuben einziehen. Diesmal allerdings im Namen der guten Sache und im Kampf gegen Rechts und für eine gerechtere Welt. Von Boris T. Kaiser. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
17.6.21

Protest? Nein, das sind schwerste Gewalttaten von Verbrechern

Berlin. An der Rigaer Straße eskaliert der Konflikt zwischen Linksradikalen und Polizei. Pflastersteine werden von Hausdächern geworfen, es gibt gezielte Attacken auf den Kopf. In kurzer Zeit wurden 60 Polizisten verletzt. Das sind schwerste Gewalttaten von Verbrechern. Auffällig ist allerdings das immer wieder laute Schweigen von Rot-Rot-Grün. Von Alexander Dinger. Weiterlesen auf archive.ph
17.6.21

Immer mehr Deutsche sehen Meinungsfreiheit eingeschränkt

Noch nie in den vergangenen 60 Jahren haben so viele Deutsche beklagt, man könne seine politische Meinung nicht mehr frei äußern. 44 Prozent gaben an, es sei besser, vorsichtig zu sein. Im Jahr 1996 meinten nur 15 Prozent, es sei heikel, über Moslems oder den Islam zu sprechen, heute sind es bereits 59 Prozent. Weiterlesen auf jungefreiheit.de

Videos

Embedded thumbnail for Ansturm auf Europa
Ceuta, Spanien. Weil Marokko seinen Grenzschutz Richtung Spanien eingestellt hat, gelangten am Montagabend und...
Embedded thumbnail for "Er kommt von Hühnern, Schweinen und Kühemelken"
0:32
Die Baerböckin, selbst mit äußerst dubioser Bildungsvergangenheit, die kaum einem Satz unfallfrei hervorbringt, geriert...
Embedded thumbnail for Dekadenz – Jubelnd in den Untergang
27:30
„Als ein in die Freiheit eingewanderter Filmemacher kann ich den Prozess des ideologischen Irrsinns, des verheerenden...
Embedded thumbnail for Negerküsse
3:26
Berlin. In einer Aldi-Filiale spielt sich der "Deutsch-Ghanaer" Prince Ofori als Sprachpolizist auf und...
Embedded thumbnail for So brutal geht Berlins Polizei gegen Corona-Demonstranten vor
28:36
Berlin. Es waren Szenen, die mich schockierten, die ich gestern auf der Demonstration gegen das Infektionsschutzgesetz...
Embedded thumbnail for „Alles Gute zum Ramadan!“
2:10
„Ich entschuldige mich dafür, dass muslimische Gemeinden verdächtigt werden, den Infektionsschutz nicht einzuhalten....
Embedded thumbnail for "Yallah, yallah!": Corona- und Radale-Migranten in Kreuzberg
2:29
Berlin-Kreuzberg. U-Bahn und Park am Gleisdreieck. Die "Berliner Partyszene" mit Undercut und dunklem Teint...
Der schlaue Weg, Leute passiv und fügsam zu halten, besteht darin, die Breite der akzeptablen Meinungen stark zu begrenzen, jedoch innerhalb dieser Grenzen eine sehr lebhafte Debatte zu erlauben. Noam Chomsky