26.10.22

50 Azubis werden für Flüchtlinge aus Wohnheimen geschmissen

Rostock, Mecklenburg-Vorpommern. Die Baubranche in Mecklenburg-Vorpommern sorgt sich um die Unterbringung ihrer Lehrlinge. Die Betreiber von zwei Wohnheimen haben die Mietverträge des Ausbildungszentrums in Rostock gekündigt. In den beiden Heimen will die Stadt ukrainische Flüchtlinge unterbringen. Als Folge müssten die betroffenen 50 Lehrlinge möglicherweise ihre Ausbildung abbrechen. Weiterlesen auf ndr.de

Das könnte Sie interessieren:

24.5.24

1.700 Ukrainer sollen ihre Wohnungen für orientalische Asylbewerber räumen

Sachsen. 1.700 Ukrainer sollen ihre Wohnungen im Erzgebirge verlassen: Das zuständige Landratsamt verschickt bis in den Juli Kündigungsschreiben für 650 Wohnungen zwischen Aue, Zschopau und Marienberg. Der Landkreis benötigt dringend seine Wohnungen für Flüchtlinge aus Syrien, Afghanistan und der Türkei. Weiterlesen auf m.bild.de
24.5.24

Weil sie ihm nicht mehr gehorchen wollte: Afghane erwürgt Frau mit Schal

Radeberg, Sachsen. Basira H. wurde nur 27 Jahre alt. Die Mutter von drei Kindern, wurde von ihrem eigenen Ehemann erwürgt, weil sie sich nicht mehr unterordnen wollte. Am Abend des 11. Juni 2023 alarmierte der Afghane Hasib B. (32) die Polizei, seine Frau wäre „kaputt“. Angeblich habe er sie tot zu Hause aufgefunden. Weiterlesen auf m.bild.de
24.5.24

Mehr als drei Millionen Menschen suchten 2023 Schutz in Deutschland

Die meisten Menschen kamen im letzten Jahr nach Angaben des Bundesamtes aus der Ukraine mit 977.000, allerdings nahm die Zahl im Vergleich zum Vorjahr um drei Prozent ab. Weitere große Gruppen stammen mit 712.000 Menschen aus Syrien (plus 6 Prozent), aus Afghanistan (323.000/ plus 13 Prozent), dem Irak (200.000/ minus 5 Prozent) und der Türkei (152.000/ plus 51 Prozent). Weiterlesen auf spiegel.de

Videos

Embedded thumbnail for Exklusive Neubauwohnungen und Reihenhäuser für Migranten
32:50
Hamburg. Ganze Neubauviertel, exklusiv für Migranten, hat die Hansestadt errichtet. Selbst Reihenhäuser finden sich...
Embedded thumbnail for Video: Afrikaner randaliert und attackiert Aldi-Kassierer
1:22
Lübbenau, Brandenburg. „Fuck you, motherfucker!“ Ein hochaggressiver Afrikaner randaliert in einer Aldi-Nord-Filiale an...
Embedded thumbnail for Fremdland
31:11
Duisburg im Ruhrpott: Was einst eine pulsierende Arbeiterstadt war, ist heute Fremdland. Menschen schildern dort ein...
Embedded thumbnail for Hamburg: "Allahu akbar" und Kalifat statt "Deutscher Diktatur"
2:09
Hamburg. Rund 1.500 Islamisten demonstrierten am Samstag in Hamburg unter ohrenbetäubendem "Allahu akbar"-...
Embedded thumbnail for Afrikanischer Flüchtling verwüstet REWE-Supermarkt
1:13
Arnsberg, NRW. Gegen 18:50 Uhr rastete der 30-jährige Flüchtling aus Ghana aus und randalierte in einem REWE im...
Embedded thumbnail for Remigration: "Oma, was war nochmal dieses Deutschland?"
3:27
Sie wollen in zehn bis fünfzehn Jahren Millionen nach Nordafrika abschieben. Wer soll das machen? Ihr und welche...
Embedded thumbnail for Anwohner über Messerangriff auf 4-Jährige: „Das ist das Resultat unserer Flüchtlingspolitik"
3:54
Wangen, Baden-Württemberg. Die Bewohner der Kleinstadt sind erschüttert über den Angriff auf das vierjährige Mädchen....
Wer großen Wert darauf legt, anderen zu gefallen, kann sich keine eigene Meinung leisten. Ernst Ferstl