24.4.18

Antifa und Migranten stürmen Grenze

Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=bXsyw7FLGM4
Claviere, Frankreich. Selbsternannte antifaschistische Aktivisten durchbrachen gestern in der Alpenregion nahe dem Ort Claviere eine Polizeiblockade an der französisch-italienischen Grenze. So ermöglichten sie rund 30 Migranten die illegale Einwanderung nach Frankreich. 1:38 min
Die Aktion der Linksextremisten richtete sich gegen die „Defend Europe“-Kampagne der Identitären Bewegung vom letzten Wochenende in dieser Region. In einheitlicher Kleidung, mit Ferngläsern, Drohnen und zwei Hubschraubern überwachten sie in der Alpenregion symbolisch den Gebirgspass der Col-de-l’Échelle-Passage.
› Kommentieren! ‹

Videos

Embedded thumbnail for Claus Strunz: "Wir importieren Mord und Totschlag"
17:06
Wieder hat sich ein Gutachter geirrt. Und wieder sind deshalb zwei Menschen tot und viele verletzt. Ibrahim A., der...
Embedded thumbnail for Niemand glaubt mehr die Lüge von den Einzelfällen
14:56
Nach dem Mord an einem 14-jährigen Mädchen in Illerkirchberg und weiteren, nahezu täglichen Bluttaten mit Messern, ist...
Embedded thumbnail for Eintritt Deutschlands in den Krieg
2:50
Joe Bidens Puppe folgt dem Befehl aus Washington ohne Wenn und Aber. Olaf Scholz verkündet den Eintritt Deutschlands in...
Embedded thumbnail for Sexuelle Übergriffe und Einbrüche durch Flüchtlinge: Ein Dorf in Angst
9:26
Die Menschen im 650-Seelenörtchen Peutenhausen fühlen sich nicht mehr sicher: Nach Einbrüchen und sexuellen Übergriffen...
Embedded thumbnail for Ich bitte um Vergebung
9:44
Diese jungen Männer werden mehrheitlich niemals eine Bindung zu Deutschland haben. Sie kommen als wilde Eroberer. Sie...
Embedded thumbnail for Erst Panzer, dann Kampfjets, dann deutsche Soldaten? Wer stoppt den Wahnsinn?
20:22
Unsere neuen deutschen Kriegs- und Waffenfreunde aus FDP, Grünen, Union und SPD sind zu Hochform aufgelaufen und...
Embedded thumbnail for Messermörder Sinan B.: Liste der „Einzelfälle“ wird immer länger!
3:16
Polizei, Staatsanwaltschaft und Medien brauchten 24 Stunden, um der Weltöffentlichkeit den Vornamen des Messermörders...
Die Strafe des Lügners ist nicht, dass ihm niemand mehr glaubt, sondern dass er selbst niemandem mehr glauben kann. George Bernard Shaw