August 2021

31.8.21

Illegale Zuwanderung über Belarus erreicht Deutschland

Die deutsche Polizei stellt mehr unerlaubte Einreisen über Osteuropa-Routen fest, vor allem von Irakern. Laut einem internen Bericht der Sicherheitsbehörden filmen Migrationshelfer ihre Kunden dabei, wie sie „I am in Germany“ sagen – um weitere Asylsuchende zu locken. Von Marcel Leubecher. Weiterlesen auf welt.de
31.8.21

Elisabeth wartet sehnsüchtig: Abgeschobener Said wieder auf dem Weg nach Deutschland

Said (23) wurde im Juni nach Afghanistan abgeschoben. Obwohl er mit einer 20-jährigen Deutschen verlobt ist, obwohl er eine Ausbildung beim Roten Kreuz in Regensburg in Aussicht hatte. In Deutschland ist er ohne Führerschein Auto gefahren. Nun ist er mithilfe von Schleppern wieder auf dem Weg nach Deutschland Weiterlesen auf m.bild.de
31.8.21

2G-Debüt: Nach nur zwei Stunden ist der erste Club wieder dicht

Hamburg. Dank des 2G-Models dürfen Lokale, Bars und Clubs in Hamburg seit Samstag wieder öffnen. Nur Genesenen und Geimpften wird der Eintritt gewährt. Ab Mitternacht nutzen die ersten Clubs das aus - doch nur zwei Stunden später ist der erste schon wieder dicht. Die Regelung wird als praxisfern kritisiert, weil beim Tanzen Masken getragen werden müssen. Weiterlesen auf focus.de
Asyl, EU
31.8.21

EU fordert konkrete Angebote für Aufnahme von Flüchtlingen

Die Europäische Kommission hat die Mitgliedstaaten der EU aufgerufen, konkrete Angebote für die Aufnahme von Flüchtlingen für das nächste Jahr zu machen. „Die EU bezahlt den Mitgliedstaaten 10.000 Euro pro Person im Rahmen der Resettlement-Programme“, sagte der zuständige Sprecher der EU-Kommission. Doch die Stimmung ist bereits jetzt gereizt. Nicht alle Länder möchten Flüchtlinge aufnehmen. Weiterlesen auf archive.is
31.8.21

Bundeswahlleiter irritiert mit Aussagen zu 3G-Regel im Wahllokal

Im Netz kursieren Gerüchte, in Hamburg würde in Wahllokalen die 3G-Regel gelten - zum jetzigen Zeitpunkt ist das falsch. Doch der Bundeswahlleiter schaltet sich ein und befeuert die Gerüchte mit schwammigen Aussagen noch weiter. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
31.8.21

Berliner Unis streichen Fleisch fast vollständig vom Speiseplan

An Berliner Hochschulen wird Klimaschutz immer wichtiger. Das macht sich auch in den Mensen bemerkbar – Fleisch und Fisch sollen in Zukunft nur noch vier Prozent des Speiseplans ausmachen. Ein weiteres Ziel: Klimaneutralität. Doch seit anderthalb Jahren sind die Mensen wegen Corona sowieso geschlossen. Weiterlesen auf welt.de
31.8.21

Von 886 auf 70.000: Wundersame Vermehrung der «Ortskräfte»

Vor dem Fall Kabuls sollten insgesamt 174 Ortskräfte zuzüglich ihrer Angehörigen nach Deutschland ausreisen. Wie ist der massive Anstieg von 886 ausreiseberechtigten Personen auf jetzt über 70.000 zustande gekommen? Andere Ressorts hätten laut Innenministerium ihren «Bedarf» in den vergangenen Wochen schrittweise nachgemeldet. Weiterlesen auf nzz.ch
31.8.21

Ausländer ohne FFP2-Maske randaliert und bewirft Zugbegleiter und ICE mit Steinen

Erlangen, Bayern. Ein rabiater Fahrgast ohne FFP2-Maske und "ohne festen Wohnsitz in Deutschland" hat nach einem Fahrtausschluss im Bahnhof Erlangen den Zugbegleiter erst mit einer Flasche und anschließend mit Steinen beworfen. Als der Zugbegleiter in den Zug flüchtete, bewarf und demolierte er auch den ICE mit Steinen. Weiterlesen auf nordbayern.de
31.8.21

Deutschland nimmt im ersten Halbjahr 47.400 Flüchtlinge auf – Linke fordert mehr Migranten

Deutschland hat im ersten Halbjahr 47.400 Flüchtlinge aufgenommen. „Angesichts der weltweit gestiegenen Flüchtlingszahlen ist das eine beschämende Nachricht, denn als reiches Land wird Deutschland damit seiner Verantwortung für den Flüchtlingsschutz nicht gerecht“, sagte Linken-Innenexpertin Ulla Jelpke. Weiterlesen auf welt.de
31.8.21

Die völlig falsche Sorte Zuwanderung

Wenigstens das Dilemma fehlender Kinder hat sich gelöst, denn dieses haben die stattdessen eingeströmten kulturfremden Migranten selbst in die Hand genommen – indem sie hierzulande Parallelgesellschaften ausbildeten und inzwischen eine Geburtenrate von teilweise mehr als dem Dreifachen autochthoner Deutscher vorweisen können. Von Daniel Matissek. Weiterlesen auf ansage.org
31.8.21

Junge Frauen auf der Tanzfläche begrapscht und verprügelt

Sande, Niedersachsen. Gleich mehrfach hat es in den vergangenen Wochen in einer der Disco in Sande sexuelle Übergriffe auf junge Frauen durch Araber bzw. "Südländer" gegeben. Die Opfer werden angetanzt und im Schritt begrapscht. Als sich zuletzt eine Frau zur Wehr setzte, schlug ein Araber brutal zu. Sie erlitt mehrere Knochenbrüche im Gesicht. Weiterlesen auf kreiszeitung.de
31.8.21

Von Kabul nach Elbe-Elster

Gestern „Wohnraummangel“, heute „Wir haben Platz“: Wie viele Afghanen werden kommen? Realistischerweise muss davon ausgegangen werden, dass die Tendenz zum Weggang aus Afghanistan allein schon aufgrund der Bevölkerungsentwicklung Jahrzehnte anhalten wird. Zwischen 1960 bis 2020 ist die Einwohnerzahl Afghanistans von neun Millionen auf fast 39 Millionen gestiegen. Von Hermann Müller. Weiterlesen auf paz.de
31.8.21

Nächtlicher Großeinsatz: Afghane verletzt sieben Menschen

Bad Abbach, Bayern. Am frühen Sonntagmorgen sorgte ein Großeinsatz von Polizei und Rettungsdienst in Bad Abbach für Aufsehen. Erst wurde von einem Macheten-Angriff berichtet, doch dann stellte sich heraus, dass ein 23-jähriger Afghane beim Kurpark sieben Menschen mit einer Glasflasche attackiert und verletzt hat. Trotz Hubschraubereinsatz konnte der Afghane flüchten. Weiterlesen auf mittelbayerische.de
30.8.21

Maas im Aufnahme-Rausch: Jetzt sind es schon 70.000 Afghanen

Nach dem Ende der Bundeswehr-Luftbrücke soll eine zweite Phase zur Rettung von gefährdeten Afghanen beginnen. Außenminister Maas sagt, das deutsche Schutzversprechen für etwa 70.000 Menschen gelte weiter. Wie aber kann deren Ausreise gelingen? Weiterlesen auf spiegel.de
30.8.21

Deutsche Sea-Eye 4 zu neuer Rettungsmission aufgebrochen

Nach zehn Wochen Stillstand ist das größte Rettungsschiff "Sea-Eye 4" der Regensburger Seenotrettungs-Organisation wieder auf Mission im Mittelmeer. Das Schiff werde dort dringend gebraucht, die Seenotfälle hätten sich gehäuft, so Sea-Eye. Deutsche Behörden hatten sich dafür eingesetzt, dass Italien das Schiff wieder freigibt. Weiterlesen auf br.de
30.8.21

Migranten umzingeln und überfallen Passanten in Leipzig

Leipzig, Sachsen. Am Freitagabend wurden in Leipzig mindestens vier Jugendliche ausgeraubt und zum Teil auch verletzt. Sie wurden jeweils von "südländisch", "asiatisch" und afrikanisch aussehenden Migranten umzingelt, mit Waffen bedroht, attackiert und ausgeraubt. Weiterlesen auf lvz.de
30.8.21

Anschlag auf Boris Reitschuster

Berlin-Prenzlauer Berg. Erschütternde Szenen während des Livestreams von Boris Reitschuster. Während der Autor von der Demo berichtet, wird gezielt ein Blumentopf von einem Balkon mit Regenbogenflagge auf ihn geworfen. Das Geschoss verfehlt sein Ziel nur knapp. Weiterlesen auf mmnews.de
30.8.21

Brutales Südländer-Trio prügelt und tritt grundlos Passanten

Paderborn, NRW. Im ersten Fall ging ein 42-Jähriger einen Fußweg entlang, als er plötzlich aus einer Personengruppe heraus von einem "Südländer" unvermittelt gegen den Hinterkopf getreten wurde. Anschließend prügelten weitere auf ihn ein. Etwas später überfielen die Südländer noch weitere Passanten mit Schlägen ins Gesicht. Weiterlesen auf westfalen-blatt.de
30.8.21

Kurz: „Für eine Demokratie ist es entscheidend, wer hier lebt“

Sebastian Kurz hat die ÖVP auf eine einschränkende Migrationspolitik eingeschworen. „Für eine Demokratie ist es extrem entscheidend, wer hier lebt, und woran die Menschen glauben.“ Aus Verantwortung für das Land dürften nicht mehr Menschen aufgenommen werden als integriert werden können. Weiterlesen auf welt.de
30.8.21

Wie deutsche Steuerzahler dem kriminellen Al-Zein-Clan ein Luxusleben finanzierten

Leverkusen, NRW. Millionen-Villa dank Hartz IV: Die Familie soll sich über Bedarfsgemeinschaften fast eine halbe Million Euro vom Jobcenter Leverkusen erschlichen haben. Alle nicht inhaftierten Familienmitglieder durften jedoch schon am Tag nach der Razzia wieder in die Villa einziehen. Weiterlesen auf m.bild.de
30.8.21

800 Migranten an nur einem Tag auf Lampedusa angelandet

Lampedusa, Italien. Die Behörden auf der Insel Lampedusa schlagen Alarm: Das Auffanglager ist für 250 Menschen ausgelegt, derzeit leben dort 1.500. Allein am Samstag kamen 800 Migranten an. 539 wurden von der italienischen Küstenwache aus einem manövrierunfähigen Fischerboot gerettet. Unter ihnen befanden sich drei Frauen und ein Kind. Weiterlesen auf zeit.de
30.8.21

Baden-Württemberg plant Lockdown für Ungeimpfte

Stuttgart. Ungeimpfte in Baden-Württemberg müssen bald wieder mit massiven Einschränkungen rechnen. Der Amtschef im Gesundheitsministerium Uwe Lahl (Grüne) plant einen erneuten Corona-Lockdown – aber dieses Mal soll er nur für Ungeimpfte gelten. Auch ein Besuchsverbot von Restaurants und Konzerten ist im Gespräch. Weiterlesen auf berliner-zeitung.de
30.8.21

Araber-Mob fällt über einheimische Frauen und Männer her, schlägt ein Opfer bewusstlos

Wien. Plötzlich näherte sich eine Gruppe von acht jungen Männern (ca. 17 bis 20 Jahre, mit Migrationshintergrund, offenbar aus dem arabischen Raum). Die Bande provozierte, pöbelte, wurde handgreiflich, zückte Messer. Und dann flogen auch schon die Fäuste. Weiterlesen auf krone.at
30.8.21

Maas: Noch mehr als 40.000 Afghanen sollen nach Deutschland geholt werden!

"Es gibt noch Zehntausende Ortskräfte inklusive ihrer Familien", sagt der Außenminister. Zudem gebe es noch an die zehntausend Schutzbedürftige. "Das sind noch viele Menschen, die eine Aufnahmenzusage von uns haben", fügte der SPD-Politiker hinzu. Für diesen Personenkreis versuche man nun Fluchtwege zu organisieren. In Regierungskreisen ist von mehr als 40.000 Personen die Rede. Weiterlesen auf n-tv.de
30.8.21

GEMA fordert von blindem Straßenmusiker 10.152 Euro!

Leipzig, Sachsen. Dieser Prozess ist ein Kampf zwischen David und Goliath. Auf der einen Seite: Der blinde Jazzmusiker Jürgen Thiel (46), der gelegentlich auf der Sachsenbrücke spielt. Auf der anderen: die mächtige Musikverwertungsgesellschaft GEMA. Die will jetzt, dass Thiel kräftig Gebühren zahlt. Weil er auf Facebook auf seine Auftritte hinwies, seien das nämlich Veranstaltungen! Weiterlesen auf m.bild.de
30.8.21

Schwarze stoßen Mann am Rollator zu Boden und rauben ihn aus

Bremen. Der 58-Jährige stand mit seinem Rollator an der Ampel. Die zwei jungen Straßenräuber mit schwarzer Hautfarbe näherten sich ihm von hinten und stießen den Mann zu Boden. Anschließend schnappten sie das Portemonnaie des Bremers und flüchteten zu Fuß. Das verletzte Opfer musste ins Krankenhaus Weiterlesen auf presseportal.de
29.8.21

Irrer Schwarzer erschießt weißes Zufallsopfer und tanzt auf der Leiche

Miami, USA. Horror-Mord im Ferienparadies: Im Drogenrausch erschoss ein irrer afroamerikanischer Killer einen weißen Familienvater, der sein Baby schützen wollte! Danach tanzt der Killer auf dem am Boden liegenden Opfer, als würde er die Gräueltat zelebrieren, so ein Zeuge, der die Szene mit dem Handy festhält. Weiterlesen auf m.bild.de
29.8.21

Syrer baut Unfall, bespuckt, attackiert und beißt Polizisten

Glauchau, Sachsen. Ein 25-jähriger Syrer gurkte mit seinem Fahrrad gegen ein geparktes Auto – 1000 Euro Schaden. Er flüchtete vom Unfallort. Als Polizisten gerade den Sachschaden Aufnahmen, kehrte der Syrer zurück, bespuckte sie, griff die Beamten an und biss einem Polizisten in den Finger. Weiterlesen auf tag24.de
29.8.21

Etwa 20.500 Afghanen in Ramstein gelandet

Ramstein, Rheinland-Pfalz. Rund 20.500 Menschen aus Afghanistan sind mittlerweile auf der Air Base im pfälzischen Ramstein angekommen. Viele wünschen sich, in Europa oder direkt in Deutschland bleiben zu können. Weiterlesen auf swr.de
29.8.21

Schweden: Syrischer Vergewaltiger bekommt mehr Schadensersatz als seine Opfer

Malmö, Schweden. Einem syrischen Asylanten und mehrfachen Vergewaltiger ist in Schweden dreimal so viel Schadensersatz zugesprochen worden wie den beiden Opfern, an denen er sich brutal vergangen hat. Nach mehreren Berufungsverfahren, die er nach seiner Verurteilung geführt hatte, ist er inzwischen mit einer Summe von mehr als 80.000 Euro auf freiem Fuß und ein gemachter Mann. Weiterlesen auf journalistenwatch.com
29.8.21

In Mitte zeigt sich die Arroganz der grünen Verkehrspolitik

Berlin-Mitte. Die Krausenstraße soll umgebaut werden. Der Umbau kostet 4,4 Millionen Euro. Die grüne Verkehrssenatorin nutzt die Gelegenheit, um den Anwohnern alle 240 Parkplätze wegzunehmen. „Das private Parken wird mit der Neuplanung komplett entfallen.“ Das ist eine Unverschämtheit. Von Gunnar Schupelius. Weiterlesen auf bz-berlin.de
29.8.21

Immer mehr illegale Migranten reisen auf Güterzügen ein

Österreich. Lebensgefahr auf den Gleisen! Immer mehr Migranten versuchen wieder, sich auf Güterzügen zu verstecken und nach Österreich oder Deutschland zu gelangen. Eine Variante ist, nach dem Brenner abzuspringen und abzutauchen. Weiterlesen auf krone.at
29.8.21

Dänemark wagt den Schritt, den Deutschland scheut

Während in Deutschland die „epidemische Lage von nationaler Tragweite“ gerade erst um weitere drei Monate verlängert wurde, geht Dänemark mit großen Schritten der Freiheit entgegen. Nirgends müssen noch Masken getragen werden, selbst in öffentlichen Verkehrsmitteln nicht mehr. Clubs öffnen wieder, Großveranstaltungen finden statt, gänzlich ohne Tests und Impfnachweis. Weiterlesen auf archive.is
29.8.21

Die EU als Vermögensspion

Was bitte geht es die Herrschaften in Brüssel an, wenn Tante Olga ein paar Golddukaten in ihrer Lade versteckt hat oder wenn der Familien-Schmuck plötzlich „bewertet“ werden soll? Diese Vermögensspionage unter dem Vorwand des „Kampfs gegen die Geldwäsche“ verkaufen zu wollen, ist an Überheblichkeit kaum noch zu überbieten. Von Georg Wailand. Weiterlesen auf krone.at
29.8.21

Syrer begrapscht gerne junge Mütter mit Kinderwagen

Welzheim, Baden-Württemberg. Nachdem am Sonntagvormittag eine Frau mit Kinderwagen von einem Fahrradfahrer begrapscht wurde, konnte ein 29-jähriger Syrer von der Polizei ermittelt werden. Bereits zwei Wochen zuvor soll der Asylbewerber am Sonntagnachmittag ebenfalls eine Frau mit Kinderwagen begrapscht haben. Er bleibt auf freiem Fuß. Weitere Opfer werden gesucht. Weiterlesen auf gmuender-tagespost.de
29.8.21

Nur 2,5 Prozent: Kaum Ortskräfte unter geretteten Afghanen

Seit dem Fall von Kabul flog die Bundeswehr mehr als 4.000 afghanische Staatsangehörige aus. Doch jetzt kommt raus: nur rund 100 davon sind tatsächlich Ortskräfte. Brisant: Noch am Mittwoch hatte das Auswärtige Amt erklärt, dass sich unter den ausgeflogenen Afghanen „eine beträchtliche Anzahl ehemaliger Ortskräfte“ befinde. Weiterlesen auf m.bild.de
29.8.21

BW: Kontaktbeschränkungen und 2G könnten schon bald kommen

In Baden-Württemberg drohen ungeimpften Erwachsenen schon Anfang September neue Kontaktbeschränkungen, wie in der zweiten und dritten Welle. Zudem könnte 2G eingeführt werden. Das würde bedeuten, dass nur noch Geimpfte oder Genesene ins Restaurant oder ins Konzert dürfen. Weiterlesen auf stuttgarter-nachrichten.de
29.8.21

Ausländer überfällt 84-jährige Seniorin

Aurich, Niedersachsen. Eine 84-jährige Seniorin fuhr am Abend mit ihrem Fahrrad in Walle, als sie von einem dunkelhaarigen Mann angehalten wurde. Der mit Akzent sprechende Räuber forderte ihr Bargeld. Die Seniorin händigte ihre Handtasche aus. Dann flüchtete er mit der Beute. Weiterlesen auf aktuell.meinestadt.de
29.8.21

Brinkhaus erwägt berufliche Folgen für Ungeimpfte – NRW will 2G-Regel für Freizeitbereich

Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus (CDU) kann sich berufliche Einschränkungen für Menschen vorstellen, die sich nicht impfen lassen wollen. Zudem fordert der NRW-Städtetag die 2G-Regel für den gesamten Freizeitbereich in NRW. Ungeimpfte sollen draußen bleiben. Weiterlesen auf epochtimes.de
28.8.21

Schweden: Migranten mindestens drei- bis achtmal krimineller

Schweden. Ein neuer Bericht zur Kriminalität heizt die Integrationsdebatte in Schweden an. Laut diesem werden gut dreimal mehr Staatsbürger mit Eltern, die im Ausland geboren wurden, einer kriminellen Handlung beschuldigt. Die eingewanderte Elterngeneration ist sogar achtmal krimineller. Die meisten darunter stammen aus Afrika. Weiterlesen auf de.rt.com
28.8.21

Schüler macht Heimaturlaub in Afghanistan und sitzt nun fest

NRW. Ein Schüler aus Solingen, der in den Sommerferien zu seiner Familie nach Afghanistan gereist war, sitzt jetzt in der Taliban-Hochburg Kandahar fest. Seine Lehrerin bangt und hält den Kontakt zu ihm. Mehrere Politiker haben nun das Auswärtige Amt eingeschaltet. Weiterlesen auf www1.wdr.de
28.8.21

Tausende ziehen trotz Demo-Verbots durch Berlin – Polizei im Großeinsatz

Versammlungsverbote der Behörden halten Gegner der Corona-Politik nicht davon ab, in der Hauptstadt zu protestieren. Das Regierungsviertel ist abgesperrt, Tausende Polizisten sind im Einsatz. Gerichte lehnten die Eilanträge gegen die Demoverbote ab, weil durch Querdenker die öffentliche Sicherheit gefährdet sei. Weiterlesen auf welt.de
28.8.21

Dunkelhäutiger verfolgt Frau bis vor ihre Wohnung und onaniert

Konstanz, Baden-Württemberg. Eine 38-jährige Frau wurde in der Nacht zu Donnerstag in der Altstadt belästigt. Der Mann mit dunklem Teint verfolgte sie. Als sie an ihrer Wohnung angekommen war, hat der Täter hinter ihr gestanden, sich entblößt und an seinem Geschlechtsteil manipuliert. Weiterlesen auf archive.ph
28.8.21

"Es ist faschistischer Geist, in dem Merkel und Söder handeln"

Gewiss war der Nationalsozialismus die bisher schrecklichste Erscheinungsform des Faschismus. Er sollte uns eigentlich geheilt haben. Hat er aber nicht. Die Hetze der Regierungen von Bund und Ländern gegen Kritiker ihrer Corona-Politik ist in zunehmendem Maße faschistisch. Von Paul Brandenburg. Weiterlesen auf reitschuster.de
28.8.21

Brutale Angriffe auf Schaffner durch Asylbewerber

Braunschweig, Niedersachsen. Bei der Fahrscheinkontrolle wurde ein Schaffner von einem afghanischen Schwarzfahrer angegriffen, verletzt, beleidigt und mit dem Tode bedroht. Bereits eine Woche zuvor prügelte ein syrischer Schwarzfahrer auf einen Kontrolleur ein und bespuckte ihn. Weiterlesen auf regionalheute.de
28.8.21

Jugendlicher stößt Renter wegen ausländerfeindlicher Bemerkung zu Boden – 81-Jähriger stirbt

Göttingen, Niedersachsen. Ein 81-Jähriger mit Einkaufstaschen rempelte in einem Einkaufszentrum mit einem Jugendlichen zusammen. Der 16-Jährige fragte, was das solle. Der Rentner soll daraufhin eine ausländerfeindliche Bemerkung gemacht haben. Mit voller Wucht stieß der Jugendliche daraufhin den Senior zu Boden. Dieser schlug mit dem Hinterkopf auf und starb anschließend im Krankenhaus. Weiterlesen auf hna.de
28.8.21

Braunhäutiger Ausländer spricht Joggerin an und onaniert dabei

Germering, Bayern. Eine 31-jährige Joggerin war gegen 19.25 auf einem Feldweg unterwegs. Dort wurde sie von einem Mann mit "gebräunter Haut" auf Englisch angesprochen. Die Germeringerin stellte beim Näherkommen fest, dass dessen Hose offen stand und er an seinem Geschlechtsteil manipulierte. Weiterlesen auf merkur.de
28.8.21

Angehender Bundespolizist bringt sich mit „Like“ eines homophoben Eintrags um den Job

Ein junger Mann hatte bereits die Zusage für einen Job bei der Bundespolizei. Doch dann versah er eine Karikatur, die einen Mann zeigt, der sich mit der Regenbogenfahne das Gesäß abwischt, mit einem „Gefällt mir“. Das brachte ihn um die Beamtenkarriere. Zu Recht, fand jetzt das Verwaltungsgericht Aachen. Weiterlesen auf welt.de
28.8.21

Streit vor Backshop – Mann in Berlin-Wedding erschossen

Berlin. Bluttat Freitagabend in Wedding! Ein 46-jähriger Tunesier wurde erschossen. Die Täter sind auf der Flucht. Kurz vor 20 Uhr sollen sich vor einem Kiosk und Backshop mehrere "Männer" gestritten haben. Plötzlich rastete einer aus, zog eine Waffe und feuerte mehrere Schüsse ab. Weiterlesen auf bz-berlin.de
28.8.21

Ankerzentrum Bamberg: Polizei muss täglich anrücken

Bamberg, Bayern. Konfliktpotenzial sieht die ehrenamtliche Helferin insbesondere beim Lebensalter der Einrichtungsbewohner. Junge Männer zwischen 20 und 30 Jahren ohne Aufgabe kommen mitunter auf dumme Gedanken. "In dieser Altersgruppe gibt es auch bei uns Rabiate und Querschläger." Weiterlesen auf infranken.de
28.8.21

Dunkelhäutiger streckt Passantin mit Nackenschlag zu Boden

Düren, NRW. Gegen 07:05 Uhr war eine 57-jährige Dürenerin unterwegs. In Höhe der Turnhalle des dortigen Gymnasiums kam ihr ein dunkelhäutiger junger Mann entgegen. Nachdem sie diesen passiert hatte, erhielt sie einen Schlag in den Nacken, stürzte zu Boden und zog sich Verletzungen zu. Weiterlesen auf dn-news.de
28.8.21

Messer-Somalier erschossen – Rassismusvorwürfe gegen Polizei

Groß-Gerau, Hessen. Bei einem Familienstreit geht der Somalier Abdul I. (39) mit einem Messer auf seine Frau und Mutter los, verletzt draußen außerdem zwei Nachbarn, die helfen wollen. Als er bewaffnet auf die Polizei zugeht, wird er erschossen. Mehrere Bewohner meinen, die Polizisten hätten nicht geschossen, wenn es ein Deutscher gewesen wäre und wollen den Fall anwaltlich auf Rassismus prüfen lassen. Weiterlesen auf m.bild.de
27.8.21

„Innerlich verachten uns diese Menschen“

Ein ehemaliger Oberst der Bundeswehr urteilt in einem Leserbrief abschätzig über die afghanischen Ortskräfte. „Innerlich verachten uns diese Menschen, was sie aus nachzuvollziehenden Gründen natürlich nie zugeben werden. Sie wollen ja etwas erreichen: den Wohlstandsmagneten Deutschland.“ Weiterlesen auf tagesspiegel.de
27.8.21

Schuhmacher sitzt nach Corona-Impfung im Rollstuhl

Berlin. Mit seiner Liebe zum Handwerk und viel Herz brachte es John O‘Hara zum Kult-Schuhmacher von Friedrichshain. Kunden aus ganz Berlin kamen in sein Geschäft. Doch seit zwei Monaten sind dort die Jalousien runtergelassen. Er hat sich impfen lassen – und sitzt jetzt gelähmt im Rollstuhl. Weiterlesen auf archive.is
27.8.21

Lauterbach: Maskenzwang für alle, aber nicht für mich

Was für ein erbärmlicher Heuchler: Corona-Psychopath Karl Lauterbach, der oberste Panikhetzer der Republik, Befürworter der jeweils stets radikalmöglichsten staatlichen Position und Maßnahmenhärte, beweist durch sein eigenes Verhalten, dass nicht einmal er selbst sich noch ernst nehmen kann. Weiterlesen auf journalistenwatch.com
27.8.21

Afrikaner vergewaltigt Frau, lässt sie vom Balkon stürzen und einfach liegen

Köln. Ein kalter Wintertag. Der 39-jährige Mann aus Guinea trifft mit einer Arbeitskollegin in seiner Wohnung. Er kippt ihr K.o.-Tropfen in den Wein. Sie wird ohnmächtig. Anschließend vergewaltigt er sie und filmt den Horror. Als die 27-Jährige wach wird, irrt sie benebelt durch die Wohnung und fällt von einem sieben-Meter hohen Balkon in die Tiefe. Der nackte Körper schlägt auf dem Boden auf. Der Afrikaner lässt die lebensgefährlich verletzte Frau wie Abfall liegen und ruft seinen Anwalt statt einen Rettungswagen. Weiterlesen auf m.bild.de
27.8.21

Dunkelhäutiger belästigt junge Frau auf Bank sexuell

Zell, Rheinland-Pfalz. Eine 21-Jährige hatte sich am Mainufer auf eine Bank gesetzt, als ein Radfahrer vorbeikam. Der Dunkelhäutige setzte sich, ohne zu fragen, neben die Frau und sprach sie, legte eine Hand auf ihren Oberschenkel. Dann fasste er sich in den Schritt und versuchte, seine Hose zu öffnen. Weiterlesen auf radiogong.com
27.8.21

Merkel will 3G-Regel in Zügen!

Millionen Bahn-Fahrern in Deutschland drohen wegen Corona neue Einschränkungen! Kanzlerin Angela Merkel will die sogenannte 3G-Regel auch in allen Zügen durchsetzen. Demnach sollen künftig nur noch Geimpfte, Genesene oder getestete Personen mit der Bahn fahren dürfen. Weiterlesen auf m.bild.de
27.8.21

Fall Thiel: Stadt wollte Haft beenden – doch der WDR verhinderte es

Am Dienstag kam Georg Thiel frei. Er hatte sechs Monate Haft verbüßt, weil er sich weigerte, die Rundfunkgebühren zu zahlen. Federführend war der WDR. Dieser sorgte auch dafür, daß Thiel nicht früher freikam, sondern seine volle Haft absitzen mußte. Von Markus Mähler. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
27.8.21

Berliner Polizei untersagt Querdenker-Großdemos am Wochenende

Für das anstehende Wochenende treffen sich Menschen aus ganz Deutschland in Berlin, um sich für die Aufhebung aller Corona-Maßnahmen und eine freie Impfentscheidung einzusetzen. Die Berliner Polizei hat bereits etliche der Versammlungen verboten. Weiterlesen auf epochtimes.de
27.8.21

Ausländer bringt gutgläubige Seniorin um ihre Ersparnisse

Leipzig, Sachsen. Der dunkelhaarige und nur gebrochen Deutsch sprechende Mann mogelte sich als falscher Paketbote ins Haus – und verschwand mit den Ersparnissen der gutgläubigen 84-jährigen Seniorin! Irmlind H.: „Dabei hatte ich das Geld doch für meine Beerdigung zurückgelegt.“ Weiterlesen auf m.bild.de
27.8.21

Plötzlich stehen Australien und Neuseeland vor den Scherben des No-Covid-Plans

Lange galten Australien und Neuseeland als Corona-Musterländer im Kampf gegen die Pandemie. Die beiden Inseln machten ihre Grenzen dicht, verfolgten eine strikte No-Covid-Strategie. Die schien aufzugehen - bis zur Delta-Variante. Trotz strengen Lockdowns steigen die Zahlen nun rasant. Weiterlesen auf amp.focus.de
26.8.21

Berliner Uni will keine „weißen Menschen“ einstellen

Berlin. Riesen-Wirbel um die Humboldt-Universität! Der „Referent_innenrat“ (AStA) der Uni hat eine Stellenausschreibung für einen Antidiskriminierungsberater veröffentlicht, der Menschen, die von Diskriminierung betroffen sind, zur Seite stehen soll. Das Problem: Weiße dürfen sich nicht bewerben. Weiterlesen auf m.bild.de
26.8.21

Irrer Syrer schlägt auf Passanten, Hundewelpe und Autos ein

Helfenberg, Österreich. Wie in einem schlechten Film kam sich Manfred Freudenthaler (68) vor: Ein polizeibekannter Syrer (37) drehte in Helfenberg völlig durch. Er griff eine Frau ab, schlug mit einer Hacke auf Autos ein, verpasste dem Senior ein blaues Auge und schlug sogar dessen Hundewelpen. Weiterlesen auf krone.at
26.8.21

Nafris ziehen randalierend und raubend durch Nordhausen

Nordhausen, Thüringen. Ein Marokkaner und ein Algerier ziehen am Abend randalierend durch die Straßen, zertrümmern Scheiben von Autos, rauben einem Passanten das Handy und schlagen ihn mit einem Fahrradschloss. Sie brechen außerdem in eine Wohnung ein und rauben auch dort Handys. Großeinsatz der Polizei. Weiterlesen auf nnz-online.de
26.8.21

Darf man über Covid-Migranten in den Spitälern reden? Man muß!

In der öffentlichen Debatte wurde der hohe Anteil an Migranten in den Spitälern lange ausgeblendet. Lieber tat man so, als handle es sich bei allen Ungeimpften um hartgesottene Impfgegner. Das könnte sich rächen. Weiterlesen auf archive.ph
26.8.21

Marokkaner foltern und vergewaltigen 19-jährige Frau

Formentera, Spanien. Die beiden einschlägig polizeibekannten Marokkaner sollen ihr Opfer, eine 19-jährige Mallorquinerin, unter Drogen gesetzt und 14 Stunden lang in einem abgelegenen Haus festgehalten haben. In dieser Zeit folterten sie die junge Frau: Sie erniedrigten und beschimpften sie, vergewaltigten sie mehrmals und drückten Zigaretten auf ihrem Körper aus. Weiterlesen auf inselradio.com
26.8.21

Araber-Mob prügelt Ticket-Kontrolleure ins Krankenhaus

Essen, NRW. Eine achtköpfige Gruppe arabischsprachiger junger Männer hat zwei Zugbegleiter in der S-Bahn brutal mit Tritten und Schlägen attackiert. Ein Schläger wickelte sich sogar eine Kette um die Faust. Die beiden Kontrolleure wurden so schwer verletzt, dass sie in ein Krankenhaus gebracht werden mussten. Weiterlesen auf waz.de
26.8.21

Kinderärztin spricht von weltweitem Menschenversuch

Die baden-württembergische Kinderärztin ist sogar aus dem Kinderimpfungen empfehlenden Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte ausgetreten: „Ich hätte es in Deutschland für unmöglich gehalten, dass jemals ein direkter oder indirekter Impfzwang auf Ungeimpfte seitens der Politik ausgeübt wird.“ Die Impfung von Kindern mit dem experimentellen Impfstoff bezeichnet sie als Menschenversuch. Weiterlesen auf reitschuster.de
26.8.21

Fast 60 Prozent aller Räuber sind Ausländer, allen voran Afghanen

Österreich. Im Jahr 2018 waren 59,48 Prozent der Tatverdächtigen bei Raubüberfällen Ausländer, obwohl sie "nur" 15,3 Prozent der Bevölkerung ausmachen. 16,78 Prozent der ausländischen Vergewaltigungs-Verdächtigen sind Afghanen, während sie nur 0,48 Prozent der Gesamtbevölkerung ausmachen. Weiterlesen auf unser-mitteleuropa.com
26.8.21

1.000 Migranten in 24 Stunden auf Lampedusa angelandet

Lampedusa, Italien. Die italienische Mittelmeer-Insel Lampedusa ist erneut mit einer starken Migrationsbewegung konfrontiert. In weniger als 24 Stunden landete am Dienstag eine Rekordzahl von 22 Booten mit mehr als 1.000 Menschen an Bord auf der Insel. Das einzige Flüchtlingslager auf Lampedusa ist heillos überfüllt. Weiterlesen auf stol.it
26.8.21

Axtschwingender Nafri-Mob jagt Männer – Sprüge vom Balkon

Kassel, Hessen. Unfassbare Szenen nachts am Holländischen Platz in Kassel. Zoff zwischen zwei Gruppen. Fünf Nordafrikaner aus Tunesien und Marokko, allesamt wohnsitzlos und illegal in Deutschland, jagen mit einer Axt zwei Männer. Diese retten sich panisch durch Sprünge vom Balkon. Ein Opfer bricht sich dabei beide Arme. Großeinsatz der Polizei. Weiterlesen auf m.bild.de
26.8.21

Vom Nichtzahler zum Staatsfeind: Wie der WDR Georg Thiel hinter Gitter brachte

Georg Thiel zahlt keinen Rundfunkbeitrag, weil er ARD und ZDF nicht nutzt. Dafür sitzt er 181 Tage unter Schwerverbrechern: Deutschlands irrsinnigste Haft für Deutschlands umstrittenste Zwangsabgabe. Und all das auf das erbitterte Betreiben des WDR. Eine Chronologie. Von Markus Mähler. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
26.8.21

Woke-Wahnsinn: Auswärtiges Amt will Männer umerziehen

Die Auswüchse der „woken“ Bewegung werden immer bizarrer: Jetzt hat die Gleichstellungsbeauftragte des Auswärtigen Amtes eine Verhaltensliste für Männer erstellt. Der Grund: Männer seien Sexisten, „privilegiert“ und hätten „unbewusste Vorurteile“ im Kopf, mit denen sie Frauen daran hinderten, Karriere zu machen. Weiterlesen auf m.bild.de
26.8.21

Polen baut 2,5 Meter hohen Stacheldrahtzaun – 400 Kilometer

Warschau. Polen treibt die Pläne für einen 2,5 Meter hohen Stacheldrahtzaun an der mehr als 400 Kilometer langen Grenze zu Belarus voran. Damit will das EU-Mitgliedsland Migranten ohne gültige Dokumente abwehren. Menschenrechtsaktivisten werfen der nationalkonservativen Regierung in Warschau Bruch des Völkerrechts vor. Weiterlesen auf spiegel.de
25.8.21

Afghanistan: Weltrettung ohne jeden Zweifel

Und wieder machen wir die selben Fehler wie 2015. Teile der Deutschen sind wieder ganz berauscht von der Weltrettung. Selbstverständlich wird jedwede Kritik als Frontalangriff auf den Humanismus und die Menschenwürde an sich gesehen. Wieder führen wir durch das Totschlagargument der Pseudo-Moral nicht die Debatten, die wir dringend führen müssten, bevor man streng-islamische Menschen dauerhaft einwandern lässt. Von Anabel Schunke. Weiterlesen auf achgut.com
25.8.21

Orientalischer Totraser kommt mit Bewährung davon!

Berlin. Am Abend des 20. März 2019 wurde Karl Bagusat († 26), Sohn von Stephanie Gräfin von Pfuel (60), im Zentrum Berlins von einem 455-PS-Mercedes totgefahren. Am Steuer: Bilal K. (25). Nun das Urteil gegen den Totraser: Sechs Monate auf Bewährung und 100 Stunden gemeinnützige Arbeit. Die Gräfin findet das Urteil „angemessen“. Weiterlesen auf m.bild.de
25.8.21

Leipzig: 28-jähriger Somalier ersticht Mann im Stadtzentrum

Leipzig, Sachsen. Nach der tödlichen Auseinandersetzung im Leipziger Drogen-Hotspot Müller-Park hat die Polizei einen 28-jährigen Mann aus Somalia verhaftet. Es ist dort bereits das zweite Todesopfer innerhalb kurzer Zeit. Das Opfer wurde im Streit mit einer Gruppe zunächst schwer verletzt und anschließend einfach am Boden liegend zurückgelassen. Weiterlesen auf m.bild.de
25.8.21

Merkel stellt 600 Millionen Euro Hilfe für Afghanistan bereit

Die G-7-Staaten haben in ihrer Schalte keine Vereinbarung über eine verlängerte Evakuierung über den 31. August hinaus getroffen. Bundeskanzlerin Angela Merkel sagte beim G-7-Gipfel 100 Millionen Euro Soforthilfe und 500 Millionen Euro weiterer Hilfen für Notleidende zu. Weiterlesen auf welt.de
25.8.21

Polizei erschießt somalischen Messer-Mann – mehrere Verletzte

Groß-Gerau, Hessen. Die Polizei hat in Groß-Gerau einen 39-jährigen Somalier erschossen. Er hat seine Frau und seine Schwiegermutter mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt. Auch zwei Nachbarn, die zu Hilfe eilten, wurden von dem Afrikaner attackiert und verletzt. Weiterlesen auf m.bild.de
25.8.21

Hallervorden kritisiert Gendern als Vergewaltigung der Sprache

Der Komiker und Theaterbetreiber Dieter Hallervorden hat seine tiefe Abscheu gegen das Gendern in der deutschen Sprache zum Ausdruck gebracht. Der 85-Jährige vergleicht die "von oben auf Befehl" durchgedrückte Sprachänderung mit früheren Versuchen von Nazis und Kommunisten. Weiterlesen auf tagesspiegel.de
25.8.21

15-jähriges Mädchen von drei Afghanen missbraucht

Linz, Österreich. Das Mädchen - es stammt aus äußerst schwierigen Familienverhältnissen - soll mit einem jungen Afghanen in dessen Gemeinschaftsunterkunft in Linz mitgekommen sein. In der Wohnung soll sie unter Drogen von drei Afghanen missbraucht worden sein. Alle befinden sich noch auf freiem Fuß. Weiterlesen auf krone.at
25.8.21

2G in Hamburg: Ungeimpfte müssen draußen bleiben

Hamburg. Volle Kinos, Kneipen, Theater, keine Sperrstunde mehr: In Hamburg ist das von Samstag an wieder möglich – sofern die Veranstalter und Wirte das »2G-Optionsmodell« wählen. Ungeimpfte bleiben dabei draußen. Masken müssen jedoch weiterhin getragen werden. Weiterlesen auf spiegel.de
25.8.21

Seenotretter holen Afghanen mit eigenen Charterflügen nach Deutschland

Eine Initiative aus dem Umfeld von Aktivisten der Seenotrettung unter Leitung des Grünen-Politikers Erik Marquardt will Afghanen mit eigenen Charterflügen nach Deutschland holen. Ein erster Evakuierungsflug werde konkret vorbereitet. „Wir wollen so oft wie möglich nach Kabul fliegen.“ Weiterlesen auf welt.de
25.8.21

Orientale rast jungen Deutschen mit 455-PS-Mercedes tot

Berlin. Der schwerste Gang ihres Lebens. Am Dienstag traf Stephanie Gräfin von Pfuel (60) im Amtsgericht Berlin auf den orientalischen Totraser ihres Sohnes Karl († 26). Auf der Chausseestraße in Mitte wurde er von einem 455-PS-Mercedes totgefahren. Am Steuer: Bilal K. (25). Weiterlesen auf bz-berlin.de
25.8.21

Claus Strunz: „Unser Land ist voll”

Embedded thumbnail for Claus Strunz: „Unser Land ist voll”
Bild: YouTube https://www.youtube.com/watch?v=vXgx0zGCyxE
Claus Strunz warnt davor, die Bürger schon wieder für dumm zu verkaufen. Wer Ortskräfte und Frauen retten will, muss am Ende hunderttausende Afghanen aufnehmen. Unser Land sei voll. 6.000 Afghanen seien bereits in Ramstein angekommen. Mit den Ortskräften kämen auch Straftäter und Islamisten ins Land. Von Claus Strunz. 8:19 min Video ansehen
25.8.21

Finanzministerium überlegt einmalige Vermögensabgabe wegen Corona

Das Bundesfinanzministerium debattiert eine einmalige Vermögensabgabe - der wissenschaftliche Beirat des Hauses warnt davor: Eine "teilweise Vermögensenteignung" würde das Vertrauen der Bürger und Unternehmer nachhaltig beschädigen. Linke und SPD sind für die Vermögensabgabe. Weiterlesen auf epochtimes.de
25.8.21

Airbnb will Wohnungen für bis zu 20.000 Flüchtlinge anbieten

Das Übernachtungsportal Airbnb will vorübergehend kostenlose Unterkünfte für bis zu 20.000 afghanische Geflüchtete zur Verfügung stellen. Dabei hofft das Unternehmen auf die Kooperation und die Mithilfe der Vermieter. Weiterlesen auf spiegel.de
24.8.21

Georg Thiel nach 181 Tagen GEZ-Knast wieder frei – WDR will ihn entschlossen weiter verfolgen

Münster, NRW. Er verweigerte die Zahlung des Rundfunkbeitrags und dann eine Vermögensauskunft: Dafür musste Georg Thiel ins Gefängnis. Nun ist er wieder auf freiem Fuß, beendet ist die Sache aber damit längst nicht. Der WDR will den Fall „entschlossen weiterverfolgen“. Weiterlesen auf welt.de
24.8.21

So ein Zufall: Kaum bricht ein neuer „Flüchtlingsturm“ an, benötigt Deutschland 400.000 Zuwanderer pro Jahr

Die Propanda-Maschinerie läuft bereits wieder auf Hochtouren, man will unbedingt ein 2015 reloaded. Kaum haben sich die Unverantwortlichen darauf verständigt, halb Kabul nach Europa zu lotsen, mangelt es Deutschland ganz zufällig an 400.000 Fachkräften pro Jahr. Weiterlesen auf journalistenwatch.com
24.8.21

Schwarzfahrende Nordafrikaner überschütten Zugbegleiterin

Rothenstein, Thüringen. Als die Zugbegleiterin den 28-jährigen algerischen und den 31-jährigen libanesischen Schwarzfahrer aufforderte den Zug am Bahnhof Rothenstein zu verlassen, beleidigten sie die Frau und überschütten sie mit Wein. Weiterlesen auf thib24.de
24.8.21

Habeck: Werden lange für Zeit keine abgelehnten oder straffälligen Afghanen mehr abschieben können

„Ich sehe nicht, wie wir Menschen in ein Taliban-Regime abschieben könnten, zumal dem Land nun ein Bürgerkrieg droht. Wir werden Islamisten und Straftäter also bei uns verurteilen und ihre Strafe hier weiterhin absitzen lassen müssen“, sagte Grünen-Chef Robert Habeck. Weiterlesen auf epochtimes.de
24.8.21

Anstieg der afghanischen „Ortskräfte“ verläuft inflationär

Gerade noch 515 Ortskräfte, jetzt 10.000 oder sogar 50.000. Es gibt ja nur zwei Möglichkeiten: Unvermögen oder Täuschung. Jedenfalls hätte es der Bundesregierung von Anbeginn klar sein müssen, wieviele Ortshelfer Bundeswehr, GIZ und NGOs zusammenbringen. Weiterlesen auf reitschuster.de
24.8.21

Arbeitsagentur: „Wir brauchen 400.000 Zuwanderer pro Jahr“

Der Chef der Bundesagentur für Arbeit, Detlef Scheele, warnt davor, dass Deutschland die Fachkräfte ausgehen. Als Antwort auf die demografische Entwicklung fordert er gezielte Zuwanderung von 400.000 Migranten pro Jahr „für die Lücken am Arbeitsmarkt“. Weiterlesen auf welt.de
24.8.21

Bundesregierung will Afghanen auch nach Abzug aller Truppen weiter einfliegen

Kabul. Noch sichern die US-Streitkräfte den Kabuler Flughafen. Auch nach ihrem Abzug will die Bundesregierung weiter Afghanen nach Deutschland ausfliegen. Dafür werde man auch mit den Taliban sprechen müssen, sagt Außenminister Maas. Zudem sollen deutsche Botschaften in den Nachbarstaaten Menschen schnell und unkompliziert Visa für eine Einreise nach Deutschland ausstellen. Tausende Afghanen werden derzeit in US-Stützpunkten in Deutschland untergebracht. Weiterlesen auf n-tv.de
24.8.21

Rettungsschiff darf mit mehr als 320 Migranten in Sizilien anlegen

Sizilien. Das Rettungsschiff "Geo Barents" darf mit mehr als 320 aus Seenot geretteten Flüchtlingen an Bord in Sizilien anlegen. Die italienischen Behörden hätten der Crew den Hafen der Stadt Augusta zugeteilt, teilte die Organisation Ärzte ohne Grenzen, die das Schiff betreibt, am Montag auf Twitter mit. Weiterlesen auf m.dw.com
24.8.21

Australien: Tierheimhunde wegen "Corona-Gefahr" erschossen

Australien. Die Behörden des australischen Bundesstaates New South Wales stehen im Kreuzfeuer der Kritik, nachdem sie mehrere Hunde eines Tierheims töten ließen, bevor diese von Freiwilligen abgeholt werden konnten. Damit sollte angeblich die Verbreitung von COVID-19 verhindert werden. Weiterlesen auf de.rt.com
24.8.21

Bedford-Strohm: Ortskraft des Herrn auf Mission Zuwanderung

Die Kirche macht die Aufnahme von afghanischen Flüchtlingen zur Chefsache. Noch-EKD-Chef Bedford-Strohm will vorne mit dabei sein, wenn es darum geht, als Kirche im Flüchtlingsgeschäft in der ersten Reihe zu sitzen. Nicht mehr nur die Ortskräfte der Bundeswehr, jeder Afghane soll kommen. Von Alexander Wallasch. Weiterlesen auf reitschuster.de
24.8.21

Weil sie Hausverbot hatten: Ausländer prügeln wahllos Disko-Besucher nieder!

Zwickau, Sachsen. Völlig wahllos schlugen zwei Ausländer auf Disko-Besucher in Zwickau ein, weil sie sauer über ihr Hausverbot waren! Dabei wurden sieben Frauen und Männer im Alter zwischen 19 bis 35 Jahren verletzt. Vier Personen mussten ambulant vor Ort behandelt werden, drei Personen wurden ins Krankenhaus gebracht. Die Ausländer flüchteten nach der Prügel-Attacke. Weiterlesen auf tag24.de
24.8.21

Peer-Review-Studie schockiert: Corona-Impfungen könnten zu Massensterben führen

Noch nie gab es einen zugelassenen mRNA-Impfstoff in der Humanmedizin gegen eine Infektionskrankheit. Während sich die Fälle schwerer Nebenwirkungen häufen, schließt eine aktuelle Studie selbst die Gefahr eines Massensterbens durch infektionsverstärkende Antikörper nicht aus. Diese lösen einen Zyto­k­in­sturm aus, der nicht selten tödlich verläuft. Weiterlesen auf unser-mitteleuropa.com
Fehlt einem Staate die Gerechtigkeit, was ist er denn anderes als eine große Räuberbande! Augustinus von Hippo