Antje Hermenau

21.2.21

In höchster Not

Eine Rose dröhnt nicht, wenn sie verwelkt. Im deutschen Mittelstand hat solch ein leises Sterben eingesetzt, das öffentlich noch kaum wahrgenommen wird. Das liegt auch an den verzögernden Maßnahmen wie Insolvenzverschiebung und Kurzarbeitergeld. Von Antje Hermenau. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
Manchen Völkern genügt eine Katastrophe, sie zur Besinnung zu bringen. Deutschen, so scheint es, bedarf es des Untergangs. Arthur Müller v. d. Bruck