Dieter Stein

25.11.22

Deutschland als Pull-Faktor

Andere Staaten verteidigen ihre Grenzen und damit auch die EU-Außengrenzen. Deutschland weigert sich. Es ist kein Zufall, sondern eine demonstrative Geste, daß die Bundesregierung an Pull-Faktoren seiner Hypermoral festzuhalten gedenkt. Von Dieter Stein. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
10.11.22

Grüne Bilderstürmer

Die Grünen nehmen aktuell christliche und nationale Symbole ins Visier. Jüngste Beispiele sind der Bibeltext auf dem Berliner Stadtschloß und das Kreuz im Münsteraner Rathaus. Die Partei ist die Avantgarde eines bilderstürmerischen Kulturkampfes. Der Umgang mit unserer christlichen und nationalen Tradition ist in Deutschland selbstzerstörerisch und würdelos. Von Dieter Stein. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
8.10.22

Unkontrollierte Migration: Die Mutter aller Krisen

Seit Wochen steigt die Migration über fast sämtliche Routen sprunghaft. Hiesige Grenzen: Unkontrolliert. Abschiebungen: So wenig wie nie zuvor. Wenn Deutschland nicht aufhört, sich wie ein „Hippiestaat“ zu gebärden, wird der Aufprall in der Realität brutal. Von Dieter Stein. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
11.2.22

Antifa in der Regierung

Die Recherchen der JUNGEN FREIHEIT über Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) lösten ein starkes Echo aus. Doch ihr Beitrag in einer linksextremen Zeitschrift dürfte kaum Konsequenzen haben. Zu sehr ist der „Antifaschismus“-Begriff in der Gesellschaft verankert. Von Dieter Stein. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
15.1.22

Totaler Wahnsinn

Der Alleingang Deutschlands beim Ausstieg aus der Kernenergie bei gleichzeitigem Ausstieg aus der Kohleverstromung ist Wahnsinn. Energiewirtschaftler prognostizieren eine Deindustrialisierung Deutschlands. Der WDR klärt seine Zuschauer derweil launig auf, wie sie Blackouts überstehen. Von Dieter Stein. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
11.11.21

Polen hält die Stellung

Deutschland destabilisiert Europa, indem es Hauptanziehungspunkt illegaler Massenmigration wurde. Wir sind deshalb Polen zu Solidarität und Dank verpflichtet, daß es sich im Gegensatz zu uns nicht wie ein Hippie-Staat verhält. Danke Polen! Schützt die Grenze! Von Dieter Stein. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
21.5.21

Verschleierte Verantwortung

Die Überraschung über jüngste antisemitische Ausschreitungen in Deutschland ist heuchlerisch. Das Problem ist seit Jahren bekannt: Jüdisches Leben ist nicht nur in Deutschland, sondern in ganz Europa in erster Linie durch eine illusionäre Migrationspolitik gefährdet. Von Dieter Stein. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
8.3.21

Haldenwang und Seehofer müßten zurücktreten

Bundesinnenminister Seehofer und Verfassungsschutzchef Haldenwang haben verfassungswidrig in die Rechte der größten Oppositionspartei im Bundestag eingegriffen. Ihr Rücktritt wäre jetzt fällig. Von Dieter Stein. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
5.3.21

Verfassungsschutzbeobachtung der AfD stinkt zum Himmel

Es ist bemerkenswert, wie wenig die höchst umstrittene Praxis des Inlandsgeheimdienstes öffentlich diskutiert und in Frage gestellt wird. Es stinkt zum Himmel, daß diese Entscheidung zehn Tage vor zwei Landtagswahlen in wichtigen Flächenstaaten und ein halbes Jahr vor der Bundestagswahl lanciert wird. Von Dieter Stein. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
20.6.20

Sprache als Machtinstrument

Überall dringt eine politisierte Herrschaftssprache auf uns ein. Die demokratisch nicht legitimierte Durchsetzung des Gender-Sprechs ist eine unverhohlene politische Machtdemonstration. Hier wird öffentlich vorgeführt, wer am längeren Hebel sitzt. Von Dieter Stein. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
12.2.20

Kurs in den Untergang

Angela Merkel will den Ruin der CDU offenbar als ihr Lebenswerk vollenden. Kurz und schmerzlos düpierte sie ihre Nachfolgerin, als sie vom fernen Südafrika in die thüringische Landespolitik eingriff. Merkels autoritärer Durchgriff machte schlagartig klar, wer nach wie vor die Hosen anhat in der CDU. Von Dieter Stein. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
29.8.16

Angst vor offener Debatte

Die nächsten Wahlen werden zeigen, ob der Versuch der Meinungslenkung durch Überwachung und Gängelung nicht nach hinten losgeht. Die Umfragewerte der Partei, der Bundesminister Heiko Maas angehört, sprechen jedenfalls dafür. Von Dieter Stein. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
16.1.16

Das Ende der Bevormundung

Köln als Symbol dessen, was uns in Zukunft blühen wird, wenn sich an der Asylpolitik nichts ändert, entsetzt die meisten Bürger. Sie wollen sich von Politik und Medien nichts mehr vormachen lassen und haben die Beschönigung der unkontrollierten Einwanderung satt. Von Dieter Stein. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
6.1.16

Es muß ein Exempel statuiert werden

Wir stehen an der Schwelle zu einem Bürgerkrieg, wenn die staatlichen Organe die eigenen Bürger nicht mehr schützen können, schützen wollen oder schützen dürfen. Wo sich der Staat zurückzieht, übernehmen Clans und Mafia das Kommando, dann regiert das Faustrecht. Die Schwachen – siehe Köln – geraten als erstes unter die Räder. Von Dieter Stein. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
11.12.15

Die Folgen der Selbstaufgabe

Die Fassungslosigkeit nimmt zu angesichts des noch immer unkontrollierten Massenzuzugs illegaler Einwanderer nach Deutschland. Eine besondere Angst erfaßt jetzt unter den Deutschen eine konkrete Gruppe: die deutschen Juden. Für sie könnte das Abenteuer der multikulturellen Gesellschaft als erste zum Alptraum werden. Von Dieter Stein. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
4.12.15

Das Schutzgeld wird fällig

Die Türkei ist unverkennbar ein politischer Profiteur der Asylkrise. Einmal erfolgreich eingesetzt, wird Erdoğan das Instrument des Schleusentores nicht mehr aus der Hand legen. Wie eine Daumenschraube kann der Migrantenstrom mal geöffnet und mal geschlossen werden. Von Dieter Stein. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
7.9.15

Nach dem Rausch folgt der Kater

„Refugees welcome“, heißt es überall. Doch in der Flüchtlingskrise ist Ehrlichkeit nötig. Es muß Schluß sein mit der Schönfärberei des Asyl-Desasters. Denn schon bald wird es ein bitteres Erwachen geben, wenn sich die Folgen der inkonsequenten und planlosen Asylpolitik zeigen. Von Dieter Stein. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
10.5.15

Wenn Begriffe verwirren sollen

Politiker weichen semantisch aus: Tatsächlich sind die meisten „Flüchtlinge“ schlicht illegale Einwanderer. Hinter den für 2015 erwarteten 400.000 Asylbewerbern verbergen sich jedoch überwiegend illegale Einwanderer vom Balkan und aus Nordafrika. Von Dieter Stein. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
14.3.15

Eine asymmetrische Ächtung

Linke Gewalt wird erstaunlich schnell abgehakt. Ist es wirklich ein Unterschied, ob mir von einem Extremisten von links oder rechts mein Demonstrationsrecht verweigert wird oder mich eine Faust im Gesicht trifft? Im Blick der Öffentlichkeit offenbar schon. Von Dieter Stein. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
26.2.15

Zeit für eine Reformation

Statt sich die Frage zu stellen, weshalb Pastor Olaf Latzels Kirche jeden Sonntag brechend voll ist, stellen ihn 70 Amtsbrüder an den Pranger. Nun hat sich sogar die Bremer Bürgerschaft distanziert. Die „Spätzeit des Christentums“ hat begonnen. Von Dieter Stein. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
  •  
  • 1 von 2
Ein Beschwichtiger ist jemand, der ein Krokodil in der Hoffnung füttert, daß es ihn zuletzt frißt. Winston Churchill