Dr. med. Lothar Krimmel

15.12.23

MDR-Reportage über den Impfstoff-Skandal

Ein Recherche-Team des MDR hat das Thema DNA-Verunreinigung der modRNA-Impfstoffe angepackt, wohl mit dem Ziel, eine neue Verschwörungstheorie von Impfgegnern aufzudecken. Doch dieses Ziel wurde verfehlt. Was der MDR zusätzlich in Erfahrung gebracht hat, erfordert sofortiges Handeln. Von Dr. med. Lothar Krimmel. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
10.12.23

Die Impf-Katastrophe nimmt ihren Lauf

Die einzig angemessene Reaktion auf den im Raum stehenden Verdacht von mit bakterieller und Plasmid-DNA verunreinigten modRNA-Impfchargen ist die sofortige Aussetzung der Impfung bis zur vollständigen Klärung des Sachverhalts. Drei Kernforderungen sollten sofort umgesetzt werden. Von Dr. med. Lothar Krimmel. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
30.10.23

Der „Kampf gegen Rechts“ hat das antisemitische Monster gemästet

Wer sehen konnte und auch sehen wollte, der kam an der denkgesetzlichen Zwangsläufigkeit nicht vorbei, dass sich im Schatten der blindwütigen Parole „Kampf gegen Rechts“ der muslimische und der linke Antisemitismus verbinden und zu dem heute unsere Straßen und Plätze dominierenden Monster heranreifen konnte. Von Dr. med. Lothar Krimmel. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
13.10.23

Vaginale Blutungen bei Seniorinnen nach mRNA-Spritze

Bereits bekannt war, dass die Corona-Impfung zu schwereren Regelblutungen führen kann. Neu ist der Befund, dass kurz nach der Injektion unerwartete Blutungen, sogar bei postmenopausalen Frauen aufgetreten sind. Das beschreibt nun eine Studie aus Oslo – mehr als zweieinhalb Jahre nach Start der Impfkampagnen. Von Dr. med. Lothar Krimmel. Weiterlesen auf tichyseinblick.de
Der Zeitungsschreiber selbst ist wirklich zu beklagen. Gar öfters weiß er nichts, und oft darf er nichts sagen. Johann Wolfgang von Goethe